Welche Sprache unter Linux lernen?

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von SuSE, 1. September 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2005
    Hi,

    da ich ja Linux fanatiker binn möchte ich mich etwas an der Programm entwiklung beteiligen....

    da ich aber nur nen bissel vb kann (windoof zeiten) brauche ich mal ein paar tips mit was ich anfangen sollte und woher ich tutorials sowie programme dafür finde?

    Ich dachte so an C++!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. September 2005
    c / c++
    oder Scriptsprachen wie:
    Python / Perl / Ruby

    //edit: Ich würde mit C anfangen (ist eh mein Favorit) , da du damit die Basics wie Pointer lernst, und somit bei C++ dann später nicht allzugroße Probleme haben wirst.
     
  4. #3 2. September 2005
    ich rate dir gleich mit c++ anzufangen ;)

    habe auch mit c angefangen und finde c++ viel einfacher ;) da kann man ne menge weglassen.


    mfg beeZ
     
  5. #4 2. September 2005
    och mann jetzt bin ich soweit das ich ohne tutorial (also ohne hinzuschauen) einen Radius bereschnen lassen kann und jetzt soll ich umsteigen? ^^

    hmmm....was ist besonderes an C++?
     
  6. #6 4. September 2005
    Inwiefern findest du C++ einfacher? Was kann man da weglassen?
    Okay, die ersten paar Dinge sind schon einfacher, wie z.B. std::cout im Vergleich mit printf().

    Jedoch den kompletten Hintergrund dabei zu verstehen, das ganze Konzept dahinter, kann schon komplizierter sein (der ganze OOP-"Kram" wie Vererbung, Polymorphie etc.)

    Weiterhin kommt noch der generische Teil dazu. (Buch: Modernes C++ Design 8))

    Für weiters aber
    .

    Aber mit einem stimm ich dir überein: Fang gleich mit C++ an!

    Edit: Welches OS du dazu nimmst, ist ziemlich egal, falls du vorhast, dich an den Standard zu halten.

    so long
     
  7. #7 4. September 2005
    Bash/Shell
     
  8. #8 4. September 2005
    Ok shellscripting ist schon ziemlich praktisch, jedoch kann man das nicht als "wirkliche Programmierung" ansehen..

    :)
     
  9. #9 4. September 2005
    aber wie du schon gesagt hast ist die sprache ziemlich praktisch
    wenn man unter linux vorgänge automatisieren will
    (und wenn es nur eine ordnerstrukut ist)
    ist bash/shell die beste lösung
    selbst spiele sind j ai dieser sprache erhältlich
    und man kann das programm leicht anpassen, das ja im grunde immer der quelltext vorliegt
    also schon ne feine sache
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...