Welche Soundkarte fürs Rappen???

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Atze Fikka, 11. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2007
    Hallo miteinander, ich hab mir jetzt ein Microphone gekauft , siehe
    hier ----> the t.bone SC 450 Bundle und weist erstens nicht ob es funzt bei meiner on board karte und wenn nicht welche Soundkarte ich mir kaufen soll für nicht soviel kröten aber guten klang , bitte um hilfe !:baby: ?( :(
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    kenn emich mit soundkarten nich so aus aber bei creative machste keine fehler, denke ich mal. / korrigieren , falls nötig)

    eigentlich hängt die quali der aufgenommenen stimme am mic... an der soundkarte sollten keine verluste entstehen... was für eine onboard hast du denn? bei den neusten rechnern sind ganz gute drin!

    z.b,. die hier Sound Blaster X-Fi XtremeMusic™ | Sound Cards
     
  4. #3 11. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Was hat den Rappen mit Soundkarte zu tun? Du brauchst nur ein guten Mic. und ein
    gutes Mischpult...
     
  5. #4 11. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Ja das problem ist das ich nicht weis ob ich mein mic ganz einfach an meine on board karte anschließen kann , weis das vllt jemand? weil ich hab nur die standart anschlüsse !
     
  6. #5 11. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Mit dem Stecker kommste nicht an deinem Standart Audioeingang, da brauchste schon ein Umstecker oder Adapter dafür, kann aber auch sein das es eine extra Soundkarte dafür gibt mit den anschlüssen;) kenne mich leider auch nicht damit so gut aus!! hoffe es hat aber trotzdem etwas
    geholfen;)
     
  7. #6 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    hmm und welche gute soundkarte könnt ihr mir empfehlen jetzt??? suche eine gute und preisgünstige soundkarte!
     
  8. #7 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Zunächst, du hast hier zusätzlich zu dem nicht Soundkartenpassenden XLR-Anschluss ein Mikrofon mit Phantomspeisung ausgesucht!

    Auf Gut Deutsch: Das Mikro muss erst an ein Mischpult, welches die Phantomspeisung auf den XLR-In legen kann und dann von dort ganz normal per Audio In an deine Soundkarte.

    edit: Vergiss das mit der Phantomspeisung, die brauchst du doch nicht, habe mich versehen.

    Du benötigst wenn du das dort abgebildete Kabel mitkäufst einfach einen Adapter XLR Male <-> 6.3 Klinke
     
  9. #8 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    jo aber eine 6,3 klinke ist doch viel zu groß für meinen standart soundkarten eingang?????
     
  10. #9 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Dann XLR <-> 3.5 ;)
     
  11. #10 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Vergiss alle Vorschläge hier vorerstmal.

    Wenn Du nicht viel Geld ausgeben willst, ist das T.bone SC450 USB am besten. Du brauchst also keine Phantomspeisung, sprich: Kein PreAmp und auch keine bessere Soundkarte, die Dir alles verstimmt. Da bezahlste keine 100 € und hast schon richtig akzeptabele Qualität.

    Ist immer so 'n ding wie gut die Quali sein soll, T.Bone nimmt nicht sehr warm auf, kann man auch nicht durch frequenzanhebungen beim abmischen verbessern, da musst Du schon zu AT oder Rode in dieser Preisklasse greifen, da kommst Du aber wieder über 300 €, da Du PreAmp und Soundkarte brauchst.

    Das günstigste Bundle, was gut aufnimmt ist:

    AT2020
    Presonus Tubepre
    Emu 0404

    Kostet alles zusammen 350

    Für den gleichen Preis gibts das Bundle

    SP B1
    VTB1
    Audiophile 2496

    Aber wie gesagt, die günstigste Alternative zu 'ner guten Aufnahmequalität ist das T.Bone SC450 USB. Das reicht für Einsteiger (Ich nehme an Du bist nicht fortgeschritten) ist das Übertrieben gute Qualität. Das Mic hat kein Eigenrauschen (Im Gegensatz zu Aufnahmen mit Creative-Soundkarten, da die einen Rauschabstand von unter 70 dB haben) und nimmt klar auf, nur halt nicht warm.

    Gibts ebenfalls bei Thomann und da ist das alle sogar Versandkostenfrei.


    Edit: Durch die ganzen Adapter hast Du übrigens derben Soundverlust
     
  12. #11 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Wenn es nicht so professionell sein soll, dann reicht doch auch irgend ein 0815-Adapter.
    Wir nehmen selber viel auf und haben die gitarrenverstärker, mics usw alle in einem mischpult drinne und von da aus direkt in die soundkarte... ist glaub ich sogar noch ne Karte imt ISA-Schnittstelle ^^

    und brummen oder sowas hörst auch gar nix.
     
  13. #12 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Jo danke erstmal , nur hab ich mir schon das hier bestellt the t.bone SC 450 Bundle
    was soll ich machen wenn ich es nachhause bekomme , würdest du dir das mal angucken und sagen was ich befolgen muss bei anschließen oder was ich kaufen soll??? kabel etc. danke wäre sehr nett alta!
     
  14. #13 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Was bei dem Bundle fehlt ist halt die Soundkarte. Da fängt es bei 100 € an... Ne Emu 0404 oder Audiophile 2496

    Allerdings gab es mal bei Thomann ne Swissonic 28, die gibts sicher bei ebay für 20, 30 €, die ist verdammtgut für den Preis. Ansonsten musst Du wohl oder ÜBEL zu 'ner Creative wechseln. Da wäre die beste Lösung 'ne Soundblaster Live! 5.1 SE, hatte ich am Anfang auch, ging sogar ganz gut.

    Die kriegst Du bei Ebay quasi nachgeworfen, was dann noch fehlt ist 6,3 auf 6,3er Klinke (klick), dazu einen (wenns geht vergoldeten) 6,3 auf 3,5 Adapter (Klick)
    (Bei einer Swissonic brauchst Du diesen Adapter nicht)
     
  15. #14 12. Februar 2007
  16. #15 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Dein Kabel vom Bundle ist die Verbindung von Mic zu PreAmp, XLR Male auf XLR Female

    Nun muss der PreAmp aber noch mit dem PC (also der Soundkarte) verbunden werden. Dafür brauchst Du XLR Female auf Klinke, dein Bild von Conrad ist XLR Male auf Klinke, also falsch.
     
  17. #16 12. Februar 2007
    http://www.order.conrad.com/m/3000_3999/3000/3000/3009/300901_LB_00_FB.EPS.jpg
    das hier ist ein female , nur steht da mono ist das schlimm???

    Und noch was , welche Soundkarte würdest du mir genau raten für nicht soviel knete , wäre nicht schlecht aus eigener erfahrung zu sprechen ,ist immer am besten ;-)
    Sollte aber schon nen guten klang haben , und man muss doch einen xlr adapter haben da keine soundkarte einen xlr eingang hat oder täusch ich mich wenn ja bitte einen beweis!
     
  18. #17 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Das ist das richtige Kabel.

    Mono ist nicht schlimm, da jedes Mikrofon der Welt mono aufnimmt. Für eine Stereoaufnahme müsstest Du 2 o. mehrere Mikrofone besitzen, was völlig schwachsinnig ist.

    Empfehlen kann ich Dir wie gesagt:

    Swissonic 28

    Creative Soundblaster Live! 5.1 SE

    Habe die Creative selbst gehabt und 'ne Aufnahme gemacht gehabt, mein damaliges Equipment war ein SC400 und ein Presonues Tubepre... Das ganze klang dann so: http://www.cshare.de/file/6912e3af1c8d78fb45289dfb6c493ad6/bkla.mp3.html

    Wenn Dir das schon reicht, gibt's noch 'n Grund sich zu freuen: Das ganze ist nichtmal abgemischt, nach 'ner ordentlichen Mische klingt das natürlich 3 mal so toll.
     
  19. #18 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    fette sache , also soll ich mir den adapter hollen deiner meinung nach?
    und die karte wie teuer ist die im laden?
     
  20. #19 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Im Laden gibts die sicher für 30 €

    Den Adapter brauchst Du auf jedenfall, wenn Du 'ne creative holst, und halt noch das Kabel welches Du als 2. Postest.

    Falls Du am Ende noch ein paar Abmischtipps brauchst, kannste Dich ja per PN melden, das was hier gepostet wurde, ist von mir, allerdings 2 Jahre alt... :)
     
  21. #20 12. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    wie 2 jahre alt??? :D
     
  22. #21 13. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Na, das Tutorial zum abmischen in diesem Forum hier. Es wurde vor 2 Jahren angefertigt, und ist garnicht für Großmembrane geeignet

    Also, wenn Du tipps brauchst, melde Dich :p

    Viel Spass bald beim aufnehmen
     
  23. #22 13. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    jo dekz du hast mir gut weitergeholfen danke nochma, und die anderen auch , aber das thema kann noch ruhig offen bleiben bis meine teile ankommen!:D
     
  24. #23 13. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Deine Entscheidung ist wahrscheinlich schon gefallen und ich bin ein bisschen spät dran, aber ich möchte Dir noch mein Setup empfehlen. Ich studiere Musik und arbeite zu Hause am Rechner häufiger mit Logic. Ich habe die hier schon erwähnte M-Audio Delta Audiophile 2496, die meiner Meinung nach in den unteren Preisklassen das beste ist, was man an Preis/Leistung bekommen kann. Vor allem ist sie richtig fürs Recording ausgelegt, hat ordentlich laufende ASIO-Treiber (wichtig für kleine Latenzzeiten!) und kostet neu im Moment nur noch 80 Tacken, bei Ebay bekommt man sie noch billiger (man muss nur darauf achten, das die Kabelpeitsche dabei ist).

    An die Karte ist über Midi mein E-Piano angeschlossen, so das ich es als Master-Keyboard nutzen kann. Außerdem habe ich ein günstiges kleines Mischpult von Behringer angeschlossen, das kleinste, was sie haben. Durch ein gut gewähltes Verkabelungs-Setup kann ich mit dem Pult sowohl regeln, was in den Rechner reingeht (Micro und mein Bass), als auch über den Monitorweg gut regeln, was wieder rauskommt.

    Für qualitativ gute Vorproduktionen reicht das völlig, alles was echte Studioqualität haben soll, kannst Du mit einem Homestudio und mit den T-Bone-Micros sowieso vergessen.

    Das einzige was ich demnächst noch hinzufügen werde ist ein kleiner Röhrenpreamp, der mir warmen Sound beschehrt und eine gute (hardwareseitge) Kompression bietet. Da werde ich nach langem suchen und vergleichen wahrscheinlich den hier nehmen SM PRO AUDIO TB101 der für 110 Euro wirklich überragende Testergebnisse geliefert hat.

    MfG, Rakete
     
  25. #24 13. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Ahaaa interessant , was machst du mit logics??? beats??
     
  26. #25 13. Februar 2007
    AW: Welche Soundkarte fürs Rappen???

    Ich mache mir viele Playbacks zum üben für mein Studium und ich habe eine Band, mit der wir aktuelle Nujazz- und Clubhits als Vorlage für unsere Akkustik-Jazz-Formation nehmen (nen bisschen wie Re:jazz). Da nutzen ich und mein Kollege Logic um Vorproduktionen für Aufnahmen zu machen, neue Stücke zu entwickeln und zu arrangieren. Da ist Logic sehr Praktisch, da wir uns die Projekte immer übers Netz zuschieben können, um gemeinsam daran zu arbeiten.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Soundkarte fürs Rappen
  1. Soundkarte fürs Teufel Motiv 2

    CR71988 , 17. Februar 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    461
  2. Soundkarte fürs gamen

    h3llHound , 18. Juni 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    557
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.225
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    608
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.018