Welche rezeptfreie Schlaftabletten?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Aliki, 3. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2009
    Hey,

    könnt ihr mir rezeptfreie Schlaftabletten nennen, die auch was taugen?
    Die in der Apotheke geben mir wahrscheinlich eh nur die teuersten ....

    Danke!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    hier die hat mein onkel immer genommen (R.I.P) ... ich hab auch mal ne halbe probiert und nach glaube 15 min bin ich eingepennt ... die sind auch günstig und rezeptfrei

    Schlafsterne Tabletten - DocMorris
     
  4. #3 4. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    Rezeptfrei bei der Apotheke sind Vivinox Stark die besten .


    Wenn die nichts bringen geh zum Psychater, der verschreibt dir dann warscheinlich Pimpaperon oder Trymipramin, das wäre die nächste Stufe.
     
  5. #4 4. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    Geh zu Kräuterkühne und hol dir
    Hopfenzapfen-blätter

    Davon brauste dir nen Tee (10 mins ziehen lassen)

    Etwas zucker ran, weil ziemlich bitter
    und eine Tasse davon vorm hin legen,
    nach spätestens 10 Minuten biste wie ausgeknipst.

    Keine Chemiekeule

    Erholsamer Schlaf

    Die Natur ist dein Freund ;)


    grüz
    KK
     
  6. #5 4. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    Bevor du sowas nimmst, versuch es mal mit "warme milch mit honig"...
    oder mach 50 liegestütze und 30 sit ups danach biste meistens auch müde.. oder geh zwei stunden bevor du pennen gehst, eine stunde joggen danach duschen und dann bist fix und alle und ratzt weg.
     
  7. #6 4. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    Ganz ehrlich...warum chemische Tabletten? Hast du schonmal analysiert warum die nicht gut schläfst? Ich würde wirklich nur als aller letzte Rettung auf Tabletten zurückgreifen.

    MfG
     
  8. #7 4. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    ICh würde auch nicht unbedingt Tabletten nehmen wenn es überhaupt nicht mehr geht! Solltest erstmal verschiedene andere Sachen durchprobieren! Meine Empfehlung mal zur Heilpraktikerin zu gehen!

    Ansonsten kannst ja mal in der Apotheke nachfragen ob die noch ne idee haben oder die Schlaftabletten empfehlen können die dir nicht so schaden!
     
  9. #8 4. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    ich beschäftige mich auch gerade mit diesem Thema, da ich im moment total beschissen schlafe und ich hab erstmal beim pflanzlichen Schlafmittel nachgeguckt. Hilfreich sollen auch sein: Baldriantabletten und Johanneskraut. Ich werds auch ausprobieren.
     
  10. #9 4. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    Ich sehe es genauso wie Freak007
    Außerdem kann man von Solchen Schlaftabletten schnell abhängig werden und wenn man sich mal die Packungsbeilage und deren Nebenwirkungen durchliest,wird man selber feststellen,daß es :poop: ist. Du wirst mit der Zeit ohne deine Tabletten nie mehr richtig schlafen können,weil du es dir Kopfmäsig so eingeredet hast,daß es eintritt placebomäsig. Ist wie auf nen Koks-Affen in etwa.

    Gewöhne dir einfach einen Anderen Schlafrythmus an ,probiere einfach Alles durch bis du den Besten gefunden hast .Ich darf mir wegen meiner 3Schicht Jede Woche einen Anderen Schlafrythmus angewöhnen und irgendwie klappts immer.

    Versuch es mal damit ,so mache ich es oft
    Halbe Stunde bevor du penn gehst,den Rechner ausmachen,alle Lichter im Zimmer aus,das Fenster aufmachen und zurückgelehnt vom Stuhl aus bißchen rauschauen und einfach relaxen eine Weile.
    Sobald deine Augen nicht mehr so Verstrahlt sind,lässt es sich schon viel besser schlafen.
    Und zum schlafen darfst du dich auch niemals zwingen,auch wenn du später nur noch 3-4 Stunden Zeit zu schlafen hast bis du einpennst,ist das nicht so dramatisch,das beulst du am Mittag mit ner Halben Stunde Siesta locker wieder aus .
     
  11. #10 5. November 2009
    AW: welche rezeptfreie Schlaftabletten?

    Baldrian ist wirkunglos. Zumindest bei mir wirkts kein bisschen.

    Ich mach es genau so wie oder.
    Ich mach alles aus. Hau mir die Kopfhörer rein und höre Musik. Die Mucke muss aber leise laufen. Nach ner halben Stunde biste wirklich Müde.

    Was mal lange Zeit mein Problem war, ist das ich immer im Bett lag und über Sachen nachgedacht hab die Scheisse laufen? Warum das Leben so ist, wie es ist. Wenn man im Bett nachdenkt kriegt man kein Auge zu. Du musst frei von irgendwelchen Gedanken sein.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - rezeptfreie Schlaftabletten
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.052
  2. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.318
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.795