Welche Staatsform!?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von O²BoOn, 28. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Welche Staatsform?

  1. Monarchie (Deutsches Reich 1871 - 1918)

    17 Stimme(n)
    7,9%
  2. Sozialismus

    16 Stimme(n)
    7,5%
  3. Plutokratie (Allg. in Westlichen Staaten)

    7 Stimme(n)
    3,3%
  4. Nationaler Sozialismus

    21 Stimme(n)
    9,8%
  5. Theokratie (Israel)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Anarchie

    16 Stimme(n)
    7,5%
  7. Diktatur (...des Proletariats[Kommunismus und Sozialismus], Faschimus)

    14 Stimme(n)
    6,5%
  8. Kommunismus

    11 Stimme(n)
    5,1%
  9. Direkte Demokratie (Schweiz)

    79 Stimme(n)
    36,9%
  10. Repräsentative Demokratie (Piss off BRD)

    33 Stimme(n)
    15,4%
  1. #1 28. Juli 2007
    Moin Moin,
    also da es ja sowieso so viele scheinbar sinnlose Umfragen gibt wird die heir auch nicht schaden.

    Ich habe nicht jede Staatsform in die Liste gepackt da das zuviele wären, aber ich denke die Auswahl ist groß genug.

    Die Kriterien nach denen irh Abstimmt solltet ihr für euch selbst festlegen.

    Grüsschen
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    ich als schweizer bin natürlich für unsere direkte demokratie. es ist halt ein wenig schwer, sich für eine andere staatsform zu entscheiden, wenn man sie nicht richtg kennt. dennoch glaube ich, dass wir schweizer mit unserer politik bis jetzt nicht schlecht gefahren sind...
     
  4. #3 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Vorallem sehe ich bei euch schweizern auch und Zukunft, die ich in der BRD leider nicht sehen kann. Eigentlich fahren wir bisher auch ganz gut,l ich meine, wir ham alles, ich hab alles mir geht es gut.
    Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis die BRD untergehen wird.
     
  5. #4 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    ich denke, so schwarz müsst ihr es bei euch sicherlich auch nicht sehen. bevor es bei euch den bach runter geht sind noch ein paar andere länder dran. aber fakt ist halt schon, dass wir in der schweiz alles direkt mitentscheiden können. und da sehe ich halt einen riesigen vorteil unserer politik!!
     
  6. #5 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    moin.. so habe eine frage... kann mir jemand sagen was der
     
  7. #6 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Dir ist aber schon klar, dass Anarchie keine Staatsform ist, sondern die Negation davon? Nunja, habs trotzdem mal angeklickt. :)

    Herrschaft des Geldes (also so in etwa das, was wir zur Zeit haben :D ). Macht im Staate wird also über das eigene Vermögen legitimiert.
     
  8. #7 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Ja, das weiß ich, aber wollte die Anarchie in der umfrage nicht nochmal extra erläutern.

    Zweiteres, habe ich ja erläutert: "Plutokratie (Allg. in Westlichen Staaten)"
     
  9. #8 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Nationaler Sozialismus. Kein Nationalsozialismus, sondern eine Politik, welche dem Namen gerecht wird. Sozial kann nur national sein.
    Dabei wird natürlich darauf geachtet, uns nicht abzuisolieren... sondern möglichst jedes Land in Europa zu ihrem Nationalen Sozialismus verhelfen - ein Europa der Vaterländer, kein Europa der Machtgeilen.

    Eine direkte Demokratie, wie sie in der Schweiz vollzogen wird, wäre auch ein guter Anfang :)
     
  10. #9 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    in deiner Umfrage hast du die "Parlamentarische Republik" vergessen.

    grüße
     
  11. #10 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    gehen nur 10 ;)
     
  12. #11 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    repräsentative demokratie ...
    Jeder hat ne meinung zu dem was er will, aber nur die wenigsten haben politisches hintergrundwissen --> folglich wählt man Politiker, die deine interessen versuchen durchzusezten, und dabei auch wisenwas sie tun :) ...

    emien meinung
     
  13. #12 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Bin auch für repräsentative demokratie, weil es schlimm wäre, wenn jeder kleiner Gangsta oder so kleine Bitaches was zu sagen hätten.

    Wer keinen Schimmer von der Materie hat: Einfach mal die :sprachlos: halten.
     
  14. #13 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Unser Nationalismus ist ein Prinzip, das uns als Weltanschauung grundsätzlich
    allgemein verpflichtet. Indem wir in grenzenloser Liebe und Treue an unserem eigenen
    Volkstum hängen, respektieren wir die nationalen Rechte auch der anderen Völker aus
    dieser selben Gesinnung heraus und möchten aus tiefinnerstem Herzen mit ihnen in
    Frieden und Freundschaft leben.
    Adolf Hitler, 17. Mai 1933

    So etwa?
     
  15. #14 28. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Volkssouveränität - Alle macht geht vom Volke aus


    also direkte Demokratie
     
  16. #15 29. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    bin auch für eine demokratie (also nicht das, was hier in deutschland ist :p )

    finde es gut, wenn der einfache bürger mitentscheiden darf, was in dem staat, in dem er lebt, los ist und welche gesetze und beschlüsse hier getroffen werden. nicht so wie beim euro, wo wir als bürger gar nicht gefragt wurden -.-
     
  17. #16 29. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    demokratie an die macht xD

    Mfg ymaas
     
  18. #17 29. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Trifft's wohl. Kannte das Zitat aber noch nicht.
    Aber das heißt wohl kaum, dass ich in Polen einmarschieren werde...
     
  19. #18 29. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Hab mich für die Staarsfrom entshceioden, wie sie in der Schweiz praktiziert wird ..
    Denke einfach mal das das eine der sinnvollsten ist ...
    Denke aber nicht das das entscheidend ist, im deutschen Staat geht einfach viel zu viel daneben, zumindest in dieser Zeit ...
    Der deutsche Staat gehört von Grund auf saniert ...

    mfg Real07
     
  20. #19 29. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    bin ja eigentlich für eine demokratie, aber wenn ich mir mal so die staatsform und die regierung in deutschland ansehe, dann kann ich nur noch mit dem kopf schütteln.. sowas was hier praktiziert wird ist für mich keine demokratie mehr.. jeder wirtschaftet in seine eigene tasche und die bürger werden bei wichtigen entscheidungen außen vor gehalten...
     
  21. #20 30. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    und @ Shnuppl

    Ich habe mal ein Schulungsblatt über den Nationalen Sozialismus hochgeladen.

    Sil vous plâit

    Download offline!




    Kurze Zwischenbilanz als Diagramm veranschaulicht!

    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
     
  22. #21 30. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Wohl besser... bevor unsere lieben Mods kommen und "Nationaler Sozialismus" als Wahlmöglichkeit streichen =) Wie bei den etlichen "Wen würdet ihr wählen?" Umfragen, wo nach einigen Tagen immer NPD plötzlich (als teilweise stimmenstärkste Partei) verschwand. Sehr demokratisch.
     
  23. #22 30. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?


    Genau das hab ich auch gedacht, als ich den Beitrag von "Morton" las. Dies hat Hitler schon vor 60 Jahren erzählt. Außerdem will mir der Unterschied zwischen Nationalen Sozialismus und Nationalsozialismus nicht ganz einleuchten. Was ein Wunder, es gibt nämlich keinen.

    Dass "Morton" jedoch nicht in Polen einmarschieren wird war mir allerdings schon vorher klar



    @ Shnuppl Bw haste
     
  24. #23 30. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Da möchte man den Schreiberlingen dieses Schulungsblattes doch am liebsten mal ein Buch aus der Ecke der Wertkritiker schenken.
    Verkürzte Kapitalismuskritik...schalalala. :D
     
  25. #24 30. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    lang lebe der Kommunismus! :p
    ne mal im ernst :D direkte demokratie is die beste

    mfg axelso
     
  26. #25 30. Juli 2007
    AW: Welche Staatsform!?

    Ich weiß ja nicht wie oft sowas schon bei Raid-Rush gefragt wurde, aber ich habe hier ein sehr schönes Zitat:

    Der Staat aber ist unvereinbar mit dem Recht des Arbeiters;
    er ist der Todfeind der sozialen Gleichheit.
    Wo Staat ist, kann keine Freiheit sein und keine werden
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Staatsform
  1. Antworten:
    52
    Aufrufe:
    2.351
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    301
  3. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.546