WD harddrive - 1 bad sector

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von laguna, 10. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Oktober 2011
    Hallo alle,

    ich habe mir vor einem Monat in NY eine WD 1 TB portable HD gekauft und sofort alle meine wichtigsten Daten darauf kopiert, weil ich dachte es sei so am sichersten....
    Gleichzeitig habe ich sie von meinem Laptop runterkopiert.

    Vorgestern dann, passierte folgendes (Eventuell habe ich den USB Stecker einfach rausgezogen ohne die Hardware sicher zu entfernen): Ich konnte weder an einem Mac noch an 2 Windows PCs sowie einem Linux die Festplatte erkennen. Manchmal wurde sie im Arbeitsplatz angezeigt, jedoch nicht öffenbar. Wenn ich dann den USB Stecker zog wurde ich gefragt, ob die Platte formatiert werden soll.

    Heute habe ich die Platte dann nochmal an das Linux Mint 11 System angeschlossen und unter Control Center sah ich dann, dass die Platte wohl teils erkannt wird. Die Anwendung Disk Utily zeigte mir folgendes:

    1.0 TB Hard Disk - WD Elements 1023
    Partitioning: Master Boot Record
    SMART STATUS: Disk has a few bad sectors
    Partition Type: HPFS/NTFS (0x07)

    Unter SMART Data sah ich dann folgende weitere Daten:

    Self-Tests: Completed OK
    Self Assessment: passed
    Overall Assessment: Disk has a few bad sectors
    Bad Sectors: 1 bad sector

    Da stehen noch einige andere Sachen, aber ich denke die wichtigsten habe ich rausgeschrieben.

    Die Firma Datex hat mir für eine Datenwiederherstellung einen schlappen Preis von nur 1500 Euro genannt...

    Bitte helft mir. Die Daten sind überwiegend Bilder und Videos aus meiner einjährigen Auslandreise in Australien, Neuseeland, Japan, Amerika usw...

    Ich denke es gibt Programme mit denen ich das auf eigene Gefahr auch selbst machen kann. Der Typ von WD meinte auch zu mir Pandora sei ganz gut und das man eigentlich nicht viel falsch machen kann. Er meinte auch, dass eine Docking Station gut wäre um zu sehen ob die Daten noch drauf sind oder so. Ich habe eine Docking Station, aber leider nur mit alten Anschlüssen.

    Was würdet ihr mir empfehlen? Ist es besser diese Datenwiederherstellunbg unter Linux oder Windows zu versuchen??

    Danke schonmal

    laguna
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Oktober 2011
  4. #3 16. Oktober 2011
    Danke für die beiden Links. Aber ich weiss doch noch gar nicht, ob die Daten wirklich gelöscht sind. Ich kann lediglich nicht auf die Platte zugreifen.

    Ist das nicht ein wesentlicher Unterschied?

    laguna

    Ich habe mir das Programm R-Studio für 80 USD gekauft. Disk Recovery Software and Hard Drive Recovery tool for Windows
    DIe demoversion hat mir zugriff auf alle dateien gegeben, jedoch eine wiederherstellungsmöglichkeit für dateien von maximal 64kn weswegen ich die vollversion kaufen musste.

    jetzt läuft das programm grad und ich muss noch über einen monat warten, bis meine daten wiederhergestellt sind

    lagun4
     
  5. #4 16. Oktober 2011
    AW: WD harddrive - 1 bad sector

    Ansonsten lad dir mal das Programm Test Disk, da drüber kannst du auch aufs Filesystem zugreifen und dir die Dateien kopieren. Damit hab ich diese Woche erst wieder 300gb Daten gerettet.

    Funktioniert natürlich nicht in jedem Fehlerfall, aber ein Versuch ist es wert.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - harddrive bad sector
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.686
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.377
  3. Antworten:
    85
    Aufrufe:
    25.794
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    4.217
  5. Harddrive Tower für +15Tb

    Dextra , 29. November 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    874