Welcher 16-Port Gbit Switch

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kornrulezz, 2. Juli 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Juli 2009
    Hallo Leute!

    Ich hoffe, dass dieses Forum das richtige ist und dieses Thema nicht in das Netzwerk & Internet Forum reingehört. Einige ähnliche Themen habe ich schon gefunden, aber die sind alle >3 Jahre alt...

    1. Es geht darum, dass ich einen 16-Port Gbit Switch brauche. Wir benutzen fast alle Windows Vista, einige jedoch auch Windows XP. Könnt ihr mir dabei einen empfehlen? Er sollte möglichst günstig sein. Ich denke, dass Full-Duplex keinen Sinn macht, da die Festplatten ohnehin in Spitzenverhältnissen gerade mal so 1 Gbit (120-130 MB pro sec) erreichen. Und selbst das sind nur Maximalwerte... (die Möglichkeit dass Datentransfer über mehrere Festplatten gleichzeitig läuft schließen wir jetzt mal aus :)) Ich habe diesen ins Auge gefasst. Nur leider hab ich nirgends was über den Backplane gefunden...

    2. Wir verwenden eigentlich alle Cat5e-Kabeln. Die sind allerdings alle unter 10 Meter lang. Wir haben zwar eines mit etwa 20 Meter, aber wenn ihr mir jetzt sagt dass das schlecht für die Geschwindigkeit ist, dann verwende ich ein kürzeres. Ist dagegen was einzuwenden?

    3. Die Gbit-Netzwerkkarten sind fast ausschließlich onboard. Jedoch habe ich eine 10-Euro-Tender-PCI-Karte daheim rumliegen, die ich noch wo einbauen könnte, falls jemand kein Gbit hat. Bremsen onboard-Netzwerkkarten oder diese PCI-Netzwerkkarte den Gigabit-Transfer?

    4. Was haltet ihr von dieser Netzwerkkarte für den Notebook? Würde diese das Notebook daran hindern, Datentransfer mit 1 Gbit zu machen?

    5. Gibt es Switches mit DHCP-Server und kosten diese viel mehr als einer ohne?

    thx schonmal!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Juli 2009
    AW: Welcher 16-Port Gbit Switch

    Was willst du damit anstellen? Ne LanParty?


    zu 1. Der sollte ausreichen, lies mal die Bewertungen durch

    zu 2. Cat5e geht ohne Probleme, Cat6 ist zwar besser, aber egal das reicht schon

    zu 3. Kommt drauf an, wenn der Onboard Chip auf der Southbridge ist dann sollte Gigabit kein Problem sein, wenn nicht dann ist es langsamer, zu PCI und Gigabit, lass das lieber :-D

    zu 4. Ja sollte völlig ausreichen.

    zu 5. Weiß ich leider nicht, du könntest ja nen Gigabit Router Dran hängen oder einen alten pc mit Gigabit Lan und den als DHCP konfigurieren

    Ich denke das man 1Gbit mit "normalen" Mitteln sowieso nicht erreichen wird ich denke da so an die 600-800 Mbit.
    Mehr geht definitiv nur mit High-End Geräten.
    Wenn du Kohle ausgeben willst kannst du dir ja ne Linux Kiste mit 2 Guten Netzwerkkarten hinballern und dann noch nen High-End Switch :) aber ich denke mal das ist ausgeschlossen ....
     
  4. #3 2. Juli 2009
    AW: Welcher 16-Port Gbit Switch

    vielen dank für die schnelle antwort!

    1. Was glaubst du, dass dieser Swtich an Backplane hat? 32 Gbps wären doch das non-plus-Ultra. Denkst du, dass dieeser Switch soviel hat? Ich hab nämlich auch ein paar 8-Port-Switches um 40-45 Euro gesehen, die schon 16 Gbps haben... Also kanns schon sein, dass eher günstigere Switches non-blocking sind. Oder?

    2. Ein Cat6 erreicht doch 10 Gbit... Und ein Cat5e erreicht (was ich gehört hab) 1 Gbit. Das heißt, dass Cat5e für diesen Gebrauch hier nur zu schwach auf der Brust ist, sobald Full-Duplex Betrieb (also 2x 1 Gbit bzw. 2 x 600-800 Mbit) zum Einsatz kommt. Stimmts?

    3. was denkst du denn, dass diese pci-karte an geschwindigkeit erreicht? ich hatte die ja schon einmal in betrieb, allerdings hatte ich auf dem pc ide-hds drin und die gingen nur 60 mb/s. ich weiß aber noch, dass sie zumindest 50 mb/s gegangen ist... wenn nun jemand kein gbit hat könnte ich ihm diese karte verkaufen und es wäre dann zumindest schon um ein vielfaches schneller als fast-ethernet. oder ich bau mir diese einfach ein, mache eine netzwerkbrücke und stecke mich auf 2 ports an... obwohl ich gar nicht weiß, ob meine festplatte durchschnittlich mehr schafft also diese 600-800 mbit (75-100 mb/s)

    die optimale variante wäre wohl eine gbit-karte für einen pci-e x1, oder?
     
  5. #4 2. Juli 2009
    AW: Welcher 16-Port Gbit Switch

    Also Cat5e reich vollkommen, du hast ja für jeden Rechner ein Kabel, und jeder Rechner had ja nur Gigabit Lan.
    Und ja am besten PCI-X oder Pci-e 1x 2 x4 x8 aufjedenfall keine normale pci karte

    Mit dem Backplane Zeugs kenn ich mich nicht aus sorry
     
  6. #5 2. Juli 2009
    AW: Welcher 16-Port Gbit Switch


    Products - Welcome to TP-LINK


    der hat 32Gbps... mir ist außerdem kein switch im gbit-bereich bekannt, der nicht non-blocking wäre
     
  7. #6 2. Juli 2009
    AW: Welcher 16-Port Gbit Switch

    ok, supa! danke

    aber ich werde die pci-karten schon verbauen, bevor jeman düberhaupt nur 100 mbit hat :)
     
  8. #7 2. Juli 2009
    AW: Welcher 16-Port Gbit Switch

    was willst du überhaupt damit anstellen? ne Lan? Netzwerk in einer WG? Schule?...
     
  9. #8 3. Juli 2009
    AW: Welcher 16-Port Gbit Switch

    ersteres
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welcher Port Gbit
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    677
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    913
  3. Sportpuff aber welcher?

    FluxTex , 1. Februar 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    319
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    415
  5. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    1.399