Weisheitszähne (Nach der OP)

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von SiCkneZ, 22. November 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. November 2009
    So - jetzt stell ich auch mal ne Frage:
    Habe mir vor mehr als einer Woche (am 12.11.) 4 Weisheitszähne entfernen lassen und habe bis heute nen recht komisches Gefühl unten im Kiefer (beidseitig/keine Schmerzen!).

    Wollte mal von euch wissen, wie lang es in etwa braucht, bis ich wieder ein völlig normales Gefühl in der :sprachlos: habe.

    Die Fäden sind am Do. gezogen worden und es hat sich auch nichts entzündet.

    Hab da hingehend nämlich keine Erfahrung und es wäre schön, wenn ich auch das Essen mal wieder genießen könnte.



    Bitte nur schreiben, wenn ihr selbst Erfahrungen habt oder wen kennt. Kann mit leeren Vermutungen nichts anfangen. Danke schon mal für jede Antwort :)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Einem Freund wurden vor 2 Monaten auch die Weißheitszähne gezogen, er meinte das er ca. 2-3 Wochen noch ein komischen gefühl hatte aber keine Schmerzen. er durfte auch die erste Woche dannach kein Alk trinken oder Rauchen.
     
  4. #3 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    2-3 Wochen. Scheint wohl echt so der Rahmen zu sein. Und Alk darfst du nach 3 Tagen wieder. :D
     
  5. #4 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    hatte meine weißheitszähne rausbekommen und schon ein tag später wieder pizza essen können (aber nicht dürfen).
    Hattest du eine Vollnarkose oder nur eine örtliche Betäubung? Wenn du örtlich betäubt worden bist, dann erfolgt dies oft mit Lidocain, das besonders in den dünnen Nervenfasern (für Schmerzen, Faserqualität A delta) die spannungsabhängigen Natriumkanäle blockiert und somit keine Weiterleitung von Schmerzen erfolgt. Allerdings ist Lidocain nicht spezifisch auf Schmerzfasern und blockiert auch andere Fasern zb. für die Motorik (kauen) oder Sensorik (fühlen). Deshalb dauert es mehr oder weniger lang bis die Kanäle wieder frei sind und daher das Gefühl.
    Es kann auch dazu gekommen sein, dass während der OP Nervenfasern durch Berührung gereizt worden sind und diese sind schnell beleidigt, dh. die reagieren dann ein paar Tage nicht richtig, aber keine Angst, die Funktionen kommen sehr schnell wieder zurück.
    gruß
    fissy
     
  6. #5 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    als sie mir gezogen wurden hatte ich auch ne woche son komisches Gefühl im Unterkiefer aber das legt sich wieder, bei nem Kumpel von mir hats 2 Wochen gedaurt ist also anscheinend bei jedem etwas unterschiedlich.
     
  7. #6 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Hatte ne Vollnarkose. Lippe war dennoch ordentlich taub, als ich wieder wach wurde. Ansonsten ist am Kiefer (bzgl der Motorik) nichts gereizt. Speziell gesagt habe ich momentan das Gefühl, das mein Körper jetzt den "Platz", der durch die Entfernung entstanden ist, mit normalem Zahnfleisch ausfüllen muss. Kann aber das Gefühl nicht wirklich beschreiben. Ab und zu kommt mal ein leichter Schmerz hin zu, aber das ist so einer, den man halt ab und zu mal generell an Körperstellen hat, der dann aber genauso schnell verschwindet, wie er gekommen ist.

    Habe auch das Gefühl, dass mein Oberkiefer echt gar kein Problem mit der Behandlung hat. Da fühlt sich mittlerweile alles wieder wie früher an. Nur unten eben nicht -.-

    edit: gut, Rahmen liegt wohl wirklich bei 1-2 Wochen. Die 2. Woche hab ich ja erst kommenden Donnerstag hinter mir. Ich lass mal auf, falls noch jemand was sagen will.
     
  8. #7 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Mir wurden die Weisheitszähne im Oktober entfernt. Ich hatte ungefähr das selbe nach der Op, über das du klagst. Oben war alles in Ordnung und fühlte sich gut an, jedoch unten fehlte etwas.
    Aber das Gefühl normalisiert sich mit der Zeit. Hab bis jetzt noch keine erhöhte Zahnfleischbildung in dem Bereich bemerken können. Ist nicht schlimm, nervt aber nach dem Essen, wenn sich dort noch kleine Reste aufhalten.
     
  9. #8 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    komisches gefühl?
    also ich hab mir in 2 sitzungen mit örtlicher betäubung jeweils die rechte und linke seite rausnehmen lassen.
    nach einer woche hatte ich gar kein komisches gefühl mehr, außer dass da aufeinmal etwas fehlte, wenn man mit zunge entlang geht.
    also kam die nächste seite dran und nach 2 wochen hatte ich immernoch ein komisches gefühl.

    nach 2 monaten kam dieses gefühl plötzlich verstärkt wieder und meine vorahnung hatte sich bestätigt. es waren 2 winzig kleine zahn-splitter noch im zahlfleisch mit fiesen mini-widerhaken!!!!
    habs mit einer pinzette herausgezogen und es tat nur noch 2 tage weh.

    also prüfe mal mit dem finger, ob du etwas spitzes,unnartürliches ertasten kannst.
     
  10. #9 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Jo.. die Sache ist die, das hinterm letzten Backenzahn wirklich noch was kleines raus guckt. (rechte Seite). Auf der anderen ist auch was, aber das ist hingegen noch mit Zahnfleisch bedeckt. Hab schon geahnt, dass das was sein könnte. Die Sache ist jedoch die, dass ich ja Do. beim Fäden ziehen war. Der Kerl hätte ja schon was gesagt ala "na sowas, da ist ja noch was". Wurde nach der OP auch noch geröntgt, da wurde auch nichts gesagt.

    Wenn das echt noch ein Stück Zahn ist (wie auch immer man das hätte übersehen können), dann kotz ich -.-
     
  11. #10 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Also bei mir war nach 2 Wochen alles wieder beim alten :)
     
  12. #11 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)


    Aus eigener Erfahrung kann ich dir 3 Wochen sagen ;) Aber ein Kumpel von mir hatte nichtmal eine Woche danach schon ein ganz normales Gefühl.
     
  13. #12 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    die pains sind gaaaaaaaaaaaaaaanz normal
    hatte sie bis zu 4 wochen danach.

    warte einfach ab, iss dein babybrei (vanille hat mir am besten gefallen) und chill=)



    gute besserung
     
  14. #13 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Hi,
    ich habe meine zweite Seite vor ca. 2 Wochen gezogen bekommen, war auf jeden Fall unangenehmer als beim ersten Mal. Nun denn, eine Woche nach der OP wurden die Fäden gezogen und danach hatte ich immer noch so ein komischen Gefühl, als ob der untere Teil der Backe immer noch betäubt wäre. Daraufhin habe ich den Doc gefragt und er hat zu mir gemeint, dass das bei manchen Leuten so ist. Man sollte sich davor jedoch nicht fürchten und dürfte alles machen was man vor der OP auch gemacht hat. Nur wenn es 1-2 Wochen später, also nachdem die Fäden gezogen wurden, noch nicht weg ist oder das Gefühl sich nicht mindert, sollte man nochmal zum Arzt gehen. Ja und wenn du dir alle 4 aufeinmal entfernen lässt, kann es natürlich um so unangenhemer sein ;)
     
  15. #14 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Wo mir einer meiner Weisheitszähne gezogen wurde konnte ich 1Woche nichts mit meinem Mund anfangen...konnte ihn nicht wirklich auf machen.
    Bei mir hat das ganze 3Wochen gedauert bis alles okey war und nach 4 Wochen hatte ich auch kein komisches gefühl mehr im Mund gehabt.

    Also ich würde sagen kommt auch drauf an wie das alles abgelaufen ist. Wie lange der Zahnarzt gebraucht hat um den Zahn raus zu ziehen. Bei mir waren des 30min.:angry: Weil mein Zahn eine ganz komische Wurzel hatte und der gegen den anderen Zahn der davor war gedrückt hat. Er musste die Krone abschleifen und dann den Zahn in 4 Teile brechen...
     
  16. #15 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    hab mir alle einzeln ziehen lassen und ich konnte am abend (allerdings mit schmerztablette) schon pizza essen ohne schmerzen.

    arzt meinte, solang du vorsichtig bist kannste alles machen.


    also alles mal nicht so ernst nehmen, was geht das geht. ansonsten warten
     
  17. #16 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    ~1 monat nach der OP ist alles beim alten (essen, mund aufmachen, gähnen etc)
    du musst nur aufpassen das du das essen nich zu lange im mund behälst. bei mir ahts sich entzündet und das war dann nochn bisschen schmerzhafter als die ersten 2 tage nach der op..
     
  18. #17 22. November 2009
    AW: Weisheitszähne (Nach der OP)

    Bei mir ist es so.. je länger ich esse, umso unangenehmer wird es. Muss daher meistens ne Pause einlegen. Denke aber, wenn ich mir die Zähne regelmäßig putze und gut aus spüle, sollte da nichts hängen bleiben.

    @w3ro: Hat auch 30 Minuten gedauert. Jedoch für alle 4 Zähne :D war also sehr schnell fertig.

    @all: Danke für die Posts. Hat mich doch sehr beruhigt. So'ne OP ist meistens immer neues Gebiet. Ist zwar nicht meine erste gewesen, aber naja :D anderes Thema. Ich mach mal dicht.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Weisheitszähne
  1. Weisheitszähne gezogen bekommen

    Can , 23. Dezember 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.169
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.934
  3. Weisheitszähne

    Strawberryhills , 27. August 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    2.387
  4. Weißheitszähne

    x4you , 10. August 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    908
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    4.073