Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von piX, 6. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2006
    Also ich habe nen alten Rechner ausgegraben der hat Stolze 500mhz.
    Den gabs 97-98 bei Aldi mal, der gute alte Medion PC :)

    So nun wollte ich den PC hauptsächlich für folgenden Dinge nehmen:

    - Als Backup Rechner und als Server für Lan's (lediglich für Stuff und kleinere Dinge...)
    - Zum seeden für nen AL-Tracker
    - IRC Bot drauf laufen lassen
    - DL's drüber laufen lassen...

    Joa und halt möglichst stabil laufen sollte er und das ich damit halbwegs arbeiten kann ohne
    das es stark ruckelt?!

    Könnt ja mal eure Vorschläge posten welches Betriebssystem dafür am geeigneten ist,
    aber bitte mit Begründung :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    also so der profi bin ich ezz net, aber ich würde dir ein pures debian empfehlen
    backup rechner - nen ftp server aufsetzen und kein problem
    server für lans - gibt viele tutorials wie man verschiedenste game server aufsätzt
    al tracker - kann ich leider nix zu sagen, weiss ich net obs ne linux version gibt..
    irc bot - geht super (einfach nach eggdrop googlen ;))
    dls - geht auch super

    ich hab hier auch nen pentium2 rumstehn, da läuft von c't der debian server
    (ct-Debian-Server zum freien Download | heise online)
    ok ich kenn mich allgemein ein wenig mit pcs aus, aber das war so ziemlich mein erster linux kontakt
    und ich bin recht gut klargekommen ;)
    laut aussage von kumpel der sich ein wenig besser damit auskennt is son debian auch ohne tägliche updates recht sicher.. :)

    oder son windows server, die brauchen halt nich so viel ressorucen wie ein normales windows.. aber von denen hab ich keine ahnung ;)
    viel erfolg!
     
  4. #3 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    (debian)linux ist sicher immer eine gute wahl für einsteiger (wozu ich auch zähle was linux betrifft... ich sollt echt mal eins aufsetzen). ansonsten würd ich zu nem stinknormalen win2k greifen, die benötigten programme/dienste kann man sich da ja ebenfalls installieren. von der auslastung her sollte das auf dem rechner laufen, und allemal besser als ein win98 =)
     
  5. #4 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    Oh Gott ich und Linux na da hab ich ja was vor mir xD
    Aber schonmal Danke für den Gedankenanstoss.

    Ein Freund von mir meinte, dass 98 doch relativ gut drauf laufen würde.
    Wenn dann würd ich natürlich die SE Version raufhauen.
    Nun meinst Du phreek ja, dass 2k besser drauf laufen würde,
    aber hast du eine konkrete Begründung wieso?
     
  6. #5 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    mein vater hatte auch diesen aldi rechner

    also mit windows 2k läuft der gut, hab da sogar mal winxp draufgeahtb ,. ging auch noch realtiv gut ohne styes,


    solltes da aber wenigstens mehr rahm reinpacken so nen 256 oder 512mb riegel bewirkt wunder denn standar mäßig sind da nur 64MB Sdram drin

    Außerdem ist Win98 sehr unsicher und nicht so für Netzwerk geeignet, weils noch nicht das NTFS format kennt.. also bekommste schon mal probleme mit größer als 4GB dateien dann ,hat es keine Benutzerverwaltung und sehr leicht mit hilfe von dos befehlen zu manipulieren außerdem sehr treiber inkomatibel viele neuen treiber gibts nur noch für win2k und xp
     
  7. #6 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    Also ich habe hier auch noch so eine mühle stehen läuft mit ME besser als mit 2k/XP

    ME hat gegenüber 98SE den Vorteil das USB Geräte wie etwa Massenspeicher problemlos und ohne zusätzlichen Treiber laufen. (is ja in wirklichkeit nur WIN98 Third Edition)

    Bei Linux gabs doch auch Xubuntu.
    Läuft auf älteren Rechnern schneller als Ubuntu und Kubuntu.
    Ausserdem bassieren diese Distributionen auf Debian.
     
  8. #7 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    also win2k würde ich daher empfehlen, da schon diverse treiber integriert wurden. bei 98 hast du oft das problem das du für die einfachsten geräte treiber installieren musst (ich sag nur "usb-maus") : D ein weiteres argument wäre halt noch das win2k an sich recht stabil läuft... also bei weitem besser als win98. zudem gabs doch glaub ich erst unter win2k eine gescheite benutzerverwaltung was ja nicht schlecht wäre wenn du den pc auch ausser haus (sprich auf lans) verwenden willst und mehrere personen an den pc gelangen können.
     
  9. #8 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    Die treiberprobleme von 98 hast du so in ME nicht. Kamm ja auch nach 2k raus.

    Aber ja 2k läuft stabiler.

    //edit

    OK hab mir eben noch mal durchgelesen für was er es braucht. 2k ist da doch besser. Mit ME würde er zwar schneller laufen aber das scheint er eh nicht zu brauchen.

    also auch meine Empfelung Win2k oder Xubuntu
     
  10. #9 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    ja vllt. hat er da wenige treiberprobleme, aber jeder weiß das ME das verbuggteste Win aller zeiten ist und komplett schrott is da kannst die bluescreens im sekundentakt zählen...

    b2t: würde dir kubuntu empfehlen da es sehr stabil läuft und als anfänger leichter zu verstehn ist da KDE oberfläche ist(läuft bei mir selber auf meim alten 400mhz aldi rechner von 1996 oder so xD) aber du solltest min.128 ram rein tun da die KDE oberfläche ziemlich ram zieht!
     
  11. #10 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    Bis heute kein einziger aber die Windows Tage sind bei mir auf der Mühle eh gezählt.
     
  12. #11 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    Also erstmal danke für die ganzen Meinungen und Tipps von euch.
    Nur eine Sache konnte ich jetzt noch nicht ganz raushören.
    Und zwar ob bei Win2k jetzt dieses Treiberproblem noch besteht oder bereits verbessert wurde?!

    Und zu dem RAM ich habe genau 128 MB RAM :)
     
  13. #12 6. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    also als server eignet sich der pc nicht?(

    ich würde dir win98 SE empfehlen...ist mit die stabilste version...entweder winxp(fällt ja bei dir aus) oder halt win98se....die ist sogar besser als me...also ich hab damit nur gute erfahrungen gemacht und vor allem brauch das system auch nicht soviel speicher, den du ja auch nicht so viel hast



    MFG
     
  14. #13 7. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    98 oder linux ... it's your decision ^^
     
  15. #14 7. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    moved to windows & software
     
  16. #15 7. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    bin immer noch der meinung das du ein windows 2000 einsetzen solltest. ein weiteres argument dafür wär zb das du -noch- besseren support dafür bekommst, sprich noch security updates und kleinere patches released werden. wie gesagt, treiberprobleme hast du mit win2k weitgehendst -nicht-! unter 98 schon. und selbst die 98se kommt in sachen stabilität nicht an win2k ran.
     
  17. #16 7. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    Mon,

    ich würde auch win2K empfehlen, da ME doch nicht so doll ist. Frisst meist den Speicher bis keiner mehr da ist und dann gehts abwärts. Wenn Du Ram erneuern willst, dann solltest Du nicht Versuchen 512MB-Module zu verbauen, die werden vom BX-Chipsatz nicht unterstützt, höchstens 256 MB (SDRAM PC100/PC133) pro Slot sind möglich. Der gute hat nur zwei Slots, soweit ich mich erinnere.

    gruss
    Neo2K
     
  18. #17 7. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    So nun habe ich nochmal ne Frage.
    Der Ram scheint im ***** zu sein *grrr*
    Nun wollt ich mir 128mb oder so bei eBay holen...

    Muss ich da irgendwas beachten? Also SD-Ram ist jaklar ;)
    Aber irgendwie nen bestimmten Wert oder so? Keine Ahnung kann ja sein :D

    edit: Also wieiviel Pollig zum Beispiel? Gibts da nen bestimmten Wert den ich brauch,
    da es sonst net funzt? Und CL...?!
     
  19. #18 7. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    du kannst dir jeden sd-ram holen - hauptsache sd. da kannst du nix falsch machen. wenn dein board nur 133er ram unterstützt, dir 333er kaufst wird der automatisch runter getaktet. einfach mal in der anleitung schauen was das board unterstützt oder bischen googlen. ich würde dir 2x256mb/ram empfehlen, habe mit dieser konfiguration ein windows xp mit zig download tools auf nem pc der gleichzeitig file- und downloadserver ist und der läuft 1a (auch mit sd-ram wie gesagt).
     
  20. #19 7. November 2006
    AW: Welches Betriebssystem für nen 500mhz Rechner?

    Ich würde dir auch zu 2k raten, da du auch mal ohne probleme ne Win App installieren kannst.
    Ich weiss ned wie gut du dich mit Linux auskennst, aber selbst wenn du nen Win-emulator ( z.B. Wine) benutzt verringert das deine Sys-Leistung.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welches Betriebssystem nen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.028
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    484
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    550
  4. Welches Betriebssystem für mein Pc?

    No Mercy , 18. August 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    899
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    634