Wechselverbot für Toni Kroos

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Vullhans, 18. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2008
    Kroos möchte im Winter weg

    Am vorigen Montag hat Roland Kroos bei Uli Hoeneß angerufen. Der Vater und Berater des Bayern-Spielers Toni Kroos ( 18 ) erinnerte sich an die etwa drei Monate alte Absprache, dass es in der Winterpause ein Gespräch geben solle, falls sich die sportliche Situation für dieses besondere Talent nicht bessern würde. Einen Tag später erhielt Kroos senior die Antwort aus München.

    Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rumme***** teilte ihm mit, "dass es für Toni im Winter keine Freigabe gibt".

    Rumme***** begründete diesen Beschluss damit, so Roland Kroos, dass der FC Bayern nur 23 Spieler habe "und dass sie Toni als Nummer23 brauchen, damit er einen Freistoß reinhaut, wenn es eng wird". Diese dünne Perspektive gefällt den Kroosens selbstverständlich nicht. "Ich bin stocksauer", sagt Vater Kroos, die Ausleihaktion komme nicht zustande, "weil der FC Bayern nur an sich denkt".

    Die Münchner haben ein Problem: Falls sie José Ernesto Sosa noch irgendwo unterbringen, wie sie beabsichtigen, befürchten sie Personalknappheit. Allerdings rückt Landon Donovan für die Offensive in den Kader und trübt die Aussichten für Toni Kroos. Erschwerend komme hinzu, meint Vater Kroos, "dass der Trainer keinen richtigen Plan hat, damit sich Toni weiterentwickelt". Dazu, sagt Roland Kroos richtig, "muss er spielen".

    Im ersten Halbjahr 2008/09 gönnte Jürgen Klinsmann der Nummer 39 neun Pflichtspieleinsätze, zwei über 90 Minuten. Vater Kroos beschleicht da zu Recht "das Gefühl, dass sie ihn nicht brauchen".

    Spätestens am vorigen Samstag war für den offensiven Mittelfeldspieler "der Zeitpunkt gekommen, dass etwas passieren muss": In Stuttgart begann statt Ribery Borowski, aber dann wurde sogar der lange verletzte Altintop Kroos bei der Einwechslung vorgezogen. Rumme***** verwies im Gespräch mit Kroos senior auf Altintops Leistungen im Vorjahr und auf dessen Stellenwert als türkischer Nationalspieler. Von einem solchen Aufstieg träumt auch Toni Kroos. Er möchte zur U-21-EM 2009 und zur WM 2010, fürchtet aber um seinen Platz ohne Praxis im Klub.

    Immerhin gab Rumme***** das Versprechen, dass Kroos im Sommer 2009 für ein Jahr ausgeliehen werde, wenn sich seine Lage nicht bessere. Interessiert sind derzeit Hertha BSC Berlin, Karlsruhe, Nürnberg oder Grasshopper-Club Zürich.


    Ein Mann hinter den Spitzen wie Kroos ist auch Alexander Baumjohann (21). Den Gladbacher hat Paul Breitner beobachtet und eine sofortige Verpflichtung empfohlen. Baumjohann, um den auch der VfB Stuttgart buhlt, gab den Münchnern schon mündlich die Zusage, er kommt nach dieser Saison ablösefrei.

    Quelle: kicker.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meiner Meinung nach sehr schade für Toni Kroos. für mich eines der größten deutschen, wenn nicht sogar europäischen Talente, die es momentan gibt. Eine Ausleihe, auch schon im Winter, wäre für mich die beste Lösung, da es ja im Moment nicht danach aussieht, dass er die Möglichkeit bekommt öfter zu spielen, wonach es ja am Anfang der Saiosn unter dem neuen Trainer Jürgen Klinsmann zunächst aussah. Deswegen sehe ich für Toni Kroos zumindest in den nächsten 1,5 Jahren nicht die Chance, regelmäßig im Bayerndress aufzulaufen.

    Nun die Frage an euch, die hier diskutiert werden soll: Sollte ein Verein wie Bayern primär nur an ihr eigenes Wohl denken, oder sollte man hochtalentieren Spielern schon früher die Chance einräumen, Spielpraxis bei anderen Vereinen zu bekommen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    Junge Talente haben es halt schwer beim Fc Bayern, bei anderen Vereinen ist auf jedenfall besser aufgehoben, wenn die so einen Personalmangel haben, warum kaufen die sich nicht 2-3 neue Spieler. Muss ja kein Topstar sein. So ein ergänzungkauf wie Boro reicht doch.
     
  4. #3 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    Wie schon oefeters diskutiert: Ausleihen fuer 1,5 Jahre, nach Stuttgart oder ein Verein in dem Kaliber. Bestes Beispiel siehe Lahm. Da haben die Jungen Spielpraxis und kehren als gefestigtere Spieler zurueck.
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    finde es, als bayern-fan, auch :poop:, dass sie ihn nicht einfach für 1 jahr ausleihen! verkaufen würde ich ihn auch nich, da er ein riesen talent für dich zukunft ist, aber ausleihen is ja wohl für alle die beste lösung!
     
  6. #5 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    Ich bin kein Bayernfan und ich finds :poop: wie die mit dem Talent umgehen. Wenn schon nicht verkaufen dann eben verleihen damit er sich wo weiterentwickeln kann. Wir auf Schalke brauchen zufällig jemand gutes in der offensive ^^
     
  7. #6 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    Und jetzt will Klinsi auch noch Baumjohann und vielleicht Marin holen..

    Der arme Junge !!!
     
  8. #7 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    So ist Bayern halt. Dann lassen sie ihn lieber auf der Bank vergammeln. Ist auf jeden Fall nicht so toll für ihn. Wenn er sich weiterentwickeln will, braucht er unbedingt mehr Spielpraxis. Der könnte ein großer Spieler werden, aber so nicht. Ich denke, dafür muß er den Verein auf jeden Fall verlassen. Bei Bayern wird der nie richtig zum Spielen kommen.
     
  9. #8 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    Bayern ist einfach kein guter Verein für junge Talente!

    Zu Bayern kann man erst in gutem Fußballeralter gehen wie z.B. Miroslav Klose es getan hat!

    Für Kroos wären Mannschaften wie Stuttgart,Frankfurt, oder Dortmund oder so interessant, dort kann er sich weiterentwickeln und zu einem gestandenem Spieler reifen.Immerhin ist er erst 18 Jahre alt und bei Bayern kriegt er einfach zu wenig Einsätze um sich wirklich weiterzuentwickeln.
     
  10. #9 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    sosa will man loswerden weil er zu teuer ist und er nicht die gewünschten leistungen bringt.. kroos soll einfach als ersatzmann bereitstehen,wenn sich denn mal mehrere evtl länger verletzen. ihn bis zum sommer zu halten ist die günstigere variante, jetzt noch jemanden mit ähnlich starker leistung zu finden und zu kaufen wäre um einiges teurer. schade für kroos aber wer bei bayern spielt muss mit sowas rechnen
     
  11. #10 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    ich kanns echt null nachvollziehn was die bayern da veranstalten?
    sie sagen er ist ein riesen talent und sie wollen ihn auf jeden fall halten. Allerdings ist alles talent für die katz wenn er keine minute spielt bzw. nur kurzeinsätze bekommt.
    Er hat jez schon das zeug in der BuLi aufzufalln, vlt nochnicht bei bayern aber ein verein wie stuttgart der ihm das nötige vertrauen gibt, da würde der junge so richtig einschlagen.

    versteh die bayern da nicht, bei lahm hats doch auch geklappt, lell war ebenfalls erst in köln.
    Kroos bringen die kurzeinsätze bei bayern nichts da er dort zudem oft RM spielen mss, aber er ist einfach ein zentraler mittelfeldspieler, für mich eine mischung aus 8er und 10er.
    Er sollte mindestens eineinhalb jahre bekommen um sich zu entwickeln und zu reifen und dann ist er bereit für das vom bratwurst ulli zitierte trikot mit der 10.

    Ich erhoff mir jedenfalls viel von dem jungen in der zukunft. ähnlich wie von marko marin.
     
  12. #11 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    Bei Ihm wäre der Weg den Lahm eingeschlagen hat perfekt. Zu einem kleineren Verein wechseln, dort Spielpraxis sammeln und dann wieder zurück
     
  13. #12 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    So klein ist Stuttgart auch wieder nich ;)
     
  14. #13 18. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    gebe ich dir recht, bin aber kein bayern-fan:D :D :D
     
  15. #14 19. Dezember 2008
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    Marko Marin und Toni Kroos werden irgendwie immer in einem Atemzug genannt!

    Da kann man mal den Unterschied sehen, der eine spielt und macht auf sich aufmerksam und der andere ist ein "unscheinbares" Talent weil er garnicht spielt!

    Ich denke, dass Toni Kroos besser ist als Marin aber er kann es bei den Bayern einfach nicht unter Beweis stellen------>PRO WECHSEL
     
  16. #15 12. Januar 2009
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    toni kross sollte sich einen anderen verein suchen, weil er da einfach nicht zum zuge kommt solange spieler wie ze roberto, ribery etc im einsatz sind...die kann der junge mit seiner unerfahrenheit nicht ersetzen!
     
  17. #16 12. Januar 2009
    AW: Wechselverbot für Toni Kroos

    hör mal bitte auf die ganzen alten threads wieder hoch zu holen. gibt schon längst nen neuen Toni Kroos thread. also mal die SUFU benutzen!

    btt: bayern will ihn halt nicht hergeben, weil er ein unheimlich großes potential hat. Klinsmann meinte ja auch er sollte sich durchkämpfen und langsam glaube ich auch, dass er das tut.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...