Welches Betriebssystem auf Homeserver?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Starsplash, 14. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Welches Betriebssystem aufm Server?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20. Mai 2007
  1. Linux

    6 Stimme(n)
    46,2%
  2. Win.XP

    2 Stimme(n)
    15,4%
  3. Windows Server

    5 Stimme(n)
    38,5%
  1. #1 14. Mai 2007
    Hallo zusammen,

    bin imom sehr energisch dabei mir einen, gebrauchten, Rechner ins haus zu holen und diesen dann zum "Root"/"Server" zu machen.
    Auf dem sollen Ts, Css Server laufen und halt zum daten sichern.

    Nur welches Sys soll ich mir aufspielen.
    Hab grad mal im Ug "geschnüffelt" und da einmal Windows Server 2003 und einmal Windows Home Server vista gefunden, persönlich hört sich die Vista variante besser an nur geht es dann wieder mit der hardware los und den nötigen anforderungen unter Vista...oder ist es nicht so!

    Was meint ihr

    BW ist bei /guter\ Hilfe klar;)

    MfG

    Starsplash
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Wenn du was brauchst wo wirklich alles geht rate ich dir zu ner kostenlosen Version von Linux! Wenn du nichts spezielles Vorhast kannst du auch eins mit GUI nehmen... Somit hast du nicht so die Probleme wegen dem mangelnden Wissen ;) Da würde ich dir dann zu Debian raten!
    Du kannst aber daheim auch jedes andere Betriebssystem nehm, solange es die Software gibt die du haben willst! Nehme ein einfaches XP und du wirst auch mit allem erfolg haben! Was spezielles braucht man eigentlich nur wenn man was "komplexeres" vor hat!

    Greetz
     
  4. #3 14. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    nimm die 03er version. dies lange aufm markt und bewährt. vista is ja immer sone sache!
     
  5. #4 14. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    =) jo stimmt^^

    nur ich hab mal gehört das ich wenn cih linux und Windows im netzwerk draufhabe das die sich dann nicht finden oder nicht aufeinander zugreifen können und das wäre ziemlich do**

    oder is das schwachsinn außerdem hab ich mit beiden ungefähr "0" erfahrung

    mfg
     
  6. #5 14. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Mitlerweile kann man Linux und Windows ganz einfach zusammen in einem Netzwerk verwenden! Macht keinerlei Probleme! Wenn du dabei aber keine Erfahrung hast nimmst am besten XP oder fals alle Programme gehen ne 2000er Version ;) Die is schnell und macht keine Probleme! Das mit den Servern is immer so Sache! Eigentlich braucht man das nicht und es ist auch wieder irgendwie übermäßig mit Sachen voll gestopft die man als normaler User gar net braucht!

    Greetz
     
  7. #6 14. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Natürlich kannst du mit Windwos und Linux in einem Netzwerk arbeiten. Das Programm undter Linux dafür heißt Samba. ich würde dir zu Linux raten, wenn du was ernsthaftes machen willst. Da hast du alle Freiheiten und du findest auch sicher ne Menge im Internet zum Thema "Mit Linux nen Server aufsetzen".
     
  8. #7 14. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    natürlich linux
     
  9. #8 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    gehe wir für die nächsten 2-3 minuten mal davon aus das ich mir linux draufmache!

    Was ist den die aktuelle version davon und wie sieht es aus mit registrieren und updates bzw standfestigkeit nich das der alle 2 tage nen fehler hat und abschmiert!

    Danke

    Bewertungen sind shconmal raus
     
  10. #9 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Linux stürzt eigentlich nie ab und die Updates werden glaube ich beim installieren automatisch gemacht. Bin leider kein Linux-freak. registrieren brauchst du es auch nicht.
     
  11. #10 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    ich wäge das immer mit der hardware ab.

    bei nem schönen rechner hau ich eigentlich immer xp drauf (ich hatte absolut noch nie probleme)
    wenns dann mailsever etc sein soll und nicht blos ftp/gameserver, dann windows 2000 server edition
    und bei den uraltkisten, welche dann für irgendwelche lästigen inet aufgaben abkommandiert werden windows 98se

    das einzigste prob was ich bisher überhaupt hatte/habe ist, dass die 98er kisten keine dns zu ner ip umwandeln können.

    aber alles in allem doch ganz schon, wenn man seine server alle im schrank eingeordnet hat, vernetzt und mit nem terminal ;)
     
  12. #11 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Also ich rate dir zu Windows 2003 Server, oder nimm XP.
    Vorteile: Du kennst das System, und musst dich nicht erst in Linux einarbeiten. Desweiteren ist Linux eigentlich viel zu Bedienerunfreundlich, das heisst, falls du da mal ein Problem haben solltest, und du dich nicht mit Linux auskennst dann haste ein Problem, und mit der Konsole sollte man sich auch anfreunden.

    Bleib einfach beim Windows... oder nimm MAC OSX (fall dein Rechner dafür kompatibel ist, wegen SSE2 oder SSE3).

    Gruß

    Romsky
     
  13. #12 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Es gibt nicht nur ein Linux... Hier haste mal ne kleine Übersicht :p
    Schau dich erstmal um, welche Linux Distribution sich für dich am besten eignet (anfängerfreundlich, schwerpunkt Netzwerk).
    Mit der Networkverbindung auf Win-Rechner sollte es gewöhnlich keine Komplikationen geben.

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  14. #13 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Habe jetzt mal ne Umfrage hinzugefügt weil mir das doch ein wenig verwirrend hier wir mit Windows-Xp-Server und Linux könnt ja einfach mal abstimmen.

    Aber bitte auch weiterhin schreiben wenn einer noch was weiß -vor-nahteile an bestimmten systemen!!

    Starsplash
     
  15. #14 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Von Linux gibt es verschiedenen Distributionen. Linux ist nur der Kern der Betriebssytems. Ich würde dir für nen Server "Debian" empfelen. Wobei "Suse Linux" glaub ich auch für den Serverbetrieb einsteigerfreundlicher sein soll, weiss ich aber nicht so genau hab Suse nie ausprobiert.
     
  16. #15 15. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    Hi

    Ich würde dir raten die verschiedenen Betriebssysteme mal im VmWare laufen zu lassen,
    dort gewinnst du einen Überblick was welches OS besser kann und womit du besser
    zu recht kommst. Außerdem kannst du dort nichts kaputt machen, was schnell mal passiert,
    wenn man sich im Bereich Server noch nicht so gut auskennt. :]

    Ich hab für Win 2003 gevotet, weil ich damit persönlich besser zurecht komme als mit Linux.
    Aber das ist einfach Ansichtssache...
     
  17. #16 16. Mai 2007
    AW: Welches Betriebssystem auf Homeserver?

    hi du

    Also, wie ich meinen ersten homeserver gemacht habe, da habe ich damals auch die windows server 2003 edition mir geholt und diese genutzt.

    Es is für einen Anfänger um ein mehrfaches einfacher, mit windows wie Linux, da wie die Kollegen schon gesagt haben, du ja noch keinen Erfahrung mit Linux gemacht hast, so wie ich des hier raus gelesen habe.

    ich bin nun zur zeit dabei auf linux umzusteigen, weilich mich jetzt gut 1 jahr mit linux beschäftigt habe und mir einen extra rechner nur für linux geholt habe.

    Wenn du dich für Linux entscheiden solltest. dann würde ich dir als Anfänger Debian Raten.
    Weil ich kam am anfang damit auch am besten klar, ich arbeite aber mittlerweile nur noch mit gentoo, dasis halt einen stufe hörer, weil du echt alles mit der konsole machen musst.

    hoffe, es hat dir geholfen.

    MFG
    DJ1986
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welches Betriebssystem Homeserver
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.064
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    529
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    590
  4. Welches Betriebssystem für mein Pc?

    No Mercy , 18. August 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    963
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    698