Wasserkühlung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kalash111, 26. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. März 2009
    Hey :)
    ich interessiere mich für ne Waaserkühlung, weiß aber überhaupt nicht was ich dazu alles brauche und wie es preislich aussieht und wie es kühlt.
    Würde euch dankbar sein , wenn mir das jemand etwas erklären könnte und auch einige Systeme vorschlagen könnte im mittleren Preisbereich.
    Vielen Dank schon mal:)
    BW ist natürlich ehrensache;)
    MfG
    kalash111
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. März 2009
    AW: Wasserkühlung

    Naja man braucht schon paar dinge

    - pumpe
    - ausgleichsbehälter
    - cpu/gpu aufsatz
    - anschlüsse+schläuche
    - radiator, um so mehr du kühlen willst um so größer

    Preislich kann das ganz schön teuer werden wenn du es leise haben willst und keine no-name kram.
     
  4. #3 26. März 2009
    AW: Wasserkühlung

    Hallo,

    ales erste solltest du dir mal zwei fragen stellen.

    1. Was willst du alles kühlen?
    2. Wie viel willst ausgeben?

    Am besten du postet dein system dann können wir dir noch gezielter helfen.

    lg Crux
     
  5. #4 26. März 2009
    AW: Wasserkühlung

    alles klar:)
    ja würde gerne das kühlen was halt gekühlt werden muss, wenn ich keine lüfter habe;)
    Mein system: Cpu: q6600@ 3Ghz
    Ram: 4gb von corsair
    Graka: ati 4870 1 GB
    MB:Gigabyte GA-EP35-DS4
    HDD: Samsung 640GB

    Preislich naja mal schaun, hab da gerade keine Grenze, aber sollte schon im Rahmen sein;)

    Ich möchte ja dass es gut gekühlt wird und dabei auch sehr leise ist. Wenn man die Lüfter ersetzt, was ist dann mit dem Netzteil-lüfter, der summt dann ja auch noch oder nicht?

    MfG
    kalash111
     
  6. #5 26. März 2009
    AW: Wasserkühlung

    Drück' das Ganze in Zahlen aus.
    Es soll also nur CPU und GPU gekühlt werden?
    Soll das Ganze intern sein, oder darf der Radiator auch extern sein?
    Welches Gehäuse hast du?

    Welches Netzteil hast du denn?
    "Gute" Netzteile sind meist kaum zu hören, da dessen Lüfter auf niedrigend Umdrehungen läuft.
     
  7. #6 26. März 2009
    AW: Wasserkühlung

    Du hast Nerven ^^
    Wir fragen nach ner Grenze, du gibts keine an, sagst aber trotzdem dass wir innerhalb dieser nicht existierenden Grenzen bleiben sollen ?( ^^

    Naja, ich hab für meine Wakü (nur CPU, aber die gut ;)) ca. 450€ mit allem bezahlt. Darin enthalten sind ein 1080er Radiator mit 9 Lüftern, gute Pumpe, super Kühler etc.

    Wenn du die nur haben willst, damit dein System leise läuft und kühl ist und alles, dann hol dir lieber 3 Caselüfter und nen 80€ CPU Kühler und fertig...
    Denn mit deinem Board brichst du nicht grade den OC-Weltrekord.
    Will nicht sagen, dass es schlecht ist, ist nur halt ein P35er Chip und die machen nicht viel.

    Klar summt der noch ;) Wassergekühlte Netzteile gibts erst 1000W aufwärts und dann ab 350€.
    Aber da summen die Radiatorlüfter noch drüber, selbst wenn es Scythe S-Flex oder Noiseblocker sind (die ich übrigens auch gleich für den Radi empfehlen würde).

    Willst du nur die CPU oder auch die Graka mit Wasser kühlen?
    Für einen Grafikkarten-Aufsatz gehen nochmal ca. 70-80€ drauf und man sollte mind. einen 360er Radiator (3x120mm Lüfter) nehmen, damit der die Abwärme auch noch gescheit abführen kann.
    Auch bei CPU only würde ich zu nem Dual oder Triple Radi greifen (also 2 bzw. 3 Lüfter)

    Dann wären noch die aktuellen Temperaturen deiner CPU, Graka und Mainboard wichtig. Am besten postest du mal einen Screenshot von HW-Monitor oder ähnliches.

    Aber wir brauchen halt eine Preisgrenze!!! Man kann von 100-5000€ ausgeben, der Spielraum ist also sehr groß. Für was ordentliches solltest du aber schon mind. 250€ investieren, das dann für nur CPU.

    PS: Aber irgendwo haste Recht, Wakü hat was :p
    Kühle mit meiner Wakü-Konfig meinen Q9550@3,8Ghz@1,36V auf adrette 41° nach 2 Stunden Prime 95 Volllast.

    Edit:
    Und muss das ganze in den PC mit rein, oder kannst du auch damit leben, wenn der Ausgleichsbehälter und Radiator außen am Case sitzen würden?
    Habe meinen auch außen ans Case geschraubt, der hätte auch nicht mal in nen Big-Tower gepasst ;)
     
  8. #7 26. März 2009
    AW: Wasserkühlung

    Also wie gesagt Wasserkühlung ist sehr teuer und dann noch alles unterzubringen kostet dich sehr sehr viel . Könntest dir nen besseren Pc mit ganz vielen Caselüftern (die leise sind) und gutes Hardware holen . Natürlich Kühler und alles inbegriffen . Bei 1000Euro kommst du da auf nen sehr sehr gutes Cooling System ;) .

    Aber wenn du in der Preisklasse 100-200 Euro bleiben willst , kauf dir nen paar Gehäuse Lüfter und nen guten CPU und Graka Kühler ...

    Lg
    Snarkoon
     
  9. #8 26. März 2009
    AW: Wasserkühlung

    lol^^ nachdem was ich alles so lese scheit es ja wirklich eine sehr teuere angelegenheit zu sein;(
    Zum glück war das nur so ne idee^^. Danke an alle die sich bemüht haben mir zu helfen.
    Hab eingesehen dass es doch alles zu teuer ist und für mein system nicht wirklich lohnt.Dachte wäre günstiger geworden aber nix da^^.
    Außerdem ist mein rechner ja auch nicht wirklich laut, aber wie schon gesagt, war nen gedanke wert^^.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wasserkühlung
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    700
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    829
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.248
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    583
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    613