Welches Mainboard?ASUS A8V Deluxe oder ASUS A8N-E

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von silentgate, 17. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2006
    Hi alle zusammen,

    hab ein Problem...wollte mir nen neues Mainboard kaufen...jetzt nur mein Problem,welches von den beiden ist besser??ASUS A8V Deluxe oder ASUS A8N-E???Also CPU kommt ein Athlon 64 3500+ Venice drauf und Graka eine PowerColor Radeon PCX X850 XT dazu noch 1GB Ram..Festplatte denk ich mal keine SATA da ich noch eine alte IDE 200gb hier liegen hab.

    Das ASUS A8V Deluxe hat so wie ich weiß einen VIA Chipsatz und das ASUS A8N-E einen NFORCE-4 Chipsatz...ja nur keine Ahnung was nun besser ist..wäre super wenn Ihr mir helfen könnt...Auf jeden Fall kommt ne Ati Graka drauf...also kp was sich da besser zusammenpasst..ob nforce oder via...vom Preis her sind ja so wie ich weiß beide Boards gleichteuer.

    PS:Ich würde jetzt ohne von euch Meinungen gehört zu haben eher das nforce board vorziehen...lool weiß auch nich warum :D aba naja postet ihr erstmal ;)

    PPS: ;) würde für das system ein 350w netzteil von enermax reichen?
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Januar 2006
    Also ich hab das ASUS A8N-E, sehr gutes und stabiles Board, hat SATA2-Anschlüsse für HDDs da NF4 Ultra Chipsatz, aber kein Firewire falls du das brauchst zb für einen Camcorder.

    Das einzig negative an dem Board ist der Chipsatzlüfter aber den kann man entweder gegen einen komplett passiven von Zalman tauschen oder gegen einen leisen mit Lüfter von ichbinleise.de - Office PC | Media PC | Game PC | lüfterloser PC | Notebook (den habe ich).
    Auch eine ATI KArte arbeitet mit dem Board ohne Probs zusammen.

    Ich würde mir kein Board mit VIA Chip kaufen, hatte früher mal eines mit VIAKT266A oder so und damit hatte ich manchmal ärger was die stabilität anging.

    Für AMD CPUs würde ich nur mehr Boards mit NForce Chipsatz kaufen, ist halt meine Meinung.

    Ob ein Netzteil mit 350W reicht kommt auf die anderen Sachen wie GRafikkarte, CPU, HDDs etc.. an die du verbauen willst.
     
  4. #3 17. Januar 2006
    so..also das würde in den pc kommen:
    CPU Athlon 64 3500+ Venice
    PowerColor Radeon PCX X850 XT
    1 GB DDR-Ram
    1 DVD Brenner
    1 DVD Laufwerk
    200GB Samsung IDE 8MB Cache

    ja und dazu dann noch eins von den beiden asus boards...

    also die x850 soll ja ein stromfresser sein..deswegen weiß ich nich obs mitm 350w netzteil von enermax hin haut...

    ps:10er haste für die guten tipps :]
     
  5. #4 17. Januar 2006
    HI, nen kumpel hat in etwa das gleiche System und ist sehr zufrieden damit, er hat aber ein 500W Netzteil drin, ob und wie das ausgelastet ist kann ich dir nicht sagen. Ich weiß nur, dass er sehr zufrieden mit seinem Board ist, hat das mit dem NF Chipsatz! Ich persönlich nutze nen MSI mit via chipsatz, läuft auch gut und stabil ;) Aber ich denke ich würde da auch eher zu dem NF greifen, weil das eigentlich mehr 'unterstützt' und für firewire würde ich mir dann eben ne karte holen wenns denn sein muss ;)

    gruß P910i
     
  6. #5 17. Januar 2006
    Also dann würde ich schon ein Netzteil nehmen das mehr als 400Watt hat zB eines von BeQuiet oder Elan-Vital, beide sehr gut und vorallem leise.
    Preis ab 80 Euros je nach Leistung.
     
  7. #6 17. Januar 2006
    Hi silentgate,

    also ich würde dir zu dem a8ne raten, ich hab noch den vorgänger, und läuft eben top. zudem hab ich mit den nforce boards bessere erfahrungen gemacht, auch wenn du mal hilfe brauchst kriegste da besser infos drüber im netz als bei dem mit via chipsatz.
    na und mit dem netzteil, müsste eig laufen, hab auch noch eins, mit ner 6600gt, kommt aber auch drauf an wieviel ampere das ding an 12volt + leisten kann. musste mal gucken, steht irgendwo auf dem netzteil drauf...
     
  8. #7 18. Januar 2006
    hab mir das a8n-e geholt....löppt super ;) musste mir aber auch nen neues netzteil kaufen, da ich noch ein netzteil einbauen wollte was nur 20pol. hat und bei dem board brauchte ich einen 24pol. stecker...naja hab mir nen 420w netzteil von be quiet geholt...preis lag bei 60€...ist glaub ich ganz ok für das teil..danke allen nochmal für die hilfe...habt euch alle nen 10er verdient :]
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welches Mainboard ASUS
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.015
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.051
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    919
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    907
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    655