Website bezahlen bezahlen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von __oesi, 15. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2008
    Moinsen!
    Mein Kumpel hat sich bei Nachbarschaft24.net angemeldet. Dabei hat er übersehen, dass die Mitgliedschaft 9 Euro im Monat kostet.
    Jetzt kriegt er die dicke Rechnung über 89 Euro von der deutschen inkassostelle.

    Eigentlich wären es 54 Euro, da man die kosten halbjährlich im Vorraus bezahlen muss. Angeblich soll er aber schon eine Mahung bekommen haben und die missachtet haben. Hat er aber nicht.


    Was soll er jetzt machen?
    Er ist seit 4 Monaten da. Soll er einfach 36 Euro für die 4 Monate bezahlen? 54 bezahlen für das halbe Jahr? Oder die 89 Euro zahlen was ja eigentlicht nicht berechtigt wäre!?!

    Jede Hilfe wird belohnt :] :]
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    hm... habe mit soetwas keine erfahrung. allerdings ist es meiner mienung nach gesetzeswidig direkt mit einer inkassostelle und "angeblicher" mahnung einen mitgleidsbeitrag pluss inkasso und bearbeitungsgebühren einzufordern. er sollte auf jeden fall alle e-mails oder sonstiges ausdrucken, den gesamten schriftverkehr. und sich mit der firma per einschrieben und rückantwort schriftlich in verbindung setzten bezüglich der nicht angekommen mahnung.

    mein tipp noch: bei der verbraucherzentrale und anwalt informieren was man tun kann. Ihm solle bewusst sien das ( falls es eine betrügerfirma ist) es sien kann, das selbst wenn er das geld überwiesen hat, behauptet wird es wäre nicht angekommen !!! daher würde ich erstmal ohne anwalt nichts überweisen... fals er rechtsschutz hat ist das ja kein problem.
     
  4. #3 15. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    frage nummer 1:

    ist er unter 18 jahren? denn dann ist er nur eingeschränkt vertragsfähig. also alles was er sich käuft, was über sein taschengeld hinaus geht, müssen seine eltern erlauben.

    also wenn er u 18 ist, dann sagt man denen das kurz und die werden sich nie wieder melden :D
     
  5. #4 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    ist das so ne seite, wo der preis nur in der agb zu lesen ist? und nicht offen darauf hingewiesen wird?
    wenn ja, dann nicht weiter beachten
     
  6. #5 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Ja 2 Schritte bei sowas.

    Anwalt fragen


    Verbraucherzentrale anrufen - da wird einem geholfen, die kenne sich mit sowas aus

    Viel Glück
     
  7. #6 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    HiHo!

    Hatte mich auch ma bei so ner Seite angemeldet, ich glaub SMS24 oder so, hatte nur eine SMS verschickt und dann naja ihr wisst ja alle wies weitergeht...

    ..war da schon über 18...die hatten auch ne Mahnung geschickt, hatte mir da ausm I-Net nen Musterbrief rausgeholt, denen geschrieben, das ich weiss, das es alles nur Abzocke is und das noch nie nen Fall vor Gericht kriegen oder gar gewinnen könnten...

    ...darauf kam dann nix mehr...

    ...was lernen wir? Nicht kleinbeigeben...

    GreeZ Weedy
     
  8. #7 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Nein das is auf der Startseite offen dargestellt sogar fett gedruckt ich weiß auch nich wie der das übersehen konnte. Um die 54 an sich gehts ja auch garnichmal unbedingt war halt eigee doofheit.

    Nur die 35 Euro die noch dazukommen sind halt nicht in Ordnung. Ich werd ihm mal von euren Tipps erzählen. Danke schonmal.

    Wer noch mehr weiß bitte posten ;)

    BW's sind draußen

    Edit: Ist über 18
     
  9. #8 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    ojee....
    also diese seite ist irgendwie grenzwertig... man muss schon genau hinschauen... -> bei verbraucherzentrale anfragen.

    hat dein freund ne widerrufsbelehrung per email bekommen? (bzw. wann hat er sich da angemeldet?! vor 6 monaten?!) wenn nein, dann kann er den vertrag noch jetzt widerrufen. somit sind die 54€ +35€ hinfällig.
     
  10. #9 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    also wenn es schon schön auf der seite stand, dass man zahlen muss, dan kann ich mal sagen, dass er SICHER etwas zahlen muss... aber die 90Euro wären schon zu viel finde ich und wie hat er den die Mahnung bekommen ?
     
  11. #10 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    würd auch vorschlagen erstmal bei der verbraucherzentrale anzurufen. aber wenn ganz dick auf der seite steht das die anmeldung gebührenpflichtig ist, denk ich schon das er einen bestimmten betrag zahlen muss. ist ja so ähnlich wie ein vertrag. man sollte sich das schon genauer durchlesen. einige machen das ja ganz klein gedruckt bei den agbs, die sollte man aber net beachten. auch wenn mahnung per mail kommen und die mit klage warnen ist das nur verarsche und geldabzocke!!! mhh aber in diesem fall ist das schon was anderes. außerdem ist er über 18 Jahre!
    abwarten..

    greetz
     
  12. #11 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Er hat die Mahnung GARNICHT bekommen weder per eMail noch per Post! Dass behaupten die aber und deswegen soll er 35 Euro mehr bezahlen. Dazu kommt noch dass er nichtmal ne Kontonummer von dem Laden da hat das heißt er kann und konnte doch garnichts überweisen oder?

    Laut ihm ist auf der Seite keine Kontonummer zu finden und auch auf dem Brief den er jetzt bekommen hat ist keine Nummer. oO

    Die Firma von denen Sitzt glaube ich in Dubai...
     
  13. #12 16. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Bei der Seite aber net is sehr sehr grenzwertig... Der Preis steht schon ziemlich versteckt da vonaher einfach nicht beachten die :poop: und einfach ne Mail zurück schreiben wo mit dem Anwalt gedroht wird und dann hat sich das Thema meistens ;)
     
  14. #13 28. Februar 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    kann es sein dass früher auf der startseite noch nicht stand, dass es was kosten wird?
    habv mich auch mal angemeldet, und hab jetzt auch so nen brief bekommen, bin nicht sicher was ich tun soll wenn es wirklich schon immer auf der startseite stand
     
  15. #14 14. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    NEIN ey ich habe das gleiche problem gehabt und die kamen mit mahnung und co.....scheißdrauf ich ahbe alles ignoriert kack einfach drauf iwann halten die ruhe........ist ne abzocke ich kenne das oft genug aus dem tv....da passiert nichts ich habe den gleichen kram bei nachbarschaft gehabt...kagg einfach auf die

    es seidenn du würdest ne gerichtliche mahnung bekommen vom gericht oder so dann würde ich mal zum anwalt gehen aber ansonsten scheiß drauf...das sind alles computer genereierte briefe die zu millionen ruasgeschickt werden...

    dja es stand schoon immer da es steht nur in klein da und gut versteckt...und dann so email dass man drauf reinfällt im tv haben die gezeigt ein mann der is auch auf sowas reingefallen die seite war fast genauso aufgebaut und er ist vor gericht gegangen und hat gewonnen im tv haben die letztens gesagt jeder der darauf reinfällt sollte erstmal nicht zahlen es seidenn es würde was vom gericht kommen dann zum anwalt gehen...aber dieh aben gesagt nach ner weile stellen die das von allein ein weil die wissen wie es für sie vor gericht ausgeht...die hoffen halt nur dass es deppen gibt die so eingeschüchtert sind und bezahlen


    nachbarschaft haben die im tv gezeigt als sitz schweitz oder dubai angegeben und dann sind reporter hingegangen und da war niemand



    schreibt denen im notfall eine mail dass ihr nicht wusstet dass es geld kostet und ihr den service nicht genutzt habt oder kaum...und ihr das widerrufen wollt...da gibts im inet so formulare sogar
     
  16. #15 15. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Habe mir den Brief nun mal genauer angeschaut, dabei viel mir auf dass die Angegebene IP nicht meine ist, habe immer die selbe vondaher kann das ja alles nicht stimmen.
    Werde jetzt noch ein Fax raussenden und das wars dann für mich.
     
  17. #16 15. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Das muss man doch wieder kündigen können?

    Ich würds sofort wieder kündigen^^
     
  18. #17 15. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Diese ganzen Leute wollen nur Geld sehen, die würden es nie wagen einen gerichtlichen Mahnbescheid raus zu schicken, da sie genau wissen, dass dieser niemals einer Verhandlung stand halten könnte.

    Anzumerken wären die fehlende Widerrufsbelehrung und die "Verheimlichung" eines kostenpflichtigen Services. Wer wirklich einen kostenpflichtigen Service anbietet, der verlangt Kohle im Voraus und nicht im Nachhinein per Inkasso Büro.

    Mal ne andere Frage, wieso melden sich da so viele Leute mit Realdaten an und nicht mit Max Musterman Fakestreet 123 etc.

    Man könnte (muss aber nicht sein) einen etwaig abgeschlossenen Vertrag behelfsmäßig kündigen und darauf hinweisen, dass man zu keinem Zeitpunkt bewusst einen kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen hat. Ferner hat eh jemand anderes eure Daten benutzt ;)
     
  19. #18 15. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    ich würde in seiner stelle mal den anwalt fragen
    weil meistens muss man sowas nicht zahlen wenn der preis nur in der agb steht ;)
    wegen der mahnung
    hat er seine emails mal gecheckt ??
     
  20. #19 15. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    also ich hab meine emails gecheckt hab nie eine bekommen könnt mich nicht erinnern des gemacht zu haben und ip adressen stimmen nicht überein,
    hat vllt einfach jemand meinen namen verwendet? Anders kann ichs mir nicht erklären.
     
  21. #20 16. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Diese Woche kam ein Bericht dazu in Sat 1 Akte 2008 mit Ulrich Meier. Weis nicht mehr genau was geraten wurde. Aber eines wurde aus dem Bericht klar, die Strippenzieher sitzen meistens im Ausland. Aber bezahlen sollte man nicht, nur super selten hat eine solche Betrügerfirma eine Gerichtsverhandlungon angestrebt. Die leben davon, dass die Leute aus Angst bezahlen.

    Smokie

    P.S. In dem Bericht wurde ermittelt das die InkassoStelle zum 'FirmenImperium' gehört, sie machen also gemeinsame Sache.
     
  22. #21 16. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    hmmm also da es ja auf der 1. seite sogar dick gedruckt steht mit den 9€ und er über 18. ist fürchte ich er muss bezahlen, es sei denn ihr findet iwie noch nen haken an der seite...
    grüße
     
  23. #22 16. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Die seite kenn ich und hab von ihr auch schon im radio gehört...einfach nicht bezahlen
     
  24. #23 16. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    einfach nichts zahlen ich kenne solche seiten hab mich lange damit auseinander gesetzt.

    der preis muss deutlich gekenzeichnet sein und nicht irgendwo in der agb versteckt.
    ich kann dir genau sagen was passiert sie schreiben erst paar mahnung an deine e-mail addresse die recht bedrohlich klingen um einen einzuschüchtern dann kommt ein brief von imkasso das wenn du nicht bezahlt sie vor gericht gehen werden.und wenn der brief angekommen ist hat dein kumpel es geschaft durchzuhalten denn danach kommt nichts mehr weil die wissen das gericht würde eh gegen sie entscheiden. und es ist nie so eine seite vor gericht gegeangen.

    die seiten haben glück da der ihr sitz meisten in der schweiz oder österreich ist.

    und das gericht wenig gegen die unternehmen kann da sie nicht in de sind.
    also ich würde nicht bezahlen. wenn du noch fragen hast stehe ich zur verfügung
     
  25. #24 16. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    Letztens habe ich noch eine reportage darüber gesehen.
    Bei Sat 1 in akte 08.
    auch über nachberschaft24.net
    Einfach nicht bezahlen. (sofern er dort nicht n paar mal rumsurft.)
     
  26. #25 17. Mai 2008
    AW: Website bezahlen bezahlen oder nicht?

    garnicht bezahlen.. das ist wieder einer der abzockerseiten, die wenn sie ins gericht ziehen werden verlieren werden.

    wenn sie dir mir inkasso drohen---> ignorieren-

    rechnungen---> ignorieren.

    bis ans gericht wirds eh nicht kommen, da sie verlieren werden.. deshalb versuchen sie dich einzuschüchtern mit diesen methoden.. wer zahlt ist selber schuld;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...