Welcher Q6600, oder überhaupt Q6600?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von fanello, 2. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Jetzt einen Q6600 kaufen?

  1. Jetzt einen Q6600 kaufen!!!

    6 Stimme(n)
    35,3%
  2. Jetzt noch keinen Q6600 kaufen!!!

    11 Stimme(n)
    64,7%
  1. #1 2. November 2007
    Hi,

    ich besitze gerade einen e4300 @ 2,88 Ghz und würde mir gerne einen Q6600 kaufen. Nun weiß ich nicht, ob sich die 220€ lohnen, oder ob ich noch ein bisschen warten soll. Ich hätte mir von den 4 verschiedenen Q6600 diesen ausgesucht, da er einen sehr geringe Verlustleistung und einen sehr großen L1-Cache hat:

    http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9142210/preis_INTEL+Core2+Quad+Q6600+BX80562Q6600SLACR

    Ich hoffe auf euren Rat.

    Gruß
    fanello
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. November 2007
    AW: Welcher Q6600, oder überhaupt Q6600?

    also deinen e4300 kansnte erstma behalten, aber dann der quad. pass auf, dass du dir nen G0 quad besorgst und nich den B3.
     
  4. #3 2. November 2007
    AW: Welcher Q6600, oder überhaupt Q6600?

    was erwartest du dir denn davon?

    wofür brauchste denn noch mehr rechenleistung?

    wenn deiner stabil bei 2,88 ghz läuft is doch perfekt, behalt den doch.
     
  5. #4 2. November 2007
    AW: Welcher Q6600, oder überhaupt Q6600?

    Ich verstehe nicht wozu du noch einen Quad-Core brauchst, von der Leistung her sollte dein Prozessor eigentlich locker reichen und verstehe auch nicht was du dir davon erhoffst.
    Ich bin der Meinung du solltest noch eine Weile warten.
     
  6. #5 2. November 2007
    AW: Welcher Q6600, oder überhaupt Q6600?

    ich hab auch nen e4300 bei mir drin und fahr den auf 3ghz.... das langt doch subber zur zeit :D

    oder bist du gnadenloser framejäger?? da wird dir der quad allerdings auch keine vorteile bringen...

    also ich würd mir das geld auf jeden fall ma sparen... !!
     
  7. #6 2. November 2007
    AW: Welcher Q6600, oder überhaupt Q6600?

    In Spielen bringt dir der Quad keine Vorteile, der wird wegen des geringeren Takts auch nicht schneller sein als dein übertakteter E4300er.

    Der Quad macht nur Sinn wenn die viel mit 3D Rendering Progs, CAD, Photoshop usw.. arbeitest.

    Wenn du mit dem PC zocken willst dann rate ich vom Quad ab, wenn du für eine CPU ca. Euro 200,- ausgeben willst dann hol dir den E6850. Der ist in Spielen schneller als dein E4300er und auch weit schneller als der Quad.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welcher Q6600 überhaupt
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    698
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    890
  3. Welcher RAM für Gigabyte Z97 D3H

    c2000 , 13. September 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    907
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    363
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    384