Welchen Internetanbieter?

Dieses Thema im Forum "Netzbetreiber & Mobilfunk" wurde erstellt von transformer42, 12. September 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. September 2013
    Hallo Leute,

    Wollte hier mal fragen ob jemand mir einen guten internetanbieter empfehlen kann?

    Zurzeit bin ich bei Alice (O2 jetzt glaub ich) und zahle um die 40 Euro monatlich für

    Festnetztelefon frei und Internetanschluss 16000 er Leitung glaube ich ( Downloadspeed 1,3 MB pro sek)

    Will gern was schnelleres und günstigeres haben.

    Wenn mir einer weiterhelfen kann, wäre ich sehr dankbar.

    Bw sind klar.

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    bin bei unity media, zahle 30€ habe 50mbit; HD TV; Telefon.

    funktioniert einwandfrei, nie probleme gehabt. Check dein kabelanschluss was möglich ist
     
  4. #3 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    falscher bereich würd ich mal sagen. aber egal.

    was hälst du von internet über die kabelbuchse? ich bin zufrieden hab dsl32k und bezahl im ersten jahr 19 und danach 29€ mit festnetzflat
     
  5. #4 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Bin bei 1&1 - 50k 20€ p.M , oftmals 6-9k, keine Beschwerden bisher und alles top !
     
  6. #5 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    1&1 hab ich bis jetzt nur schlechtes gehört !
     
  7. #6 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Habe ich bisher schon öfters gehört, aber verstehe nie wieso :shock:
    Lief alles 1 A. Techniker von Telekom kam , alles direkt funktioniert, nie größere Ausfälle. Einmal hatten wir nur 2mb Download, einmal angerufen , Netzwerk resett von denen aus , alles lief wieder. Mittlerweile seit 1 1/2 Jahren da
     
  8. #7 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Altha.. Ich Zahl für das gleiche Paket wie du 20EUR

    Normal 30, aber 10EUR Rabatt, weils n zweitvertrag ist. Habe schon n handyvertrag bei o2.

    Aber 40 ist schon satt. Mein Bruder zahlt 50 für 100k. Bei kabel bw
     
  9. #8 12. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Ich bin ebenfalls bei 1&1 und habe mich sowohl für eine Allnet Flat als auch für einen Internetanschluss entschieden und kann gleichermaßen nichts Negatives sagen! Sowohl der Kundenservice als auch die Tarife scheinen mir recht kompetent und fair zu sein!
     
  10. #9 12. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    die qualität des anschlusses schwank und hängt oft von der eigenen leitung ab. deswegen ist im internet fast jeder anbieter umstritten, bei dem einen ist alles 1a, bei den anderen gibts jeden tag probleme. ich rate: das billigste/beste angebot ausfindig zu machen (einfach mal google benutzen) und testen. bei meinem kabel deutschland anschluss war ein monat zufriedenheitsgaratie dabei, sprich innerhalb von 30 tagen kündigen ohne sich sofort für 2 jahre zu binden. bei den meisten kannst du das innerhlab von zwei wochen machen, außer du gehst innen laden und bestellst es dort, dann musst du durch.
     
  11. #10 13. September 2013
    AW: Welchen Internetanbieter?

    also wir sind auch schon seit ewigkeiten ( 5-6 Jahre ) bei 1&1 Kunden und ich kann nichts von problemen berichten, auch bei meinen großeltern läuft alles super...

    also ich kann das nur empfehlen!

    grüße!
     
  12. #11 11. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Dito ;)
    Bin jetzt zum 2. mal bei 1&1.
    Beim ersten Mal hatte ich Probleme, weil sie mir eine DSL 16.000 angeboten hatten (bis zu) und es hieß 1000kb/s habe ich definitiv.
    Ich hatte leider nur knapp 350 kb/s.
    Also habe ich gewechselt. Da der neue Anbieter mir nach der Zeit auch zu teuer wurde (Congstar) habe ich mich wieder von den Angeboten von 1&1 verlocken lassen.
    Komischerweise: wieder DSL 16.000 und habe 1200 kb/s ^^ und ein Handyvertrag habe ich am Ende auch dort angeschlossen.
    Bin seitdem zufrieden !

    Gruß
     
  13. #12 11. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Word! Ich war auch vor Jahren mal bei 1&1. Hatte da einen DSL 1000 Anschluss, effektiv aber nur 864kbits. Allerdings gab es ständig Probleme. Konnte 1&1 aber auch nur bedingt was dafür, die Leitung zu meinem Anschluss war alt und marode und hat daher oft Probleme gemacht. Die Leitung war ja aber eigentlich ne Telekom-Leitung, die 1&1 nur genutzt bzw. gemietet hatte. Dumm war nur, dass ich jedes Mal, wenn wieder ein Ausfall vorlag, bei 1&1 anrufen musste. Die haben dann die Störung eigentlich nur aufgenommen, an die Telekom weitergeleitet und die haben dann iiirgendwann mal nach ihrem Scheiß geschaut. Ergo: Die Beseitigung der Störung hat immer ewig gedauert.

    War mir dann irgendwann zu blöd, hab bei 1&1 gekündigt und bin direkt zur Telekom gewechselt (andere Anbieter waren in meiner Region keine vernünftige Alternative). Da konnte ich die wenigstens direkt an:poop:n, wenn mal wieder das Internet nicht ging ubnd die Behebung des Fehlers ging wesentlich schneller. Mittlerweile wurden neue Glasfaserkabel gelegt und ich hab jetzt nen VDSL 50 Anschluss bei der Telekom ---> alles super, keinerlei Probleme... Wie schon gesagt, hängt alles immer stark von Leitung und Wohnort ab.
     
  14. #13 11. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Ich war jetzt 2 Jahre bei Unitymedia Telefon/Internet (100k) Flat für 20 euro..leider liegt bei mir in der Straße n mieser Fehler im Telefonnetz, so das ich nie Fehlerfrei telefonieren konnte vor. Ergo gekündigt und jetzt wieder 1&1 Flat für 30 euro..hab da auch schon seit 3 Jahren mein Handyvertrag, passt!
     
  15. #14 11. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Bin bei Kabel BW und zahle dort 37,80 €/Monat für
    - DSL 16k
    - Telefon-Flat
    - Digitales TV

    Werde aber demnächst zumindest mal den Tarif wechseln, der Support bei KabelBW ist m.M.n. auch nicht der Beste.
    Habe aber auch schon schlimmere Erfahrungen gemacht (1&1 z.B.), Telekom war bisher der beste Support.
    Den 3Play-Smart50-Tarif von KabelBW finde ich ganz fair, kannste dir ja mal anschauen.
     
  16. #15 11. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Soweit ich mich erinnern kann, liegt das auch am Netzwerk und an den verlegten Kabeln. In Deutschland hatte ich nur mit normalen DSL Anbietern Probleme, nachdem sich VDSL durchsetzte, hatte ich nie wieder Probleme.
     
  17. #16 13. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Bin bei Kabel Deutschland und zahle für 32k + Festnetz 19,90 EUR / mtl. (im ersten Jahr sogar nur 14,99 EUR). In den drei Jahren ging einmal das Internet nicht. Online gemeldet, Techniker rief 30 Minuten später an, dass wieder alles klappen müsste und so war es dann auch. Kann von der Seite her nicht meckern.

    Das einzig negative, im Sommer wurden alle OCH ab 10Gb/Tag gedrosselt. Das ging bei mir so gute zwei Wochen so. Seit dem zum Glück wieder unbegrenzt.
     
  18. #17 14. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Ich bin bei EWE gewesen für 2 Jahre und dann umgezogen und musste dort zur swb wechseln.

    Von beiden kann ich nur abraten. Die EWE hat damals 3 Termine gebraucht bevor der Techniker wirklich mal geklingelt hat. Die swb hat es geschafft das ich mir 5x Urlaub nehmen musste bevor ich mich dann vor die Tür gesetzt habe um den Techniker abzufangen. Die Techniker der Telekom arbeiten natürlich erst ihre Kunden ab und machen dann die Kunden der Mitbewerber. Wenn es dann zu spät ist bekommt man einfach nur die Karte in den Briefkasten das niemand da war.

    Als dann aber der Anschluss geschaltet war stellte sich heraus das der alte Router von der EWE nicht an diesem Anschluss funktioniert. Ich habe das vorher aber extra 3x gefragt und auch im swb-Shop nochmal nachgefragt vor Vertragsabschluss aber naja. Als dann der neue Router angekommen war und ich endlich Internet hatte gab es schon die nächsten Probleme. Ich konnte z.B. wenn ich etwas runtergeladen habe nicht telefonieren weil die Verbindung dann abgerissen ist. Ich habe das dann bei der swb gemeldet und mir wurde Hilfe zugesagt. Nach 7 oder 8 Tagen habe ich dann erneut angerufen und wurde wieder vertröstet. Nach weiteren 3 Tagen habe ich dann erneut angerufen und wieder 2 Tage später bekam ich eine SMS das angeblich das Problem behoben wurde.

    Ich habe dann versucht etwas runterzuladen und musste feststellen das ich anstatt 2-3 mb/s nur noch 200kb/s hatte. Nach einem Anruf wurde mir dann gesagt das die Leistung gedrosselt wurde damit ich telefonieren kann. Ich habe dann natürlich nocht etwas Stress gemacht und zig mal angerufen. Als alle Anrufe nichts mehr geholfen haben habe ich einen riesen Beschwerdebrief mit allen Punkten geschrieben und siehe da 1 Woche später bekam ich einen Anruf mit einer Entschuldigung und der Zusage das innerhalb der nächsten 48 Stunden alle Probleme behoben werden und das ich 3 Monate von den Grundgebühren befreit war. Nach ~24 Stunden konnte ich dann normal telefonieren und sogar mit 4-5 mb/s laden.

    Seid die Probleme behoben sind läuft alles ohne Probleme. Aber wegen der ganzen Probleme kann ich niemandem zur EWE/swb raten und werden selber auch den Vertrag nicht verlängern.
     
  19. #18 20. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    War eine Zeit lang auch mal bei 1&1.
    Damals war das nur mit Telekom anschluss möglich und hatte zu der zeit auch keine Probleme mit dem Internet ...
    Hatte DSL 3000 + FastPath und war echt zufrieden.
    Seit 1&1 aber ohne Telekomanschluss betrieben werden kann war das eine Qual.
    1,5 Jahre lang only Abbrüche alle 10 - 20 Minuten.
    Das haben die behoben mit Senkung der Datenrate ... hatte dann nur noch 4700er Leitung.
    Nun bin ich umgezogen und habe Vertrag gekündigt und bin jetzt bei Vodafone ...
    DSL Classic (6mbit/s) + 16000 kbp/s upgrade (keine kosten) + 6 Monate freie Internetnutzung.
    Sauge im schnitt mit 2,1 mb/s und läuft alles flockig und muss nur für 18 monate zahlen ;-)
     
  20. #19 20. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    Ich habe in D von 1und1 viel gutes gehört.
     
  21. #20 20. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    bin seit 12monaten bei unitymedia.. 25€ dsl 50k/wlanrouter/festnetzflat - läuft alles über kabel.

    die sind soweit ganz korrekt, haben mir schon 2x einen techniker geschickt die sehr pünktlich sind und ihren job machen.. nach mehreren stunden im 0800 service, gibts auch ne gutschrift wenn das internet oft faxen macht..

    das beste internet haste auf jeden fall nicht über kabel, sondern über die telefonbuchse. und momentan soll die telekom da wirklich am zuverlässigsten sein.
     
  22. #21 24. Januar 2014
    AW: Welchen Internetanbieter?

    aktuell habe ich Kabel Deutschland mit 100MBit/s für knapp 40 Euro und bislang keine Probleme ...
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welchen Internetanbieter
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.752
  2. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    3.585
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.529
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    4.859
  5. Antworten:
    166
    Aufrufe:
    2.855