WasserPfeife /Schädlich oder nicht ??

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von nakhla, 10. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2006
    Tach raid-rusher !


    Hab mal ne Frage,und zwar :

    stimmt es das Wasserpfeife schädlicher ist als zigaretten ???

    Also ich hab auch eine und mir schmeckt es viel viel besser !

    Ich muss auch nicht husten !


    Was sagt ihr dazu ????


    Postet eure Meinungen !



    Gr33tz nakhla
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2006
    hmm 1.shischa oder richtige bong? ist schonmal ein unterschied

    2. gras, hasch oder tabak?

    also bei ner bong ziehst du es dir halt direkt in die lunge (stärker) jedoch wird halt einiges an mist durch das wasser gefiltert - wie es da unterm strich aussieht weiß ich auch nicht

    tabak durch die shischa sollte eigentlich gesünder sein.
     
  4. #3 10. Januar 2006
    Tabak

    Tach nochma ,


    Ich meine den ganz normalen :


    TABAK !!


    z.B. Apfel,kirsch,lemon,caffe,erdbeer ...





    Gr33tz nakhla
     
  5. #4 10. Januar 2006
    Klar ist das schädlich, ist nichts anderes als normales rauchen... ?(
     
  6. #5 10. Januar 2006
    ist schädlich für die gehirnzellen.
    sonst kenn ich keine nebenwirkungen. Man kann es in bestimmten abständen machen z.b. einmal in der woche (ich persönlich höchstens 1 mal in einer woche). Also immer schön chillig und nicht dauernd mit der shisha rumlaufen.
     
  7. #6 10. Januar 2006
    for sure? glaube nicht , denn wie ein user weiter oben schreibt filtert das wasser ja raus...zumal warum sollte es die dinger dann geben? kannste die den tabakkram auch gleich drehen
     
  8. #7 10. Januar 2006
    Schädlicher ???


    Aber in dem Wasserpfeifen Tabak ist kein teer drinne !

    Und weniger nicotin gehalt !


    Also ....









    Gr33tz nakhla
     
  9. #8 10. Januar 2006
    Seid mir gegrüßt.

    @Austi
    Stimmt nicht, da das Wasser besser filtert als der Baumstofffilter und in einem Shischatabak nicht so viel Teer enthalten ist.

    @nakhla
    Die Frage haben ich und Freunde von mir uns auch schon gestellt.
    Haben dann im Internet nachgeschaut und dabei herraus gefunden, dass wenn du drei Köpfe ALLEINE rauchst es und gefähr zwei Zigaretten entspricht.
    Doch wer raucht schon drei Köpfe hintereinander alleine??
     
  10. #9 10. Januar 2006
    Schädlich ist es, aber nicht so wie normales Rauchen!

    -> Zigaretten rauchen ist schädlicher als Wasserpfeife (Tabak)
     
  11. #10 10. Januar 2006
    Also Schischa hab ich auch ab und zu mal geraucht...
    muss sagen ist viel cooler als normale Zigarette!!

    Aber viel schädlicher find ich es nicht...
    Wenn es so sein sollte...
    - umsteigen auf Zigarette
    - oder komplett nichtraucher werden :)
     
  12. #11 10. Januar 2006
    Drehen geht schlecht, da der Tabak feucht ist und dauerhaft behizt werden muss, da er nicht von alleine brennt. Deswegen die schönen Shischas ^^ ;D
     
  13. #12 10. Januar 2006
    Also das Shisha rauchen ist im Gegensatz zum normalen rauchen ein gewaltiger unterschied! Seitdem die Steuermarken auf den Tabakschachteln sitzen ist es noch unschädlicher geworden! Der Rauch von einer Shisha ist zu 90% nur aus Wasserdampf! Ist logisch ein wenig Nikotin is da auch mit drin aber es ist absolute nicht vergleichbar mit einer Normalen Zigarre / Zigarette! Google mal ein wenig und informier dich ein wenig! Auf manchen Seiten werden Vergleiche geschrieben die den Shisha Rauch von einer Zigarette unterscheidet!


    MFG
    Shish0r
     
  14. #13 10. Januar 2006
    Ich habe gelesen, das Shisha bis zu 8mal schädlicher als zigarre ist...
    Mir aba scheiss egal ^^ ich bin raucher und rauch auch meine Shisha ;-)

    Greetz Chîllout
     
  15. #14 10. Januar 2006
    Aus Wasserdampf???
    Erklär mir das mal bitte. Damit man Wasserdampf einatmen kann, muss das Wasser erhitzt werden. Und bei uns war es das Wasser eigentlich immer ziemlich kalt(Zimmertemperatur) und hat bei uns nie angefangen zu verdampfen.
     
  16. #15 10. Januar 2006
    Das kann nicht stimmen! Sag uns doch mal bitte wo du das gelesen hast! Der das geschrieben hat hat keinen Plan von einer Shisha! Die Shisha gibbet schon seit Ewigkeiten und kommt Uhrsprünglich aus Ägypten!

    @Wandelmann : Der Tabak ist ja nicht Staubtrocken sondern ist ja sehr feucht! Durch die Hitze die durch die Kohle entsteht Verdampf diese Feuchtigkeit und ergibt so den Rauch!^^ Wenn die Kohle alle ist und du machst einen neuen Kopf dann müsste der verbrauchte Tabak trocken bzw. Steinhart sein!

    MFG
    Shish0r
     
  17. #16 10. Januar 2006
    Stimmt schon, aber nicht nur. Es ist ja nicht nur die Flüssigkeit die sich entfernt, sondern der Tabak ist danach auch verbrannt. Also ist der Rauch ein gemisch aus verdampfender Feuchtigkeit und dem Rauch, der bei der Verbrennung entsteht.
     
  18. #17 10. Januar 2006
    es ist schädlich aber nicht als wenn du zigaretten rauchst!!! gib bei google shishaworld ein da steht alles da kannst auch alles kaufen!!!
     
  19. #18 10. Januar 2006
    em ja also habe gehört das sisha oder wie das zeug heißt schädigend ist aber nicht so stark wie rauchen !!!
     
  20. #19 10. Januar 2006
    es ist ziemlich gut vergleichbar. die meisten sagen zwar dass das wasser den teer usw alles rausfiltert, aber sas stimmt nich. nach 10 minuten oder so is das wasser in seiner bindungskapazität gesättigt und nimmt einfach garnix mehr auf, so wie wenn man versucht immer mehr und mehr zucker in wasser zu llösen, irgendwann gehts nichmer weiter. Ausserdemm kann es schon bei kleinesten Schwermetallgehalten des Wassers wesentlich gesundheitsschädlicher sein als normales rauchen. und dass shisha rauch normaler wassersampf sei is natürlich auch totaler schwachsinn, denn der tabak wird ja nich mit wasser feutgehalten, sonden mit alkohol der beim verbrennen kleinstpartikel entstehen lässt die sich in der lunge absetzen, was noch schlimmer wird wenn man einfach noch alkohol wahllos dazu kippt um ihn mit feuchthaltemittel zu versetzen.
    Mal ganz abgesehen davon bietet die shisha natürlich auch eine viel höhere suchtgefahr, da es halt eben anstatt nach purem raus en bissl fruchtig oder nach cola oder sons was schmeckt.
     
  21. #20 10. Januar 2006
    hab mal ne bitte :-/ leute die keine ahnung haben bitte nich posten, is ja schrecklich was man hier liesst :-/

    also:

    In einem Kopf tabak befindet sich mehr nicotin als in einer zigaretten (ich weiss aber nich wieviel exakt), das meiste davon wird aber gefiltert
    wie didda bereits sagte nicht durch das wasser, das ist ein weit verbreiteter irrglaube.
    Das meiste bleibt in der Rauchsäule hängen (putzt die mal und dan seht ihr wieviel schwarzer mist da raus kommt, während das wasser fast immer keine farbänderung erhällt)

    ich spiel mal n bissi zietieren -> korrigieren:

    Nöööö
    Wen du eine Zigarette rauchst verbrennst du den Tabak und atmest die entstehenden Verbrennungs "abfall" ein (also den rauch).
    Bei der Wasserpfeife wird der Tabak aber verdampft, drum:
    Je feuchter der Tabak desto besser.
    Wen in der Shisha der Tabak anbrennt, kannste den Kopf wegwerfen weil das nicht mehr schmeckt.


    wtf? ^^
    Ich würd sagen shisha is nur dan schädlich fürs hirn wen du nichtmehr atmest sondern "Sauerstoff" nur noch durch die Pfeife ziehst, dan kriegste zuwenig Luft und das mag das Hirn nid aba an sich is des nid schädlich.

    denke du meintest bei ner shisha ^^

    nope das wasser hatt nur eine sehr geringe filterwirkung das meiste wird durch die Rauchsäule gefiltert.
    Der Sinn des Wassers ist an sich, den Rauch zu kühlen weil man ihn dan tieger inhalieren kann ohne husten zu müssen und es kratzt nicht. (Wobei auch hier die Kühlwirkung der Säule viel größer ist als die des Wassers)

    Ja wie oben schon gesagt Tabak verdampft und verbrennt nicht, wen er verbrennt kratzt der qualm, schmeckt nich und an sich kannste dan sagen das der Kopf nicht rauchbar/geniessbar ist

    Dan sag mir mal woher der Wasserdampf kommt :>
    Der Tabak is feucht weil er mit stoffen wie Glycerin und Honig flüssig gemacht wird (ja auch etwas wasser aber max. 1% eher weniger) und das Wasser untendrin kommt dan doch nich auf 100°C ;)
    von daher völliger unsinn :p
    Und wenig Nikotin ist nicht drin aber das kannste weiter oben in meim Post nachlesen :)

    So didda :>
    also das Tabak mit alcohol versetzt ist ist mir sehr neu (esseiden Glycerin zählt in der Chemie als alcohol dan sag ich nix ^^)

    und was die Sucht gefahr angeht.
    Wäre mir neu, Ich rauch jetz seit einem Jahr etwa alle 1-2 Tage einen Kopf und ich bin definitiv nicht süchtig.
    Bei der Shisha kann eigentlich keine "Sucht" entstehen wen dan nur eine gewisse gewohnheit aber das jemand jemals shisha süchtig war wäre mir neu ^^


    dagegen lässt sich nichts sagen :D wollte das nur nochmal aufgreifen und sagen das du mit der Aussage komplett recht hast :D

    somit
    mfg
    sYpHx
     
  22. #21 10. Januar 2006
    ja, glycerin ist natürlich ein alkohol, was has du denn gedacht was das is?! und hier ma paar infos zu acrylaldehyd, ihr shisha checker kennt es ja eh (omg -.-)
    {bild-down: http://www.vis-technik.bayern.de/de/left/fachinformationen/chemie_basis/_images/sgift.jpg}
    {bild-down: http://www.vis-technik.bayern.de/de/left/fachinformationen/chemie_basis/_images/umwel2.jpg}
    {bild-down: http://www2.chemie.uni-erlangen.de/people/Markus_Hemmer/aaskurs/images/f.gif}


    glaubts mir einfach, ich hab mich mit dem chemich / biologischem spekt glaub ich schon mehr ausseinander gesetzt als ihr..
     
  23. #22 10. Januar 2006
    ich habe nie behauptet das du mit dem alkohol unrecht hast ^^
    nur wusste nid das glycerin zu den alkoholen zählt, drum dacht ich du menst das die leute da vodka nei kippe, aba wen dem so is haste natürlich recht (auch wen mir neu is das glycerin den tabak schädlicher macht, aba wayne shisha = gesünder als zigarette)

    bin eh der meinung wer sich sorgen drum macht ob shisha zu ungesund is sollte erst gar nid rauchen ^^

    ahja und um ehrlich zu sein hab ich mir nie drüber gedanken gemacht ob glycerin nun ein alcohol oder ein metall is ^^

    somit
    mfg
     
  24. #23 10. Januar 2006
    Also ich habe schon seit längerem eine Shisha un ich kann nur sagen dass normales rauchen(also zigaretten) um einiges schädlicher ist als shisha weil shisha raucht man im schnitt vielleicht 1mal pro woche und wenn man zigaretten-raucher ist raucht man normalerweise jeden tag z.b ne halbe schachtel oder schachtel.

    MFG Beerbaron
     
  25. #24 11. Januar 2006
    Westfaelische Wilhelms-Universität Münster 12.03.2003


    Wasserpfeife noch schädlicher als Zigarette



    Trotz nachhaltiger Aufklärung über die Gefahren des Rauchens nimmt der Tabakkonsum weiter zu. Schon jetzt fordert er weltweit Jahr für Jahr fünf Millionen Todesopfer. Und der Trend hält allem Anschein nach unvermindert an. Bis zum Jahr 2025 werden zehn Millionen Todesfälle prognostiziert, die weltweit pro Jahr durch das Rauchen verursacht werden. 70 Prozent der Todesopfer entfallen dabei auf die ärmeren Länder der Erde. Vor allem auch vor diesem Hintergrund versprechen sich Experten einen wesentlichen Beitrag im Kampf gegen das Rauchen von einem in enger Kooperation mit dem Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin des Universitätsklinikums Münster (UKM) geplanten Aufbau eines Zentrums für Tabakforschung an der Universität von Aleppo, der zweitgrößten Stadt Syriens.

    Bei dem "Syrian Centre for Tobacco Studies" (http://scts-sy.org) handelt es sich um ein gemeinsames Projekt von Wissenschaftlern in den USA, Syrien und Münster auf dem Gebiet der Tabakforschung in den ärmeren Ländern der Welt. Partner sind neben dem Institut in Münster die University of Memphis und die Virginia Commonwealth University in den USA sowie die Universität Aleppo in Syrien. Zur Realisierung dieses zukunftsweisenden Vorhabens hat der syrische Epidemiologe und Facharzt für Lungenkrankheiten Dr. Wasim Maziak, der zwei Jahre als Humboldt-Stipendiat an der Universität Münster tätig war, Forschungsmittel in Höhe von 1,7 Millionen US-Dollar eingeworben. Erhalten hat der heute noch als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin in Münster tätige Mediziner diese Fördergelder vom Fogarty International Centre der amerikanischen Gesundheitsbehörde National Institute of Health in Bethesda bei Washington. Darüber hinaus tragen auch die Weltgesundheitsorganisation und die kanadische Regierung finanziell zum Aufbau des Tabakforschungszentrums in Aleppo bei.

    Ziel des Syrischen Zentrums für Tabakstudien ist es, zunächst die regionalen Verhaltensweisen beim Tabakkonsum zu studieren, um damit besser in der Lage zu sein, effektive Raucherentwöhnungsprogramme zu entwickeln und Raucher zum Aufhören zu bewegen. Eine besondere Aufgabe des geplanten Zentrums ist es nach Angaben von Prof. Dr. Ulrich Keil, Direktor des Instituts für Epidemiologie und Sozialmedizin des UKM, die Sucht erzeugenden und die toxischen Eigenschaften des Wasserpfeifen-
    Rauchens zu untersuchen. Das Wasserpfeifen-Rauchen nimmt seinen Angaben zufolge in der Region des östlichen Mittelmeeres stark zu. Gleichzeitig gewinne es aber auch in anderen Regionen der Welt, wie zum Beispiel an der amerikanischen Westküste, an Popularität. Fälschlicherweise glauben viele Wasserpfeifen-Raucher, dass diese Form des Rauchens wesentlich weniger gefährlich sei als Zigarettenrauchen. Erste Forschungsergebnisse haben laut Keil aber gezeigt, dass Zigarette und Wasserpfeife dem Raucher zwar dieselbe Menge Nikotin, also die Sucht erzeugende Substanz, liefern, dass aber Wasserpfeifen-Raucher mehr Kohlenmonoxid und fast 20-mal mehr Teerstoffe, das heißt Krebs erzeugende Substanzen, inhalieren.


    Quelle : http://www.innovationsreport.de/html/berichte/medizin_gesundheit/bericht-17069.html


    wat muss dat muss :)
     
  26. #25 11. Januar 2006
    sYpHx


    was sagst du jetzt dazu^^

    ich halt mich aus dem thema raus weil ich kp davon hab, hab zwar öfter mit dem gedanken gespielt mir ne wasserpfeife zu holen, aber ich weiß net so recht, da ich ja sowieso absoluter nichtraucher bin.

    ich hab mal nen Händler gefragt, ob die Dinger gefährlich oder so sind, aber da es ein türke war und kaum deutsch konnte glaub ich net das er mich wirklich verstanden hat, er hat aber FEST behauptet das es NICHT schädlich ist, wobei ich davon ausgehe, das er das nur gesagt hat, weil er sie verkaufen will.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - WasserPfeife Schädlich
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.679
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    32.246
  3. Wasserpfeifenquiz

    Palme , 23. Oktober 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    62
    Aufrufe:
    2.998
  4. Fitness VS. Wasserpfeife

    Amadale , 25. Juli 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.606
  5. Wasserpfeife (Shisha)

    |BlacK|ToxiC , 17. April 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.221