welche einstellungen bringen mehr rechenleistung??

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Mr.X, 5. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2006
    cpu 64bit 3000+ winchester

    wurde von 1800mhz auf 2300mhz übertacktet
    ram läuft auf 208mhz

    also ram 208 / cpu fsb 255

    andere einstellmöglichkeit:

    cpu läuft auf 2070mhz

    ram auf 230 / cpu fsb auch auf 230

    wenn ich nen benchmark mach dann bekomm ich bein ersten einen langsameren speicherdurchlauf aber dafür ne schnellere cpu rechenleistung

    wenn ich einen benchmark mit den anderen settings starte dann ist es umgekehrt.
    da hab ich weniger cpu rechenleistung dafür aber mehr speicher durchlauf.


    welche der beiden settings ist denn nun empfehlenswerter? was bringt mehr?
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Januar 2006
    Du solltest die Timings vom Speicher umstellen! Unterstützt aber nicht jedes
    Board! Oder oft gibt es auch nen Turbo-Modus das wär das gleiche! Musst halt schauen welchen Modus dein Board unterstützt! :)

    MfG
     
  4. #3 5. Januar 2006
    ich würde sagen, dass sich das nicht so pauschalisieren lässt.
    ich denke fürs zocken ist eine schnelle speicheranbindung auf jeden fall von vorteil und fürs video bearbeiten (oder andere nicht 3d-lastige proggis) ist der höhere cpu takt von bedeutung.
     
  5. #4 9. Januar 2006
    Also ich habe bei mir die erfahrung gemacht das mein system besser läuft wenn beides gleich ist. bei meinem nforce ist er sonst nur abgekackt.

    mfg.paddy9921
     
  6. #5 9. Januar 2006
    ich habe vor ein paar tagen mal irgendwo nen test gesehen wo synchroner takt in den benches teilweise 200mhz mehr cpu-takt ausgeglichen hat. leider hab ich den jetzt nicht gefunden.
    natürlich ist das im endeffekt immer anwendungsabhängig. je nachdem ob es auf reinen cpu-takt oder die speicherperformence ankommt.
    aber in dem fazit von dem test stand das es letztendlich wohl doch von vorteil ist beide takte synchron hochzuziehen.


    mfg
     
  7. #6 11. Januar 2006
    Ja ein Syncron laufendes System ist allemal besser kann ich nur bestätigen.. hol dir lieber Speicher am besten mit Bh-5 bzw. CH-5 chips drauf und versorge die mit saft dann kannst die 255FSB fahren und hast nen Mega datendurchsatz am speicher also meiner macht bei 250 FSB fast 7500MB/s


    Mfg
     
  8. #7 11. Januar 2006
    erledigt closed
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - einstellungen bringen mehr
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.212
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.242
  3. CS:GO Spieleinstellungen

    Bobby-16 , 21. Januar 2014 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.033
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.710
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.215