Welchen Sat-Reciever?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von TheSurfer, 28. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Oktober 2007
    Hi,
    ich suche nen Sat Reciever zwischen 40 und 70 Euro, mit dem man leicht (ohne aufschrauben, nur durch aufspielen von software) Premiere emfangen kann.
    In welchem Geschäft kann ich sowas kriegn, wenn ich das nicht online bestellen kann?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 28. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Also ich würde dir trotzdem ne DBOX 2 empfehlen!
    Die von Sagem mit Sat bekommste bei Ebay schon für 120€ und da haste aber halt auch gleich das einfachste und beste!
     
  4. #3 28. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Naja einen Sat receiver der nicht mehr als 70 Euro kosten soll und Premiere ermöglicht wird schwer den in einem normalen Geschäft zu kaufen.. Den musste dir wahrscheinlich irgendwo in einem OnlineShop besorgen. Mir würde da der Opticum 4000C einfallen.. Der kostet rund 50 Euro und mit "spezieller Software" aus dem Internet kannste damit dann Premiere umsonst schauen..
    DBOx 2 kostet schonmal deutlich mehr wie 70 Euro genauso wie eine Dreambox..
     
  5. #4 28. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Code:
    Smart MX 03/04/Imperial Digitalbox 1/ M40/M50
    
    gute Bildqualität
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Keyeingabe per FB
    Gute Fernbedienung (sowohl Druckpunkt als auch ungenau Zielen und grosse Entfernungen umschalten)
    Gute Verarbeitung
    schnelle Umschaltzeiten
    Autoupdatefunktion vorhanden für: siehe Ampel
    
    Optionstaste (Doppelbelegt mit der Zoom-Taste grüne Taste)
    EPG-Vorhanden / Gutes EPG
    MX 04: Gutes OSD / MX 03: hat kein OSD
    Gute Bedienung
    
    Zwei SCART-Anschlüsse
    SPDIF digital koaxial
    
    sehr guter Support (gilt eher für den 04 als für den 03)
    Viele Softwareupdates
    03: Kostet so 40€, 04: Kostet so 50€
    Code:
    Smart Enigma X5/Enigma X5 USB=Smart MX 40
    
    Patchbar über Nullmodemkabel
    MX40: Patchbar über USB-Anschluss
    Keyeingabe per FB
    guter Tuner
    Fernbedienung: zum Unmschalten muss zumindest in die richtige Ruchtung gezielt werden
    Umschaltzeiten ok.
    MX40: Probleme beim Sendesuchlauf - stürzt ab
    X5: Nach längeren Einschaltzeiten scheint die Optionstaste nicht zu funktionieren
    Autoupdatefunktion vorhanden für: siehe Ampel
    
    Optionstaste (seperat, keine Doppelbelegung)
    04: sehr gutes EPG / X5: EPG weist probleme auf, fällt aus
    Gute Bedienung
    
    2 SCART-Anschlüsse
    SPDIF digital koaxial, SPDIF digital optisch
    Conax/Multicas Card Reader
    RF-In/Out: Antennenanschlüsse vorhanden
    
    sehr guter Support
    x5: rund 80€ / MX40 rund 105€
    
    Besonderheiten:
    Videorecording (10sec.). Bei USB direkt auf externe USB-Festplatte
    Aktualisierung von Software, Keys und Listen übers Internet über IPBox
    Wireless sharing: Signale auf benachbarte Reciver weiterleiten
    Multipic-Anzeige
    Code:
    Opticum/Chess/Globo/Black Widow A-Serie
    
    etwas langsamere Umschaltzeiten
    annehmbare Bildqualität
    Einige meinen schlechte Fernbedienung (optisch, schlechter Druckpunkt, schlechter Infrarotempfänger im Receiver -> Link), andere meinen die FB wäre OK (Beitrag auf zweiter Seite in diesem Thread).
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Keyeingabe per FB möglich
    schlechter Tuner
    schlechte Verarbeitung (4-er Reihe, 7-er reihe ist da besser)
    Neigt im allgemeinen mehr zu Softwareproblemen
    Autoupdatefunktion vorhanden für (mit Truman EMU): Pr*****e / SF / TPS / D+ (1.3.67)
    
    gute Bedienung
    mageres EPG (wenig Informationen)
    4-er Reihe: kein OSD / 7-er Reihe: hat OSD
    keine Optionstaste
    
    4er: 1 SCART-Ausgang / 7er: 2 SCART-Ausgänge
    4er: kein Digitaler Ausgang / 4er A-serie/ 4er (TS)CR/7er: SPDIF digital koaxial/Optisch
    
    sehr guter Support
    viele Softwareupdates
    Kostet so 35€-65€, je nach Modell
    
    Zusatz: Die Opticums A-lose CI, (TS)CR und der A-serie unterscheiden sich marginal durch ihre Ausstattung, haben jedoch unterschiedliche (in der Leistung ähnliche) Prozessoren (was für gleich-schlechte Umschaltzeiten sprechen würde). CI haben ein CI-Schacht. CR hat ein kartenschacht. Alle laufen mit EMUs.
    
    Code:
    Octagon SF-118/SF-318/SF-518
    
    sehr schnelle Umschaltzeiten
    guter Tuner
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Keyeingabe per Fernbedienung möglich
    gute Bildqualität
    gute Fernbedienung
    gute Verarbeitung
    Software entwickelt sich rasend. Da bleibt es manchmal nicht aus, dass dabei Fehler in die Software gelangen. Dem guten Support dank sind diese jedoch schnell ausgemerzt. -> Viele Softwareupdates
    Autoupdatefunktion vorhanden für: TPS
    
    gute Bedienung
    OSD vorhanden
    Infobanner zeigt laufende und kommende Sendung an
    EPG vorhanden
    Optionstaste vorhanden (F1)
    
    HF-Modulator
    SPDIF digital optisch
    2 SCART-Anschlüsse
    SF-518/SF-318: 2 Conax-Card-Reader
    SF-518: 2 CI-Schächte
    
    sehr guter Support
    Preise: SF-118: rund 75€ / SF-318: rund 95€ / SF-518: rund 125€
    
    Besonderheiten:
    Multipic-Anzeige
    Sehr schneller Sendesuchlauf
    Mit Spielen
    Code:
    Vantage
    
    schnelle Umschaltzeiten
    gute Bildqualität
    gute sendeleistung der Fernbedienung.
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Keyeingabe per FB möglich
    guter Tuner
    Autoupdatefunktion vorhanden für: Prem*ere, Prem*er-Star, D+, TPS
    Autoupdate zu Zeit noch Problematisch. Setzt aus. Lässt sich jedoch mauell ein- und ausschalten.
    
    mageres EPG
    Optionstaste vorhanden (100 und 200-Serie)
    Letterbox-tauglich
    
    SPDIF digital koaxial
    
    guter Support
    Preise: 200-Serie: Ab 64€ - 150€, je nach Modell
    
    Code:
    Technomate TM/S 1000D/1000CI/1500CI
    
    schnelle Umschaltzeiten
    gute Bildqualität
    gute Fernbedienung (guter Druckpunkt, gute Reichweite)
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Keyeingabe per FB
    guter Tuner
    gute Verarbeitung
    Software läuft stabil
    Autoupdatefunktion vorhanden für: Premi*re
    
    gute Bedienung
    gutes EPG (manchmal Aktualisierung erst nach Drücken der OK-Taste)
    OSD umfangreich und übersichtlich
    keine Optionstaste (auf jeden Fall nicht bei TM-Serie)
    
    2 SCART-Ausgangänge
    SPDIF digital optisch
    1 CI-Schacht (je nach Modell)
    
    guter Support
    scheint im deutschen Raum eher unbekannter zu sein/Zu finden bei ebay UK
    Kosten: 1000D: rund 83€, 1000CI: rund 103€, 1500CI: rund 160€
    Code:
    FTE
    Ampel FTE MAX s 100 und Clones
    
    sehr gute Bildqualität
    schlechte Verarbeitung
    schlechte Fernbedienung
    Wird recht warm
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Umschaltzeiten etwas langsam
    Autoupdatefunktion vorhanden
    
    keine Optionstaste
    
    SPDIF digital koaxial (manche zusätzlich optisch)
    
    kostet rund 55€
    Code:
    Edision 2100/2120CX/2600CI/2620CXCI
    
    Fernbedienung mit kleiner Reichweite, schwacher Druckpunkt
    Patchbar über Nullmodemkabel
    annehmbare/lange Umschaltzeiten
    schlechter Tuner
    Key-Eingabe per FB möglich
    bescheidene, aber immer weiter versserte Software
    Autoupdatefunktion vorhanden für: siehe Ampel
    
    Optionstaste
    EPG vorhanden
    OSD dürftig
    einfache Bedienung
    
    2 CI-Schächte (nur der 2600 CI und 2620 CXCI)
    1 Conax CI integriert (nur der 2120 CI und 2620 CXCI)
    2 SCART-Ausgang
    SPDIF digital optisch
    
    sehr guter Support
    2100: kostet rund 60€ / 2120CX: kostet rund 71€ / 2600CI: kostet rund 75€ / 2620CXCI: kostet ab 80€
    Code:
    SAB Explorer CISC
    
    empfindlicher/guter Tuner
    schnelle Umschaltzeiten
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Key-Eingabe per FB möglich
    gute und übersichtliche Fernbedinung (guter Druckpunkt, hohe Reichweite)
    gute Verarbeitung
    Software läuft stabil
    Autoupdatefunktion vorhanden für: siehe Ampel
    
    Optionstaste
    gute Bedienung
    gutes OSD
    
    2 CI-Schächte
    SPDIF vorhanden
    
    kostet rund 90€-100€
    
    Code:
    Comag SL35
    Ampel SL-Serie
    
    langsame Umschaltzeiten
    annehmbare Bildqualität
    Probleme mit den Tasten auf der Fernbedienung
    Patchbar über Nullmodemkabel
    Keyeingabe per FB
    schwacher Tuner
    schlechte Verarbeitung
    Nur neuere Modelle sind patchbar, allgemein muss bei dem Receiver auf den verbauten Chipsatz (erkennbar an der Erweiterung im Namen) geachtet werden. Je nach Modell gibt es Soft oder nicht
    Ruckler bei verschlüsselten Kanälen (entweder schlechte Soft oder schlechte Hardware)
    Nach Ausschalten in den Stand-By lässt sich Gerät nur nach Netztrennung starten
    Oft Bildausfälle/Receiver stürtz ab
    
    
    einfach Bedienung
    schlechtes EPG
    kein OSD
    keine Optionstaste
    
    2 SCART-Ausgänge
    
    Zu kaufen ab 35€
     
  6. #5 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    wollte eigentlich vorllem wissen wo ich sowas im laden kaufen kann?
     
  7. #6 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    hi,
    im laden wirst du so was schlecht bekommen kauf einen reciever besser im onlineshop ober bei ebay

    p.s:nimm ne dbox2 da krigst du jede menge info und soft für!!

    gruß
     
  8. #7 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    ja aber wenn ich ne dbox 2 nehm dann muss ich doch da ers alles runter machen und die aufschrauben und so oder?
     
  9. #8 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    es gibt auch welche bei ebay die schon komplett eingerichtet sind.
    Und sobald eine Box mit linux (neutino) verkauft wird braucht man sie nicht mehr aufschrauben. maximal noch nen anderes image draufspielen.
     
  10. #9 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    hätte ne dbox 2 von nikia sogar da aber da muss noch alles geamcht werden und ich hab so überhaupt keine ahnung, mir wurd dann egsagt das es bei anderen recievern leichter is
     
  11. #10 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Dann probier es doch einfach mal aus. Auf TuxboxWIKI findest du Anleitungen wie du deine Box in den debug modus bringen kannst.
    Ist garnicht so schwer und ist in 5 min erledigt wenn man nicht ganz ungeschickt ist.
     
  12. #11 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    das hab ich schonmal gelesen und nix verstanden, hab nochnie sowas gemacht und grakeine ahnung, da stand man muss da irgendwas kurzschliessen an lötstellen... ist hier wer ders schonmal mit ner dbox 2 gemacht hat?
     
  13. #12 29. Oktober 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Ich habe es bei meiner nokia box und bei ein paar Freunden auch selber gemacht.
    Die Anleitung ist sehr gut beschrieben und damit hat es bei mir auch ohne probs geklappt.
     
  14. #13 14. November 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Das ist meiner. Absolut billig und Pr*** sowie D+ ist mit spezieller Firmware offen

    peace
     
  15. #14 26. Dezember 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Also ich habe die Smartbox MX 40 ist klasse machste alles per USB Stick Software drauf Setting und du kannst P***e gucken!!
    Habe die MX 04 bei Mediamarkt gesehen aber dafür muß du ein Nullmodemkabel haben um die Soft draufzu machen!!!

    MX 04 ca 50 Euro
    MX 40 80 Euro (die habe ich bei Ebay gekauft!!! läuft supi!!
    Gruß Sandyxxs
     
  16. #15 26. Dezember 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Also ich kann Dir auch den Smart MX 04 empfehlen. Kostet 50 Euro, läuft stabil, hat ein gutes Bild und mit guter firmware kann man schöne Programme empfangen...
     
  17. #16 26. Dezember 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    *dito*

    Smart MX 04 + Sorglospaket = top

    Einfacher gehts eigentlich nicht ;)
     
  18. #17 27. Dezember 2007
    AW: Welchen Sat-Reciever?

    Also den Smart MX04 bekommste zurzeit bei MM für rund 60 €.

    Mit dem kannste ganz einfach ne neue Firmware per Nullmodemkabel draufspielen und kannst dann Premiere schauen.

    Hab mir den selber vor ein paar Tagen für 59 € gekauft und hat alles wunderbar funktioniert.

    Premiere ist hell! Einfach Top

    MfG

    Dopamin
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welchen Sat Reciever
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    329
  2. Welchen Sat Receiver kaufen?

    Nutty , 25. Oktober 2008 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    467
  3. Welchen Sat Receiver ?

    zuzaa , 17. April 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    189
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    695
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    414