Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Coksnuss, 23. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juni 2011
    Hallo,

    ich habe mich jetzt entschieden in naher Zukunft eine SSD für meinen PC zu kaufen. Das ganze stellt sich aber als schwieriger raus als ursprünglich gedacht weil SSD wohl nicht gleich SSD ist.

    Schon der 1. Treffer bei Google hat mich auf folgende Seite geführt. Dabei handelt es sich um einen sehr ausführlichen Forenbeitrag zum Thema Windows 7 und SSD. Dort habe ich dann erfahren dass die SSD das "TRIM" Feature beherschen sollte. Außerdem sind wohl bestimmte Controller besser geeignet als andere.
    Nun ist dieser Beitrag aber auch schon über ein Jahr alt und ich würde mich über ein paar Beitrage von Leuten freuen die sich mit dem Thema wirklich auskennen(!).

    Auf was sollte ich achten? Bestimmtes Baujahr? Bestimmte Fertigungsmethoden (25nm / 32nm o.ä.)? Bestimmter Controller? Und und und. Ich möchte eine möglichst zukunftsfähige Platte die von Windows 7 auch optimal unterstüzt wird mit dem Ziel dass das Betriebssystem und bestimmte Programme schneller starten. Sie soll intern in meinem Rechner an einem SATA Anschluss laufen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. Juni 2011
  4. #3 23. Juni 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Hi,

    ist die Kapazität denn relevant? Ich muss erstmal schauen wieviel ich minimal benötige. Schätze 120GB.
    Ich weiß dass es zig Seiten zu dem Thema gibt, deshalb hatte ich mit dem Beitrag gehofft eine Art Zusammenfassung zu bekommen aka "Wenn du auf X, Y und Z achstest, kannst du nichts verkehrt machen"

    Trotzdem Danke, ich schau mir den Beitrag mal an.
     
  5. #4 23. Juni 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Was willst du denn alles auf die Platte packen?

    Sinnvoll ist es eigentlich nur fürs Betriebssystem und die am allermeisten genutzten Programme, im normal Fall sollten 64GB ziemlich ausreichend sein.

    Hier mal ne kleine Auswahl an brauchbaren 60GB Platten:
    OCZ Vertex 2 60GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTXE60G) ab €86,80

    Corsair Force Series F60A, 60GB, 2.5", SATA II (CSSD-F60GB2-BRKT-A) ab €89,90

    Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT064M4SSD2) ab €89,99

    Hier eine Auswahl an 120Gb Platten:
    OCZ Vertex 2 120GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTXE120G) ab €152,08

    OCZ Solid 3 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (SLD3-25SAT3-120G) ab €166,49

    Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2) ab €168,01

    Corsair Force Series 3 F120, 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CSSD-F120GB3-BK) ab €171,86

    Meine Kaufempfehlung wären die Crucial's oder die Solid 3.
     
  6. #5 23. Juni 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Du solltest aber folgendes wissen:

    "Die Produzenten der eigentlichen Flash-Chips, ein Joint-Venture von Intel und Micron, haben die Fertigung auf kostensparende 25-nm-Technik umgestellt. Leider brachte dies auch eine Verringerung der fehlerfrei garantierten Löschzyklen mit sich, die von 5.000 bei 34-nm-Flash auf 3.000 bei 25-nm-Flash sank. Damit die Lebensdauer der fertigen SSDs nicht darunter leidet, setzen alle Hersteller ein sogenannte Overprovisioning ein. Das bedeutet, dass in Wirklichkeit mehr Flash-Speicher in der SSD eingebaut ist, als das Betriebssystem ansprechen kann. Im Falle einer Vertex 2 Extended mit einer beworbenen Größe von 120 GByte sind 8 GByte zusätzlicher Speicher physisch vorhanden. Diese werden vom Flash-Controller (Sandforce SF-1200) mithilfe eines ausgeklügelten, sogenannten Wear-Levelling-Algorithmus in die normalen Schreibvorgänge mit einbezogen. Der Wear-Levelling-Algorithmus sorgt dafür, dass die Abnutzung der Flash-Zellen gleichmäßig erfolgt und die garantierte Lebensdauer eingehalten wird.

    Aufgrund der niedrigeren Zyklen-Zahl bei 25-nm-Flashbausteinen muss diese Reserve größer ausfallen, sodass eine mit "120GB" beworbene SSD dann nur noch 115 GByte beziehungsweise 107 anstelle von 111 GiByte formatierter Kapazität aufweist. Da die reservierten Flashzellen aufgrund der RAISE-Technik des Sandforce-Controller auf eine bestimmte Weise zugeordnet werden müssen, trifft das die SSDs mit nur acht NANDs stärker als die mit sechzehn 32-GBit-NANDs ausgestatteten Austauschmodelle.

    Vor dem Problem, dass die Flash-Produktion von 34 auf 25 nm umgestellt wurde und die alten Chips nicht ewig verfügbar sein werden, stehen über kurz oder lang auch alle anderen SSD-Hersteller. Corsair zum Beispiel plant, die Bezeichnungen der SSDs anzupassen, sodass zumindest die niedrigere Kapazität auf den ersten Blick ersichtlich ist. Wie andere Controller-Chips außer dem betroffenen Sandforce SF-1200 auf den 25nm-Flash reagieren, ist derzeit nicht zu einhundert Prozent klar, sodass die Auswirkungen zum Beispiel auf Intels eigene SSDs nicht gewiß sind. Zumindest die etwa zur Cebit erwartete, neue Generation der Sandforce-Controller (SF-2500) soll mit den Eigenheiten problemlos klarkommen."

    Quelle OCZ Vertex 2: Statement zu 25-nm-Flash - Lösung mit kostenfreiem Umtausch

    Diese neuen Chips, die nun alle Hersteller verbauen, haben teilweise bis zu 40%ige Leistungseinbußen gegenüber den alten SSD-Modellen.
     
  7. #6 23. Juni 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Also momentane Auslastung (nach knapp einem Jahr Laufzeit):
    - C:\Windows: 17.5 GB
    - C:\Program Files: 40 GB
    - C:\Users: 15 GB

    Theoretisch sollten die 64 GB also wirklich langen wenn ich noch das ein oder andere Programm auslagere und rausfinde wieso der Windows Ordner so groß ist.

    Weshalb genau die Crucial/Solid? Was hebt die Platten hervor?

    Ja genau so Sachen meine ich... Das heißt: Am besten eine Platte die nicht zu alt ist, aber auch nicht zu neu ?
     
  8. #7 24. Juni 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Ich denke dein Windows Ordner ist so groß, weil:



    • Wiederherrstellungspunkte gesetzt werden
    • Internetcache und Cookies
    • AppData Ordner voll

    Würde mich erstmal an die Sache setzen. Denke damit kannste schon gut Speicherplatz freischaufeln. Wer sich alles Zwischenspeichert, haut sich ordentlich die Festplatte voll.

    Back to Topic:

    Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT064M4SSD2) ab EUR89,99

    Die würde ich kaufen, wenn dir 64GB ausreichen.
     
  9. #8 24. Juni 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Ne sind keinerlei Wiederherstellungspunkte gesetzt...

    Du bist jetzt der 2. der mir die Crucial empfiehlt.. Für mich wäre wichtig zu Wissen weshalb die Platte besser ist als andere.
     
  10. #9 24. Juni 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Ich kann dir auch ne Crucial empfehlen. Hab seit ein paar Wochene eine Crucial C300 mit 64GB in meinem Notebook verbaut und bin sehr zufrieden mit der Geschwindigkeit.

    Ich habe mich aufgrund der Unterstützung von SATA 6Gbit/s und der guten Leserate für dieses Modell entschieden. Die Schreibleistung ist inzwischen nur mehr Mittelklasse, aber beim Booten und im gewöhnlichen Betrieb des PCs kommt es kaum darauf an. Die Installation von Office ging trotzdem mehr als rasant ;)
    Gegen die m4 von Crucial hab ich mich unter anderem aufgrund der 25nm/34nm-Geschichte, die Fizz-K bereits gepostet hat, entschieden. Zudem hatte sie einen höheren Preis bei kaum einer Mehrleistung.
    Hier gibts auf computerbase.de einen etwas älteren Test zur C300.

    Was du aber in jedem Fall beim Kauf einer SSD geniesen wirst, sind die schnellen Lese- und Zugriffszeiten. Du wirst bei gewöhnlicher Nutzung kaum Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen merken, ohne einen Benchmark zu starten.
    Also sieh die evtl. ein paar Tests an (gibt ja massenweise davon) und achte lieber auf Garantie und der Qualität des Service oder ähnliches ;) Alles in allem machst du mit einer SSD (solangs nicht grad die Billigmodelle vom Billighersteller sind) kaum was falsch ;)
     
  11. #10 6. Juli 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    ich weis das viele sagen, dass man für windows nur 64gb braucht aber ich habe mir eine 120GB SSD von OCZ Vertex 3 mit Sata III gekauft. da ich ein ausus crosshair 4 formula habe das über sataIII verfügt habe ich mich für diese entschieden, denn die schreib und lese rate unter sata III ist doch schon noch ein bischen besser
    also meiner meinung nach kann man auch eine 120gb platte kaufen denn so kannst du noch mehr deiner lieblings spiele installieren, für steam ist es wahrscheinlich mit der zeit zu wenig, aber für so manches anderes game reicht es, außerdem lädt man ja schon mal ein paar sachen runter oider hat auch ein paar bilder auf der platte und damit man nicht immer umsortieren muss ist es auch nicht schlecht
    außerdem sind die platte mit mehr speicherplatz schneller, da sie mehr kanäle hat und omit besser den datenverkehr regeln kann

    ocz vertex 3:
    OCZ Technology VTX3-25SAT3-120G Vertex 3 interne 120 GB: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  12. #11 6. Juli 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    Spiele profitieren kaum / gar nicht von SSDs, macht daher also keinen Sinn die SSD damit zu füllen.
     
  13. #12 6. Juli 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    die fps zahl erhöht sich nicht, aber meiner meinung nach haben sich die lade zeiten verkürzt
     
  14. #13 6. Juli 2011
    AW: Welche SSD eignet sich am besten für Windows7?

    wenn du das noch aufräumst, haste wesentlich weniger. hab ne crucial c300 64gb und für die windows partition 29gb belegt. hab da aber auch noch rift, photoshop, office usw. installiert.

    du solltest aber bedenken, dass die ssd ein wenig freien speicher braucht, sonst wird se merklich langsamer.

    ich würd mir immer wieder ne 64gb platte holen. man muss zwar downloadverzeichnisse usw. auf ne datenplatte schieben, aber dafür kostet sie halt nur die hälfte.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...