Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von lolomat, 24. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2008
    Wie es schon da steht, warum gehts euch auf den nerv?

    Dieses ewige geldausgeben, hab ja nichts dagegen jmd was zu schenken, aber warum muß das alles soviel kosten?^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Alo es ist eigentlich so gedacht gewesen das mann am weihnachten sich mit seiner familie trifft und beisammen sitzt um miteinander zu reden!!Das was da draussen so abläuft bestätigt nur meine these das fast alle menschen nicht mehr denken können ..dürfen..sollen weil die gesellschaft Konsumenten braucht!Die wahre Bedeutung von Weihnachten ist den meisten Leuten Sowieso kein Begriff mehr weil wahre werte hier schon so rah sind wie Schnee im Winter :))Aber deswegen trotzdem alle ein frohes fest 11sIE KÖNNEN JA NIX DAFÜR DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK!!!:angry:
     
  4. #3 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    weinachten geht mir nicht auf den sack, es ist mir lediglich irgenwie egal. ich gebe nicht kein geld für Geschenke aus, weil wir uns nichts schenken. an weinachten treffen sich nur viele aus unserer familie und wir essen was zusammen und quatschen, aber geschänke gibts wenn dann nur kleine.
     
  5. #4 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    weihnachten ist für mcih vorbei weil mein hund gestern gestorben ist :( :( :(

    sonst nerven mich die weihnachsmärkte und die leute dort ganz heftig
     
  6. #5 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Es geht mir unfassbar auf den Sack, dieses zusammensitzen mit der Familie und so tun als wäre Friede Freude Eierkuchen obwohls die restlichen 360 Tage im Jahr immer knallt.
    Ausserdem ist bei Weihnachten immer n übler Streit mit irgendwem vorprogrammiert.. fing schon heute morgen an.. um halb 9 ausm Bett geworfen worden mit der Begründung das mein Vater schon seit halb 6 wach ist und putzt ich mein..
    Ich hasse dieses verstellen ein Weihnachten.. ist als würden sich alle Menschen ne Maske aufsetzen >.<
     
  7. #6 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Und so ist die Welt doch gerecht :D

    Weihnachten? Ist ne coole Sache! Geschenke gibts bei uns nichts - und das ist auch gut so ;)
     
  8. #7 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Dito, ich finde diesen Konsumwahn einfach nur schrecklich und wenn man etwas schenkt, schauen viele nur auf den materiellen Wert und denken nicht daran, dass es vielleicht auch von Herzen kommen könnte und sich jemand dabei was gedacht hat.

    Dann kommt halt dieses Gegenrechnen nach dem Motto: " Ew, ich hab nur ne Maxi CD gekauft von deiner Lieblingsband und du kommst mit nem ganzen Album".
    Ich mein, ist das nicht scheiß egal?!

    Das ist das was mich an Weihnachten stört. Ich habe gerne meine Familie um mich rum, erst recht, da am Montag einer aus dem engsten Kreise gestorben ist und das miteineander jetzt sehr gut tut.

    Aber die Tatsache, dass viele Menschen mit Weihnachten nur noch teure Geschenke und Weihnachtsbäume, die in allen Farben und Formen fast glühen assoziieren, macht mich nachdenklich.

    Das klingt jetzt vll danach, dass ich ein Weihnachtshasser bin.

    .......Ja da habt ihr Recht, das bin ich auch:p
     
  9. #8 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Ich bin jetzt nicht Direkt ein Weihnachtshasser aber für mich ist das ein Tag wie jeder andere auch geworden, die spannung und vorfreude sind schon seit ein paar Jahren verschwunden!! Geschenke gibts auch keine mehr, jedenfalls will ich keine haben und verschenken tu ich auch nix!!
    Lieber schön mit Family zusammensitzen und wat futtern und labern das reicht ;) Schenken kann man kleinen Kindern was, die freuen sich noch richtig drauf..!!!!

    Trotzdem allen ein schönes Weihnachten ;) :D
     
  10. #9 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Mir geht Weihnachten tierrisch aufn sack, also die idee an sich, so mit Familie zusammenbringen, findsch echt in ordnung kein Problem mit, aber diese Weihnachtslieder, dieser ganze Kirchen müll, das alles -> arg -.- ich hasse es egal wo man hinläuft es ist ÜBERALL....
     
  11. #10 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    war vorher in der stadt (100.000 einwohner) und war saufen gibt shcon jugendlich die um 11 uhr kotzen... naja die eigentliche bedeutung ist auch shcon wieder vergessen
     
  12. #11 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Was mir neben vielen schon genannten Dingen extrem auf den Sack geht ist, dass die Leute in der Vorweihnachtszeit alle irgendwie durchdrehen. Die Strassen sind voll, die Geschäfte ohnehin und alles artet in Hektik aus.

    Am Besten finden ich die Rentner, die vor Weihnachten aber spätetsens vor Sylvester noch schnell Tanken und das Auto waschen müssen, weil mit dreckigem Auto kann man kein gescheites neues Jahr beginnen.....
     
  13. #12 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Also auf den Sack gehen tut es mir nicht wirklich ... aber Weihnachten ist nicht wie früher ... kein Schnee ... nur noch Konsum ... letzendlich ist Weihnachten wie jeder scheiss normale Tag ... kann aber auch damit zusammenhängen dass wir älter werden ... als Kind war es voll toll ... oder etwa nicht?? :p
     
  14. #13 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Acha, an Weihnachten setzt doch jeder ne andere Maske auf. Auch diese Schenkerei. Ich mein...wenn ich eine Person sehr mag, dann rbauch ich kein verdammtes datum um ihr wa szu schenken. Ich bring auch mal zwischendurch was mit. Alles nur Mainstream und Gruppenzwang.
     
  15. #14 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    mir geht zu weihnachten die lieder am meisten am sack.
    nevtötend und jedes jahr das gleiche

    mfg sire1990
     
  16. #15 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    also mir geht das mega rennogaygehabe seit 10min auf den sack :S

    und manche lieder kann ich net haben, so last christmas oder so^^
    steh ich überhaupt net drauf. ansonsten gibts eigentlich nichts.
     
  17. #16 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Also direkt auf den Sack gehts mir nicht, aber dieses Weihnachten war einfach so viel Stress das ich mich drauf gar nicht richtig freuen konnte und die Stimmung war auch nicht so richtig Weihnachtlich. Aber vlt kommt das noch über die Feiertage (=
     
  18. #17 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Naja, ich halt nix von Weihnachten. Is purer Kommerz. Und das mit dem "Aaah, Geschenke, Familie", ich brauch kein "Fest" um meine Familie zu sehen...
     
  19. #18 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Weihnachten an sich ist ne schöne Sache. Familie kommt zusammen, verbringt Zeit miteinander, fratzt ein teures Essen zusammen nieder und die Kleinen bekommen Geschenke und freuen sich wie ein Maikäfer, der das erste Mal Zug fährt und die Erwachsenen schenken sich untereinander was.
    Nur diese Kommerzialisierung geht mir echt auf den Sack. Seit es bei uns auch keine weiße Weihnachten mehr gibt, komm ich sowieso nie wirklich in Weihnachtsstimmung. ^^
     
  20. #19 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Teilweise geht mir das schön auf die brocken ( eigentlich schon berge)
    aber ...

    man muss das irgentwie anders sehen . Schließlich ist es ja genauso ein fest wie , geburtztag , ostern , nikolaus usw.

    was soll man dagegen tun .

    wenn man nichts davon feiern möchte , ist man wohl gezwungen die religion zu welchseln ...

    mfg koinsuser
     
  21. #20 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    ich schau bei den geschenken nicht aufs geld und es kriegt nur der was den ich lieb und daher ist mir das geld in dem fall egal.
     
  22. #21 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Weihnachten ist der größte scheiß überhaupt und basiert nur auf lügen. Diese ganzen Weihnachtslieder gehen richtig aufn Sack genauso dieses Fröhlich getue. Das einzig geile an Weihnachten wäre der Schnee, der nicht da ist. Familie, verwandte und der ganze kack....pff....LIEBE.... ich könnte kotzen wenn ich denke woran man sich an weihnachten halten soll....:kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:
     
  23. #22 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    Naja sooooooooo schlimm is es doch auch wieder nicht :)

    Is einfach eine Zeit um ein wenig runterzukommen von Arbeit usw.. :)
     
  24. #23 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    genau meine meinung!

    genauso gehen mir diese behinderten worte "frohes fest, schöne feiertage" aufn sack. kann des nicht mehr hören, überall so drecks weihnachtswerbung, bin ich froh wenn silvester is und alles knallt.

    immer dieses sinnlose rumsitzen über alte zeiten labern, die zeit totschlagen und warten dass man endlich gehen kann.

    ich find diese heuchlerei armseelig und erbärmlich.

    ne schöne zeit kann man sich auch so machen und net nach pflichttermin. vor allem wenn verwandte kommen oder man zu denen muss die man ger net packt und des maul net aufkriegen
     
  25. #24 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread

    ich mag weihnachten, da gibts geschenke, rest is mir egal :D
     
  26. #25 24. Dezember 2008
    AW: Weihnachten-geht-mir-auf-den-sack-Thread


    Genau meine Worte .... heuchlerei !!!

    Weihnachten ist wirklich nur ein vorgespiele von Gefühlen, die das ganze restliche Jahr nicht einmal gezeigt werden.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es hier bald einige geben wird, die mit Argumenten kommen, das sie nichts dafür können, das wir so "chaotische" Familienverhältnisse haben aber das ist überhaupt nicht der Fall.

    Ich habe aus dem Grund mit 2 meiner besten Kumpels ein festes Ritual seit 4 (heute das 5te) Jahr laufen.
    Jeder bei seiner Familie essen und Beschehrung und anschließend gehts zu einem und dann wird Party gefeiert.

    Weihnachten ist einfach ein Tag wie jeder andere. Nur noch Geschenke- und Geldfixiert. Der eigentliche Sinn und die Ilusion von Weihnachten ist in den Köpfen der Menschen schon längst verschwunden und wird auch so schnell nicht mehr herzustellen sein.

    So long...ein frohes Fest.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Weihnachten geht mir
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.916
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.027
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.085
  4. was schenkt ihr zu weihnachten?

    reQ , 14. Dezember 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    3.173
  5. Antworten:
    61
    Aufrufe:
    1.883