Welche Zahl koennte einen Menschen am besten beschreiben, ich glaube die 5,5.

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von Gutschy, 13. Mai 2018 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Mai 2018
    Hallo Leute,

    ich habe immer ein wenig mit dem Dezimal System gehadert. Es erschien mir halt natuerlicher mit einem 12er System zu Rechnen weil mir die 12 natuerlicher vorkommt. Jetzt bitte keine Spitzfindigkeiten, ich bin nur ein Hauptschueler und darum mit der Mathematik eher gestraft als beschlagen. Aber vielleicht kurz zu meiner 12 Theorie. Der Mensch hat 2 Arme, 2 Beine, einen Kopf und ein Geschlechtsteil, das macht zusammen 6 (mehr oder weniger) Extremitäten. Der Mensch ist immer 2 Menschen, weil ein Mensch alleine kann nicht existieren, also jetzt vielleicht 80 Jahre und dann wars das, auf die Existenz der Erde gesehen also praktisch gar nicht. 2 Menschen sind dann 12, und das finde ich natuerlich super einleuchtend. Wenn also so etwas Elementares wie 2 Menschen 12 ist, warum rechnen wir dann im Dezimal System.

    Dann kam mir vor ein paar Wochen die Erleuchtung, ein einzelner Mensch ist nicht 6, sondern nur 5,5. Das schoene daran ist das so 2 Menschen 11 sind und das finde ich mal ein geiles Symbol fuer die Menschheit, bzw. fuer das Leben an sich so wie wir es Leben, also sexuell und so. Und die 5,5 laesst sich halt auch schoen erklaeren. Ein Kopf, ein linker Arm, ein rechter Arm, ein linkes Bein und ein rechtes Bein, das sind schon 5 Extremitäten und diese koennen alle fuer sich eine Vollständigkeit beanspruchen. Also es sind vollkommende Koerperteile denen nichts mehr hinzuzufuegen ist. Bei unserem Geschlechtsteilen sieht das ja schon anders aus. Die sind tatsaechlich inkomplett, diese koennen ohne ein passendes Gegenstueck keine Funktion ausueben, Also sind sie nur halb, 0,5. Nur wenn sie zusammkommem passiert eine 11.

    Darueber hinaus finde ich jetzt auch andere Zahlen ganz nett, die 10 erscheint mir jetzt wie ein Mensch der neben einem Loch steht vielleicht ein einem Grab, auf jeden Fall an einem Ort wo man nicht zulange sein sollte, die 11 steht dann fuer zwei Menschen, die 12 vielleicht fuer einen Mann mit einer schwangeren Frau, die 13 fuer einen Mann mit eine stillenden Frau, dicke ****** halt. :) die 14 fuer ein Krabbel Kind, die 15 oder besser die 5 fuer ein Kind das mit seinen 5 Extremitäten die Welt erkundet. Die 6 fuer einen Teenager, der jetzt neben seinen 5 Extremitaeten ein sechstes dazu gefunden hat, was ihn sehr dominiert, die 7 koennte fuer das Studium oder Lehre stehen. Die 8 fuer den immer gleichen Trott zwischem dem 30 und 80 Lebensjahr, die 9 fuer Altersweisheit, also viel Kraft im Geiste bzw. dem Kopf, Die 0 dann wieder fuer den Tod.

    Nun gut, hiermit habe ich also meine Gedanken mitgeteilt. Hoffe das war jetzt nicht zu schraeg.

    Bis die Tage mal,

    gutschy
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Mai 2018
    Du hast natürlich völlig recht, man könnte in jedem System rechnen. Dezimal ist nur deshalb praktisch weil wir nur zahlen von 0 bis 9 unterscheiden als Symbol. will ich eine größere Zahl darstellen bräuchte ich ein neues Symbol oder ich hänge einfach eine zweite stelle dran.
    in der Informatik hat man auch Hexadezimal hier nutzt man um das zu umgehen noch die Buchstaben von A bis F dazu um den Stellensprung zu verlängern.

    Übrigens schöne Vorstellung wie du aus der Natur etwas ableitest bzw experimentierst. So sind bisher alle Theorien und Ideen entstanden.

    Interessant ist natürlich auch das Thema Primzahlen und Teilbarkeiten - möglicherweise beruht das auch nur auf einem Denkfehler beim Menschen.

    Ja hab leider schon wieder keine zeit mehr mich länger darüber auszulassen zum thema... kann noch eine ganze weile dauern.
     
  4. #3 16. Mai 2018
    Das passt schon :). Man ist halt wirklich verunsichert wenn sich wirklich niemand dazu aeussert. Bei der Zwoelf faellt mir noch ein: 5,5 + 6,5 Ein Mann als 5,5 und eine Schwangere als 5,5 + 1. Nur um das Bild noch ein wenig feiner auszumalen.
    Gibt es dazu noch mehr Informationen, hoert sich auf jeden Fall interessant an.
     
    lill_all gefällt das.
  5. #4 17. Mai 2018
    Ich finde deine Theorien gar nicht mal so schlecht. Klingt wirklich ziemlich interessant :)
     
    Gutschy gefällt das.
  6. #5 19. Mai 2018
    Hi lill_all,
    danke fuer die Blumen. :)
     
  7. #6 25. Mai 2018 um 11:44 Uhr
    Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, ist das wirklich gar nicht mal so verkehrt. Letztendlich werden wir in der Wirtschaft auch mit Zahlen gleich gestellt. Bleib bei der Theorie auf jeden Fall dran!
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...