Welchen Prozessor auf AM2+

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von matze-pe, 2. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Juli 2011
    Hallo,

    ich möchte mal meinen Prozessor gegen einen leistungsstärkeren tauschen.

    Momentanes Setup:
    Gigabyte GA-MA78G-DS3H v2.0 mit AM2+
    AMD x2 4850e
    64gb SSD
    450GB Sata HDD
    4x2GB OCZ Titanium DDR2-800

    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Ich benutze den PC für Bildbearbeitung, Multimedia (bissl HD Videos), Office und Internet
    Paar interessante Spiele wie Anno 1404 etc. sollten vernünftig laufen.

    Budget bis 100€

    Gruß
    Julian
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Juli 2011
  4. #3 2. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Naja weil du sagst du möchtest es für Spiele - welche Grafikkarte haste denn? ;)

    Ansonsten würde ein AMD Phenom II X4 940 oder höher wie xProgramerx schon gesagt hat reichen. Den 955er bekommste gebraucht für 70-80EUR
     
  5. #4 2. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Seitdem die Intels mit der Sandy Bridge draußen sind, kann AMD wirklich einpacken. AMD geht nur noch über den Preis. Würde an deiner Stelle zu einem Athlon II X4 greifen, maximal noch ein Phenom II X4, damit der Verlust nicht so groß ist. Die AMD 6 Kerner würde ich gar nicht in Erwägung ziehen, da Du "nur" ein AM2+ Board hast. Da kannste nicht einmal die volle Leistung heraus holen.
    Und eine X6 CPU ist alles andere als Zukunftssicher. Zwar haste 6 Kerne, jedoch kriegste X4 CPUs von Intel mit deutlich mehr Leistung, zum etwa selben Preis.

    Diese CPU hier könnte man sich noch holen: AMD Athlon II X4 645 4x 3.10GHz So.AM3 BOX - Hardware, Notebooks
    Würde aber lieber überlegen, ob es sich nicht lohnt zu sparen und etwas mehr auszugeben.
     
  6. #5 2. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Ich würde da garnichts mehr reinstecken.
    Wenn du aber vorhast den PC die nächsten 2 Jahre weiterzunutzen,
    dann könntest du einen Phenom II x4 955 kaufen (~90EUR). Musst aber schauen ob es für dein Mainboard ein Update gibt, damit die CPU drauf läuft!!

    @xProgamerx
    "Zukunftssicher" ist im IT-Bereich wohl nichts. Und der x6 sind (im Vergleich zu SB) ne "lahme Krücke" (sage ich als AMD-Fanboy!).

    @DjHighjacker
    Bevor ich 70-80EUR für einen gebrauchten x4 955 ausgebe, zahle ich lieber ein paar EUR mehr, und hab dafür einen neuen ;)

    MfG
    Jebedaia
     
  7. #6 2. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Ich würde nicht mehr all zu viel investieren, aber da du keine neuen Spiele in riesen Details spielen willst würde ich diese CPU empfehlen:
    AMD Phenom II X4 840, 4x 3.20GHz, boxed (HDX840WFGMBOX) ab €78,75

    Mehr Power lohnt mit den DDR2 Speicher etc eher nicht.
     
  8. #7 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Man (Ich) braucht/e aber nicht mehr Leistung. Ein Sechskerner mit 3.3 Ghz/Kern mit Boost auf 3,8 Ghz der ersten 3 Kerne. Völlig ausreichend für aktuelle Spiele und Anwendungen.
    Was will man mehr.
    Da is Intel für seine Preise überflüssig. Viel zu Überteuert, aber die ganze Werbung muss ja auch bezahlt werden ;)
     
  9. #8 3. Juli 2011
  10. #9 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Wenn man keine Ahnung hat....

    Du darfst natürlich deinen heißen X6 nicht mit nem 2600/2500k vergleichen, sonder mit einem der die gleiche Leistung hat.

    z.B. X6 1090T und i3-2120 die Leistungsmäßig auf einer Ebene liegen:
    AMD Phenom II X6 1090T Black Edition, 6x 3.20GHz, boxed (HDT90ZFBGRBOX) ab €133,80


    Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120) ab €111,--


    Oder
    AMD Phenom II X6 1100T Black Edition, 6x 3.30GHz, boxed (HDE00ZFBGRBOX) ab €149,72


    Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed (BX80623I52400) ab €147,90

    Wobei der i5 nicht nur günstiger sondern auch 15-20% schneller ist
     
  11. #10 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    BuffaloBill sagt schon alles. Habe selber einen AMD PII X4 955 und bin damit zufrieden, würde mir aber jetzt in diesem Moment keinen AMD mehr holen. Würde diese auch nur als 2. Wahl empfehlen. Grund? Die Intel SB ist einfach schneller und bietet ein spitzen P/L-Verhältnis. Vorher haben die i5/i7's der ersten Generation rund 180-300€~+ gekostet. Heute kostet der i5 2500k gerade mal 170€-180€, also erzähl mir keinen von wegen "zu teuer".

    Aber Du machst das schon, Meister!
     
  12. #11 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Die sechs Kerne beim Phenom werden sich gegenüber dem i3 mit zwei Kernen bemerkbar machen. Und ich denke mal dass ein i3 schneller ausgelastet ist ein x6, da sechs Kerne mehr aufnehmen können als nur zwei. Bei einer gewissen Auslastung wird auch der Phenom einen kühleren Kopf bewahren. Da kann der i3 noch so schnell sein.
     
  13. #12 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Spätestens bei 4 Kernen, kann der X6 einpacken und man ist immer noch günstiger. ;)
    Lass es einfach, die X6 CPUs von AMD waren nie wirklich pralle, nur der Preis war für die meisten damals eine Überlegung Wert.
    Mal schauen ob der Bulldozer ein bisschen was reißen wird, was ich aber bezweifle. :(
     
  14. #13 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Trotzdem wird ein AMD weniger Wärme produzieren als ein Intel Heizkraftwerk.
    Ich finde bei einem 6-Kerner hat man viel mehr Spiel als bei einem von Intel in dem sich die "bessere" Power auf 4 oder weniger Kerne beschränken muss. Darum auch die geringere Wärmeproduktion.
    Außerdem sehe ich doch wie "schnell" der Intel Core Duo von meinem Vater ist, da dauert es mal etwas länger bis die gewünschte I-net Seite geöffnet ist. Und ja es ist ein einer mit Sandybridge, wenn diese Technologie auch in Notebook-CPU´s verbaut ist.

    Und ich hoffe, dass AMD in 2 Monaten, Intel mit den neuen Bulldozer´n in den A**** tritt.

    :D :D
     
  15. #14 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Intel wird nicht viel wärmer als ein AMD Prozessor, die Zeiten sind längst vorbei. Dafür kann Intel aber auch wesentlich mehr wärme ab, als AMD. Fürs Over Clocking nicht verkehrt. Aber hast schon recht, lieber einen AMD der 5° Kühler ist und 125 Watt verbraucht, als ein Intel Heizkraftwerk, welcher in der Regel kaum über 95 Watt zieht.

    Denkst Du allen ernstes, dass beim Turbo Boost alle 6 Kerne auf 3,8GHz laufen? Wenn überhaupt werden 3 davon getaktet, also erzähl noch einmal, das man bei AMD mehr spiel hat.

    Oh Oh Oh, da haste jetzt aber gepennt, oder? Du weißt schon, das ein Core 2 Duo nichts mit der i-Generation (i3/i5/i7) zu tun hat? Abgesehen davon, sind wir mittlerweile bei der 2. i-Generation angekommen. Diese basiert auf der Sandy Bridge Mikroarchitektur und hat rein gar nichts, mit einem Core 2 Duo zu tun.

    Zahlt AMD Dir dafür Geld, damit Du deren Fanboy bist? Sowas habe ich wirklich sehr sehr lange nicht mehr gesehen! Da der Bulldozer noch nicht offiziell draußen ist, sollte man sich überraschen lassen und nicht irgend etwas vermuten. Wenn die CPUs erscheinen, werden genügend Tests durchgeführt und Benchmarks Online gestellt, von daher hat es wenig Sinn, sich jetzt schon zu freuen und über ungelegte Eier zu diskutieren.
     
  16. #15 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Also erstmal kannst du dir deine Ignoranz mir gegenüber stecken lassen.
    Ein AMD braucht weniger als ein Intel, jedenfalls hat AMD eine geringere TDP.
    Meiner zieht weniger als 80W. Intel hat höhere Temperaturen wegen der hohen Verlustleistung. Und 5°C sind in Sachen Kühlung ein riesen Unterschied.
    Du kühlst deinen Intel ja warscheinlich gar nicht, weil er ja sowieso nur max. 100°C erreicht.

    Ich habe in einem vorherigen Beitrag erwähnt, dass nur die 3 ersten Kerne hochgetaktet werden, was auch völlig ausreichend ist. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    Gegenfrage:

    Zahlt dir Intel Geld dafür, dass du AMD hier schlecht redest!?
    Bei der Bulldozergeschichte darf man doch wohl Vermutungen anstellen, oder nicht?

    Bleib lieber auf deinem rotem Auto sitzen, da bist du besser aufgehoben^^

    :p
     
  17. #16 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Ich bin auch ein AMD Fan und bin selbst im Besitz eines X6 1100T. Und egal was einige hier sagen - das Teil läuft traumhaft - und war günstig zugleich. Leistungsmäßig kann dieser sehr wohl mithalten - auch wenn er im Benchmark nicht mit Intel gleichauf ist - aber wen juckts??^^
     
  18. #17 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Wie war das noch einmal mit dem lesen? Hatte ich nicht selber eine AMD CPU (955)?
    Und wie kommst Du darauf, das ein T1100 keine 125 Watt zieht?

    Ich rede AMD nicht schlecht, jedoch ist es Tatsache, das die Sandy Bridge CPUs im Gegensatz zum den Phenom II's X4/X6 zu bevorzugen sind. Grund: geringere TDP, mehr Leistung, gutes P/L-Verhältnis, aktueller, EFI, Turbo Boost 2.0, usw.

    Würde einen Intel derzeit einem alten AMD vorziehen, ganz gleich ob AMD 4 oder 6 Kerne bietet. Und wer freiwillig auf Leistung verzichtet, nur weil eine X4/X6 AMD CPU ausreicht, dem kann man einfach nicht mehr helfen.
     
  19. #18 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Naja is gut, dir ist auch nicht mehr zu helfen.
    Die Benchmarks sind reine Nebensache. Ist ja schön und gut, dass die Intel Prozis mehr Leistung haben. Aber wo spielst du diese Leistung im Normalbetrieb (Multimedia, Gaming, Office) aus?? Ich schließe mich da DjHighjacker an, genau so meinte ich das.

    Und jetzt Schluss mit den Diskussionen, hab kein Bock mehr^^
     
  20. #19 3. Juli 2011
    AW: Welchen Prozessor auf AM2+

    Mit dir zu Diskutieren ist auch schwachsinn.
    Du hast absolut keine Ahnung und redest nur dünnes Zeug.

    Spar dir das für nen anderen Bereich und verwirr die Leute die sich ernsthaft etwas kaufen wollen nicht mit deinem Halb-/Nichtwissen.

    Die Leistung spielst du immer aus, ob es beim booten oder beim Spielen oder was weiß ich ist, oben genannter Vergleich gilt in allen Lebenslagen außer vielleicht du hast spezielle 6-Core optimierte Anwendungen, von denen es aber nicht viele für Otto-Normal Verbraucher gibt.

    Zum Thema TDP und Temperaturen, hier siehst du mal das ALLE Sandy-Bridges ganz locker unter den X6 von AMD liegen:

    Sandy Bridge geteilt durch Zwei - Intels Core i3 2120 im Test - Leistungsaufnahme (Seite 5) - HT4U.net


    Ist zwar das gesamte System, aber das spielt ja keine rolle.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welchen Prozessor AM2+
  1. Welchen Prozessor?

    MeRoK , 5. Februar 2009 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    476
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    444
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    543
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.658
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    246