Weiterführende Schule BBS

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Xhelpx, 18. Februar 2017 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Februar 2017
    Hallo, ich bin zurzeit in der 10. Klasse und habe mich für 2 berufsbildenden Schulen für soziales und Wirtschaft beworben. Ich mache mir Sorgen, dass keine mich annimmt. Mir wurde erzählt dass eine mich annehmen muss, da ich noch nicht die Schulpflicht vollendet habe, andererseits sagte man mir, es könnte sein, dass ich nicht angenommen werde. Im Moment bin ich verunsichert und es könnte nur ein FSJ oder ein FÖJ in Frage kommen, sollte keine Schule mich wollen. Wäre es eine sinnvolle Idee mich nach dem FSJ/FÖJ nochmals an den selben Schulen zu bewerben ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2017
    AW: Weiterführende Schule BBS

    Wenn die Mindestanforderung vom Notendurchschnitt erfüllt wird, darf eine öffentliche (staatliche/städtische) Schule dich nur ablehnen wenn diese keine Plätze mehr frei hat. Sofern in den Zeugnissen nicht irgend was gravierendes Vermerkt ist was Grund dazu gibt.

    Du kannst dich so oft wie du willst jedes Jahr Bewerben. Alternativ wäre es aber wohl Sinnvoll nach anderen Möglichkeiten zu suchen die schulische Bildung weiter zu bringen.

    Eine berufsbildende Schule deutet ja an, dass du parallel auch eine Lehrstelle haben solltest oder zumindest bald finden solltest, da sonst die Berufsschule dich auch nicht weiter bringt. Zumindest besteht die Chance auf Mittlere-Reife und damit die Möglichkeit über eine Berufsoberschule, einer weiteren Bildungsebene für die (Fach)-Hochschulreife zu erreichen. Was schon mal kein schlechtes Aushänge Schild ist, allerdings ohne anschließendes Studium auch nicht wirklich Hilfreich. Zudem ist das deutlich schwieriger und Zeitaufwendiger mit keiner garantierten Abschlusschance. Der richtige Weg wäre also eine Ausbildungsstelle zu finden und dort zu lernen.
     
  4. #3 22. Februar 2017
    AW: Weiterführende Schule BBS

    ??? was denn nun?
    schulpflichtig ist, wer jünger als 18 jahre alt ist und keine 9 jahre zur schule gegangen ist.
    berufsschule ist übrigens in der schulfplicht mit drin.
    bewirb dich zusätzlich für ausbildungen
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Weiterführende Schule BBS
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    537
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    391
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    734
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    391
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    200