welche maus?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von TrueStar, 5. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juni 2006
    hey leute, wollte mir mal ne neue maus kaufen und tastatur . Ich hatte an die Gedacht :

    AN DIE SCHWARZE DIE OBERE HABE Ich die schwarze ist der nachfolger!

    {bild-down: http://www.netzwelt.de/gallery/picture/microsoft-natural-ergonomic-keyboard-4000-im-test/dsc00293.jpg}


    und habe noch zur zeit die logitech maus infarot cordless :

    {bild-down: http://www.geizkragen.de/img/150/15181.jpg}

    NE FRAGE AN EUCH

    könnt ihr mir ne perfekte maus empfehlen die sowohl gut zum spielen ist als auch für den allgemein gebrauch?


    10er für jede hilfe!
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Juni 2006
    also du musst uns schon sagen was du bezahlen willst dafür.
    wir können dir jetzt net so helfen ohne preis.

    ich kann dir sagen was ich hab und ob ich zufrieden bin damit.
    ich hab ne logitech keyboard elite
    und ne razor viper und bin mit beiden zufrieden. sind zum zocken als auch für office etc geeignet.

    mfg azrael
     
  4. #3 5. Juni 2006
    yoo, für die maus würde ich so bis 40-50 euro ausgeben bei der tastatur das selbe!
     
  5. #4 5. Juni 2006
    250. EINTRAG !

    Hi,

    ich habe mir vor etwa einem halben jahr die Logitech MX518 geholt ... ist absolut zuverlässig !!!
    Top Tastgrad ... auf einem Speedpad läuft sie natürlich am besten
    bei AMAZON für NUR 37,75 - REDUZIERT KLICK MICH

    Kurzbeschreibung
    Die MX™ 518 wurde von Spielefans für Spielefans entwickelt und definiert Extremleistung mit einem optischen System und einer Auflösung von 1.600 dpi neu. Eine besonders flüssige Abtastung und blitzschnelle Reaktion sind garantiert. Die MX 518 verändert die Chancen zu Ihren Gunsten, da Sie die Empfindlichkeit der Maus während des Spiels einstellen können: Es gibt drei Empfindlichkeitsstufen, sodass Sie mühelos zwischen präzisem Zielen und blitzschnellen Reaktionen wechseln können. Spielefans können in der modernen Spielesoftware von Logitech bis zu fünf benutzerdefinierte Empfindlichkeitseinstellungen einrichten. Dank der extrem gleitfähigen Pads an der Mausunterseite und der geschwungenen Form bleibt die MX™ 518 auch in den intensivsten Spielrunden extrem komfortabel.

    Highlights:

    * Optische Maus mit extrem hoher Auflösung für Spielexperten
    * Der Wechsel zwischen drei Empfindlichkeitsstufen ist auch während des Spiels ohne Treiber möglich
    * ptisches MX-System mit 1.600 dpi ermöglicht eine besonders flüssige Abtastung und blitzschnelle Reaktion
    * Moderne Spielesoftware von Logitech bietet fünf benutzerdefinierte Empfindlichkeitseinstellungen
     
  6. #5 5. Juni 2006
    Die Logitech Mx 510 ist sau gut ! Benutzen die meisten Pro Gamer und ich auch! Und ich kann dir sagen Spielspaß pur !


    {bild-down: http://colafab.free.fr/mx510b.jpg}
     
  7. #6 5. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    also eine der besten mäuse zur zeit ist die copperhead von razer kostet etwa 70 €
    die ist extrem präzise (2000 dpi) und hat als feature zb noch ne einstellbare abtastrate
    {bild-down: http://img515.imageshack.us/img515/820/razercopperheadseitentasten2oe.jpg}


    ne alternative, nich ganz so gut , aber mit ca 45 € auch n bisl günstiger, ist die mx518 von logitech
    auch extrem präzise (1600 dpi) und ebenfalls mit konfigurierbarer abtstarate
    popup800x600idg9ye.jpg
    {img-src: //img381.imageshack.us/img381/6995/popup800x600idg9ye.jpg}
     
  8. #7 5. Juni 2006
    meinst du die ? :
    {bild-down: http://radekhulan.cz/img/razer-logitech/mx518.jpg}


    ABER warum hat die so komische dellen sieht voll scheise aus^^
     
  9. #8 5. Juni 2006
    Kauf dir eine Razer Copperhead mit eXactMat..

    Die Razer is sowieso Weltklasse und bei dem Pad hast eine rauhe Seite für kontrollierte Steuerung, gut für Photoshop etc.. und eine "normale" für schnelle Reaktion..

    Hab ich auch, kostet zwar sein Geld, isses aber 100 % wert und hat ne gute Qualität/Lebensdauer.

    mfg.

    EDIT: @ Truestar: Das bei der MX518 ist nur Bemalung. :)
     
  10. #9 5. Juni 2006
    Da hat er recht. Meiner Meinung nach sind die MX5xx Mäuse die besten. Ich hatte früher eine MX510 und bin jetzt auf die MX518 umgestiegen und die Maus ist einfach der Hammer. Wo du vllt am Anfang en paar Probleme bekommen könntest, ist die benutzung beim "nicht zocken".
     
  11. #10 5. Juni 2006
    @ truestar: das is nur n airbrush muster, da sind ja nich wirklich dellen drin
     
  12. #11 5. Juni 2006
    is aber viel geld.
    also die tastatur von mir kostet 25€. und hat genauso viele funktionen wie die von microsoft und sieht genauso wenn nicht besser aus ;). zur maus wenn die maus von mx518 wirklich nur 37,75€ kostet wie qw2006 sagt dann würd ich sie mir holen. zusammen machts dann 62,55€ und mit dem geld was du über hast ganze 40€ kannst du dir noch nen 512MB-DDR holen zum Beispiel oder einfach nur sparen.
    mfg azrael
     
  13. #12 5. Juni 2006
    gibts auch ne einfache maus mit nur dreitasten? sprich mausrat links recht ? die adneren liegen nicht so gut in der hand bzw sind anders
     
  14. #13 5. Juni 2006
    ja da musst du bei razor gucken.
    die copperhead für 70€
    aber ich denke dir reicht ne DiamondBack locker die müsste es für 30-50€ geben. mit der wirst du glücklich.
    die haben diese maus typischen formen.
    mfg azrael
     
  15. #14 5. Juni 2006
    die razer krait wär ne möglichkeit (die is allerdings kabellos und kostet 40 €)
    oder wennde was einfaches haben willst nimm doch die revoltec lightmouse; kostet nur knapp 13 € und die sieht cool aus (800 dpi, reicht auch)
     
  16. #15 5. Juni 2006
    ich hab grad diese schöne gesehen von razer :

    {bild-down: http://shop.viennaweb.at/images/productimages/razerblau.jpg}


    taugt die was? kennt die jemand?
    ist die gut für gamer?
     
  17. #16 5. Juni 2006
    Die soll ganz gut sein für Gamer, über das Aussehen lässt sich streiten, kann dir aber sagen, dass die meinen Erfahrungen nach extrem schlecht in der Hand liegt, ausserdem ist die viel zu überteuert..
    Was ich dir allerdings auch empfehlen kann sind, wie schon gesagt, die Logitech MX Mäuse. Die liegen sehr gut in der Hand und man klickt selten ungewollt auf irgendwelche Zusatztasten.


    MfG Erdman
     
  18. #17 5. Juni 2006
    Also ich selber besitze auch die MX518 und bin immer noch begeistert. Durch die DPI Umschaltung fallen mir manche Sachen bei Photoshop sogar leichter. Zum Gamen is die Maus einfach perfekt. Der Preis ist auch nicht schlecht im Vergleich zu anderen Hightech Mäusen. Ich hab meine MX518 für ca 35€ vor ziemlich genau einen halben Jahr gekauft.
     
  19. #18 5. Juni 2006
    ich hab die Razer Cooperhead jetz schon 2 Monate und bin vollkommen zufrieden.
    Besonders die On-The-Fly funktion gefällt mir. Damit kann man egal wann die sensitivität der Maus per Mausrad regeln. Find ich sehr praktisch. Und mit den Daumentasten kann man z.b. die DPI zahl erhöhen oder niedriger einstellen. Gut für nen schnellen Wechsel zwischen Game und Arbeitsfläche. Hab dazu nen Everglide Riccochet läuft alles rund ;) Maus ~65€ Mauspad 20-25€
     
  20. #19 5. Juni 2006
    kann mich jetzt echt nicht entscheiden zwischen der
    MX518 PREIS : 35.40 €
    {bild-down: http://www.wpc-fr.net/images/articles/test-de-la-souris-logitech-mx518/mx518_1.jpg}


    oder der
    Razer Mouse Copperhead PREIS : 49€
    {bild-down: http://shop.norskit.de/NIT/PRODIMG/ART110021433.JPG}




    bei der MX518 find ich irgendwie ein bischen hoch das die maus etwas hoch ist also höher als die Razer. Das stört vielleicht bzw ist unbequem dann liegt die hand bischen höher?^^

    Bei der Razer sind an der seite so button wo normalerweise der daumen an der seite ist da könnte man leicht dran kommen hmmm!
     
  21. #20 5. Juni 2006
    meine Meinung

    Maus = G5 Logitech n1


    Tastertur = G15 n1 *nur schwer zu bekommen*
     
  22. #21 5. Juni 2006
    Ich kann die G7 nur empfehlen, die hat echt alles:

    - Kabellos und dennoch genauso schnelle Übertragung wie Kabelmäuse
    - 2 Akkus, 1 wird benutzt, der zweite wird geladen
    - Kein seperates Netzteil wie andere kabellose Mäuse, sondern nur 1 USB-Kabel
    - Umschaltbare DPI
    - Ergonische Form, liegt richtig geil in der Hand, nicht so wie Razor-Mäuse
    - Teflonfüße, du denkst ne M518 gleitet gut? Dann probier mal die G7, die fast nicht vorhandene Reibung is genial!

    Einzigster Nachteil ist echt der verdammt hohe Preise ...
     
  23. #22 5. Juni 2006
    So ich denke kamen jez genug Vorschläge, hier wiederholt sich sonst alles nur.
    Welche am besten für dich ist, erfährst du eh nur wenn du in ein Fachgeschäft gehst und die Mäuse mal in die Hand nimmst.


    ~closed~
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...