Welcher Browser ist sicher und gut?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von mischa, 1. Juni 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2009
    Ich wollte mal so fragen welche browser ihr benutz da ich nicht weiß welche es alle gibt starte ich keine umfrage. ich benutze opera da mir gesagt wurde das da nimand kontrolliert und es daher auch für illegale dinge benutzbar ist. firefow soll auhc gut sein. aber crome sollte ich auf keinen fall für illegale dinge benutzen hatt man mir gesagt da crome wol sehr strark kontroliert wird. was sagt ihr dazu kennt sich damit einer aus? würde mir echt helfen da ich natürlihc den besten browser benutzen möchte da dies viele vorteile haben kann. ?(
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    was eine rechtschreibung da bekomme ich glatt kopfschmerzen....

    b2t: schon richtig chrome würd ich auf keinen fall nehmen, google logt was du machst (wenn ich recht informiert bin)

    also ich bin seit ich denken kann mozilla user und eigentlich wurde ich nie enttäuscht und das die dich übern browser leichter ran kriegen halte ich sowieso für müll jedenfalls bei mozilla...

    opera ist auch eine nette alternative aber mozilla ist ein wenig schneller...
     
  4. #3 2. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    ok danke :) Ich werde veruschen meine Rechtschreibung zu verbessern^^ :p
     
  5. #4 2. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    fangen wir mal an:

    rechtschreibung: richtig :p

    chrome: mit kill-id sendet chrome garnichts mehr an google.das is nicht der grund der gegen chrome spricht. gegen chrome spricht,dass er manche scripts falsch ausführt,keine(oder nur sehr einegschränkt) addons wie adblocker etc. zur verfügung stehen.ansonsten ein sau schneller und zuverlässiger browser.schluckt im vergleich kaum leistung.

    opera: geile addons.gutes "startpacket" dabei. nachteil: im vergleich recht langsam (vorallem wenn um java geht) und frist resourcen wie sau!

    firefox: 2.0: absolut empfehlenswert!leider kaum mehr zu kriegen.die plugins quasi garnichtmehr. 3.0: schnelle engine,viele coole addons.nachteil: frist relativ viel leistung vorallem bei flash-seiten,absolut absturz gefährdet!mir kack der browser 2-3x am tag ab...

    IE: microsoft...schluckt enorm leistung und ist dabei lahm wie sau und schickt jeden klick ungefiltert an mircosoft.--> ABSOLUTES NO GO!

    unterm strich: für mich gibts derzeit nur shice browser.ganz ehrlich. ich benutze zurzeit den firefox 3 wegen der guten plugins,der schnellen engine und dem noch erträglichem leistungsschwund.was tierisch nervt sind die unzähligen abstürze... notebook in standby: absturz, "falsche" codezeile in javascript: absturz,unerwarter internet abbruch: absturz.abgebrochen download: absturz... wie gesagt alles in allem passiert es mir 2-3x am tag.

    wieso ich kein chrome nutze: es nervt tierisch wenn er immer wenn javascript ne einblendung machen will nen neuen tab erstellt statt es einzublenden (siehe bewertungs button hier im board).

    hoffe kontne dir helfen. such dir für deinen geschmack das beste raus.

    greeeze
     
  6. #5 2. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    Erstmal will ich unter "sicher" und "gut" unterscheiden.

    Der sicherste Browser ist für mich de facto momentan der Firefox da er von einer Community gepflegt wird und ein gemeldeter Fehler schnell gefixt wird!
    Aber auch der Firefox ist zwischen dem bekanntwerden von einem kritischen Bug und dem fix verwundbar!

    Bei Opera weiß ich nicht wie es mit der Sicherheit aussieht, aber scheinst ja da schon was drüber gehört zu haben.

    IE is ja wohl klar was die Sicherheit angeht: 6. Ein kritischer Exploit kann auch mal 6 Monate brauchen bis er gefixt ist!

    Was den Chrome angeht, hat hier jemand im Forum mal darauf aufmerksam gemacht das es eine Version gibt aus der diese ganzen Spionage Sachen rausgeschnitten sind.
    SRWare Iron - The Browser of the Future
    Aber Chrome würde ich nicht umbedingt als sicher bezeichnen. Kommen auch noch viele Exploits raus.

    Über andere Browser kann ich mich nicht äußern, kenn mich da zu wenig aus.


    ----------------------------------

    Kommen wir zu einem "guten" Browser.

    Auch hier hab ich leider nur den Vergleich IE / Firefox.
    Irgentwann bin ich vom IE auf Firefox umgestiegen weil der ja so viel sicherer sein soll.
    Naja, bin seitdem eben hängengeblieben.

    Ich persönlich finde FF eben gut weil er ein unvergleichbares Addon-System hat und selbige einfach unglaublich nützlich sind!
    (Auch für "anonyme" Dinge... Stichwort: Torbutton)
    Dafür nicht umbedingt der resourcenschonenste Browser und leider in Version 2.0 nicht mehr nutzbar (Autoupdate -> 3.0, Addons sind auch für 3.x ausgelegt)
     
  7. #6 2. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    Als Browser würde ich einen empfehlen der sich an die http://w3.org Standards hält, und eben plugins unterstützt, die man unbedingt haben möchte (wie Flash z.B.). Allerdings würde ich vom MSIE zum Surfen abraten, da er stark im Betriebssystem verankert ist und viele Sicherheitslücken besitzt. Lieber mit einem Drittanbieter Browser surfen.

    Ich denke Konqueror, Firefox und Opera sind weit verbreitet and halten sich an die W3C Standards, wie das beim Safari ist weiß ich nicht. Von einer hohen Instabilität bei Firefox 3.x kann ich nichts berichten (unter Linux), aber seine Prozessorlast ist wie bereits geschrieben recht hoch (Flash).

    Wie sicher ein Browser ist und, dass man das vom Tun illegaler Aktivitäten ableiten kann möchte ich mal bezweifeln. Jeder Browser lässt sich halbwegs sicher konfigurieren und außerdem kommt es beim Surfen vorallem auf den gesunden Menschenverstand an, ein PC ist nur so gut wie sein Benutzer.

    Ich selbst nutze Firefox.
     
  8. #7 2. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    Ich kann auch nur Firefox empfehlen.
     
  9. #8 3. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    und dann "entfehlen" schreiben...

    naja, also b2t:

    ich nutze seit jahren mozilla firefox und bin zu 100 % davon überzeugt, dass dies auch der beste browser is! braucht halt teilweise viel ressourcen, aber sonst is er absolut top und mit keinem anderen browser auf diese ebene zu stellen (meiner meinung nach)
     
  10. #9 4. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    Nunja ich surfe zwar gerade mit dem Firefox, nutze aber sonst meist Opera. Opera läuft auf meinem Notebook flüssiger und hat einfach das bessere Paket. Da kann man direkt mal eben ne Notiz abspeichern, seine Mails abrufen u.s.w. ohne, dass man z.B. noch Thunderbird installiert. Letzendlich ist es halt ne Geschmackssache und ich steh mehr auf Opera. Wenn du noch sicherer surfen willst, dann haust du einfach VM-Ware auf deinen Rechner, ziehst dir irgendnen Linuximage und surfst darüber.

    Mfg: MaXxer19
     
  11. #10 6. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    1. Finger weg von Chrome
    2. alle die denken Mozilla Ist spionagefree, am A*** hängt der Hammer
    3. Opera ist genau so Müll
    4. ob ihr es glaubt oder nicht am sichersten ist und bleibt der Internet Explorer 8 (wenn man mit ein par kleinen Tools die "Nach hause-Telefonieren- Funktion" abschaltet!!)

    5. wer was anderes verspricht, dem kann ich nur nen Hammer geben ..

    Kopf zertrümmern müsst ihr dann leider selber
     
  12. #11 8. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    wer zu paranoid is und sich nicht an google chrome traut, dem kann man den iron browser empfehlen:
    SRWare Iron - Der Browser der Zukunft

    ansonsten ne portable version von unserem süßen feuerfuchs.

    greets
     
  13. #12 8. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    1. Hab ich bereits den Iron Browser angesprochen.

    und 2. kann man bei Mozilla die "Telefonate" ebenfalls abstellen und muss nicht den verkorksten IE benutzen...

    Erzähl mir mal bitte was am IE sicher sein soll? Seine ActiveX Unterstüzung? Die ganzen JavaScript exploits?
     
  14. #13 18. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    Ich benutze Firefox und bin damit voll zufrieden.
    Hat viele nützliche Addons für ne komfortable Bedienung und Sicherheit und ist recht schnell.
    Kann ich nur weiter empfehlen!:klatsch:

    Gibt natürlich auch noch andere, wie oben schon genannt. Aber die sind meist alle net so ausgefeilt und etwas spärlich gehalten.


    MfG Fiberman:D
     
  15. #14 18. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    Ich könnte euch/dir nach den Browser Cometbird empfehlen. Was ich gut finde, wenn du mit diesem Browser eine Website aufrufst, kannst du jedes Medienelement wie Videos, Bilder, Music etc. ganz einfach mit Rechtsklick speichern also auch Youtube Videos und sowas. Dazu basiert er auf Firefox.

    Hier mal nen Screenshot zu dem besagten Videodownload. --->Klick<---



    gz DIE
     
  16. #15 18. Juni 2009
    AW: Welcher Browser ist sicher und gut?

    Sollte dann an Infos reichen.

    Gruß BenQ
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welcher Browser sicher
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    624
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    420
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    817
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.069
  5. Welcher RAM für Gigabyte Z97 D3H

    c2000 , 13. September 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    996