Welche Defragmention für Games

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Cr@ck05, 28. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Oktober 2007
    Hi Leute,
    ich benutze zum Defragmentieren immer O&O Defrag. Dort kann man ja unter folgenden Einstellungen defragen lassen:

    STEALTH
    SPACE
    COMPLETE/NAME
    COMPLETE/MODIFIED
    COMPLETE/ACCESS


    Welche dieser Defragmentionen ist am besten, um die höchste Spieleleistung zu haben?
    Oder welches sollte man allegemein davon nehmen?

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Oktober 2007
    AW: Welche Defragmention für Games

    Steht alles in der Anleitung von O&O drin. Einfach mal bisschen suchen.
     
  4. #3 28. Oktober 2007
    AW: Welche Defragmention für Games

    Ich benutze immer COMPLETE/NAME. Ich glaube welches du von den drei unteren nimmst ist egal, denn der sortiert doch nur die Daten anderes und mehr auch nicht. Die hauptsache ist doch, dass er alle Daten sortiert.
     
  5. #4 28. Oktober 2007
    AW: Welche Defragmention für Games

    @ Blad0r, Dann sag mir doch einfach, was für Games am besten ist?!
    habe mir die Anleitung durchgelesen.
    Aber explizit was am besten für Games geeignet ist, steht dort nicht. Trotzdem danke!
     
  6. #5 28. Oktober 2007
    AW: Welche Defragmention für Games

    Es kommt darauf an, was du mit den Games machst. Speicherst du öfters Demos oder Savegames, die sehr groß sind, ist wohl die COMPLETE/Access-Methode gut, da hier die Files, die selten benötigt werden, an den Anfang der Partition geschoben werden, sodass hinten viel Platz für Savegames ist.
    Wenn du Games hast, die zwischendurch immer viele Dateien in den RAM laden, ist wohl die COMPLETE/Name-Methode die richtige, da hier alles alphabetisch sortiert wird und somit der Ladevorgang von Files, die in einem Ordner liegen, beschleunigt wird.
    Möchtest du allerdings den Aufwand bei zukünftigen Defragmentierungen möglichst gering halten, solltest du die COMPLETE/Modified-Methode in Erwägung ziehen. Hier werden die Files, die nie geändert werden (also die Gamefiles) an den Anfang der Partition verschoben, die Files, die oft geändert werden (also die Savegames) an das Ende, sodass bei einer erneuten Defragmentierung nur relativ wenig Files neu defragmentiert werden.
    Die STEALTH-Methode solltest du wählen, wenn der Platz auf deinem Game-Laufwerk ziemlich begrenzt ist. Dann funktionieren die anderen Methoden nicht so gut bzw. bringen nicht das gewünschte Ergebnis. Wenn STEALTH abgeschlossen ist, kannst du dann nochmal eine COMPETE-Methode durchlaufen lassen.


    Alles das findet sich auch in der Anleitung von O&O. Bei jeder Methode steht dabei, was sie macht und wozu das gut ist.
    Es gibt keine Methode, die "gut ist für Games". Es kommt immer darauf an, was du mit dem Space machen willst und da das bei Games von Game zu Game unterschiedlich ist, musst du halt selber überlegen, welche du nehmen willst.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Defragmention Games
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.397
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    518
  3. PS2 Games auf der PS4?

    bLuT , 23. Januar 2016 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    849
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    684
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.453