Welche Oracle Versionen Haxbar?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von P0w3r0fCh4o5, 12. Oktober 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2005
    Hiho @ rr'ler

    Wollte mich nur mal eben erkundigen welche Versionen des Oracles man exploiten kann?
    Habe bis jetzt immer nur geschafft die 9.2.0.1.0 zu exploiten...
    Wie schauts mit den anderen Versionen aus, wie z.B. 10.1.0.3.0 ....?
    Geht da noch was, oder sind die alle schon gepatched das des exploiten ned mehr lüppt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Oktober 2005
    soweit ich weis geht dort erstmal nichts, aber irgendwann wirds auch dafür exploits geben. Mich würde eher interessieren wie man die die 9.2.0.1 anständig secured, zb oracle pwd über cmd ändern oder irgendwas... kannst du mir da vielleicht nen tip geben?

    MfG
     
  4. #3 13. Oktober 2005
    cmd => dissambler => ftp,mshta,rcp,net usw alles raushauen => secured
     
  5. #4 13. Oktober 2005
    ja schon, blos man kann die ftp.exe ja restoren und dann kann ich wieder was hochladen... also währe garnicht so cool, ich würde lieber wollen das man garnicht erst mal mehr draufkommt
     
  6. #5 13. Oktober 2005
    banner ändern, weiss aber auch ned, wies geht :)

    hält aber nur anfänger ab :)
     
  7. #6 13. Oktober 2005
    *hust* hex editor...
     
  8. #7 14. Oktober 2005
    yo hab ich schon, die oracle.exe mit nem hex geöffnet und den string 9.2.0.1 gesucht. Diesen anschließend verändert. Jetzt den prozess der oracle.exe auf dem server gekillt, alte exe file gelöscht und die neue hochgeladen. Nun nochmal pc rebootet und probiert. (oracle.exe wird ja automatisch gestartet). Ging aber irgendwie nicht, was mach ich falsch?
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...