Welche Linux Version auf 300 mhz PC??

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von GrafiX-DF, 24. Dezember 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2005
    Hallo Leute habe einen alten 300 mhz pc gefunden will da nun Linux drauf knallen hab allerdings keine ahnung welche version???

    Wohl nicht die neuste da sonst alles abkackt!!



    Kann mir da einer helfen??


    MFG

    GRafix
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Dezember 2005
    debian. kannste sogar mit grafischer oberfläche nutzen.
     
  4. #3 24. Dezember 2005
    oder dsl ("damn small linux"). läuft auch auf älteren kisten recht flott.
    infos auf damnsmalllinux.org
     
  5. #4 24. Dezember 2005
    THX an euch 10er sind raus!

    Werde wohl debian nehmen!!
     
  6. #5 25. Dezember 2005
    wenn du dich mit linux gut auskennst, würde ich dir gentoo empfehlen...
    grafische oberfläche, ... läuft alles sehr flüssig!!
     
  7. #6 25. Dezember 2005
    Fuer einen 300MHz Rechner ist sicher kein Gentoo zu empfehlen.....da das Compilieren der Source Codes "jahre" dauern wuerde. Fuer so ein System ist aufjedenfall eine Distribution von Nutzen die mit Binaer-Dateien arbeitet, so wie Debian.
     
  8. #7 25. Dezember 2005
    Warum nicht??
    in 3-4 tagen ist des fertig kompiliert, und dann läuft des flüssig!!
    wenn man erstmal die installation bestanden hat, hat man des hintersich..
    man muss auch wissen ob sich des lohnt... will man linux für immer, oder nur mal zum ausprobieren..

    (K)Ubuntu find ich besser für ein Desktop-System, ist auch auf nem neueren stand...
     
  9. #8 25. Dezember 2005
    Ersteinmal verwende ich Gentoo Selber und wuerde es niemals auf einem 300MHz Rechner einsetzen wollen da wenn du z.b. nur ein kleines Tool brauchst wartest du ewig bis es compiliert hat.
    Ebenso ist es sicher nicht so das (K)Ubuntu neuer sind als Gentoo oder als Debian Testing, da sie eben so von den gleichen Quellen schoepfen.
     
  10. #9 25. Dezember 2005
    Debian ist aber veralteter als (K)Ubuntu!
    weil debian ja stabil sein soll/ist muss ewig lang rumprobiert werden, damit es keine Abstürze usw. gibt!
     
  11. #10 25. Dezember 2005
    Es gibt von Debian mehrere Version:
    Code:
    Buzz
     Buzz Lightyear, der Astronaut 
    Rex
     , der Dinosaurier 
    Bo
     Bo Peep, das Mädchen, das das Schaf behütet 
    Hamm
     , das Schweinchen
    Slink
     Slinky Dog, der Spielzeughund 
    Potato
     Mr. Potato Head, die Kartoffel 
    Woody
     , der Cowboy
    Sarge
     , der grüne Soldat
    Etch
     Etch-A-Sketch, ein Zeichenbrett
    Weiterhin wird noch der Name Sid verwendet; dies ist der Junge von nebenan, der Spielzeug zerstört. Der Name Sid wird für die jeweils in der Entwicklung befindliche Version verwendet, deshalb steht der Name Sid auch für "Still in development".

    Also hat man aufjedenfall mit Sid sogar eine aktuellere Version als mit Kanotix, etc.
     
  12. #11 26. Dezember 2005
    Ich nehme Debian!!
    hört sich am zuferlässigsten an !!



    MFG

    Graifx

    PS:Mods pls Closen sonst gibts hier noch ne Massenschlägerei!! :) :)
     
  13. #12 26. Dezember 2005
    kannst du selber, schau mal unten rechts...
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Version 300
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.273
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.006
  3. Suche portable linux version

    michi0r , 29. Oktober 2009 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    613
  4. QuakeLive Linux/Mac-Version erschienen

    pyro , 21. August 2009 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    651
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    789