welches mainboard für e 8400 ??

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von bubu, 25. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Januar 2008
    hi leute ich bin verzweifelt weiss nich welches mb ich nehm soll könnt ihr mir vll helfen ??


    1.GigaByte GA-X38-DS4

    2.MSI P35 Neo2-FR/FIR

    3. GigaByte GA-P35-DS3

    4. DFI LANparty DK P35-T2RS

    5. ABIT IP35, P35

    is pcie 2.0 wie es aufm x38 brett is den notwendig für zukünftige grakas ?

    brauch man für pcie 2.0 auchn andres NT ?

    kann ich mit dem cpu auf den genannten boards auch noch etwas oc betreiben ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    Wenn du so konkret fragst: Keines der vorgeschlagenen. Nimm ein IP35 Pro, X38 ist wenig sinnvoll und wenn du schon etwas mehr ausgeben willst dann bist du damit sehr gut beraten. Klasse Bios, top Ausstattung und super Stabil...

    PCI2.0 ist nicht notwendig da es abwärtskompatibel ist und die nächsten Generationen der Karten sowieso noch keine Vorteile davon haben werden. Und bis es so weit ist, schickt deinr st Sys nicht mehr...
    und für pcie 2.0 brauchst du kein neues PSU...
     
  4. #3 25. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    Von denen, die du ausgewählt hast, würde ich ein ABIT IP35 nehmen.
    Darf es etwas teurer sein, nimmst du dieses:

    ASUS P5K

    Sehe ich ähnlich..
     
  5. #4 25. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    soory aber 120 € für ein mainboard mitm p 35 is mir zu teuer den könnt ich ja auch das gigabyte mitm x38 haben und hätte da noch neuerung wie pcie 2.0 abgesehn davon das der x38 auch etwas schneller sein soll als der p35 soll zwar nur minimal sein hab ich aber gelesen inner aktuellen hardware luxx ;)

    edit : an das P5k hab ich auch gedacht hatte auch mal gelesen das es nicht schlecht is hab aber wiederum auch über bugs gelesen von selbigem -.-
     
  6. #5 25. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    ich hab mir das ip35 von abit dazu bestellt, werde mal bescheid geben, wenn ich alles hier habe und zusammengebaut habe. preislich liegt das board bei 80 und die cpu bei 160-170 etwa.
     
  7. #6 25. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    Moin,

    aber auch nur mit DDR3-Ram. Wer sich jetzt noch ein X38-Board kauft, der muss haue drauf zu haben, denn der X48 ist teilweise schon zu bekommen. Bleib beim P35, da weist Du was Du hast und kannst die Sache dann so lange aussitzen, bis DDR3 nicht mehr so teuer ist, und/oder der Speichercontroller in der CPU sitzt.

    gruss
    Neo2K
     
  8. #7 26. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    Ich würde dir zum ABIT IP35 raten, ist ein sehr gutes Board zum fairen Preis.
    ABIT IP35, P35 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU - ab ~80,-

    Mehr als ~110,- würde ich aktuell auch nicht mehr ausgeben für ein P35er Board, weil um unter 140,- bekommst wie du richtig sagst schon eines mit dem X38er Chipsatz, das währe dann das hier:

    Gigabyte GA-X38-DS4, X38
    Gigabyte GA-X38-DS4, X38 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU
    Ist auch sehr gut.

    Von einem Board mit X48er Chipsatz rate ich dir ab, die sind total überteuert. Kosten mind. Euro 210,-
     
  9. #8 26. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    ich hab mal eine frage was die taktung des e8400 betrifft. arbeitet der jetzt mir 1.5x 3 also 4,5ghz oder mit 2x3 also 6ghz? hab irgendwo mal was von 6ghz gelesen aber ein freund meinte das wird mal 1.5 gerechnet und käme dann auf 4.5ghz..
     
  10. #9 26. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    Der 8400er hat 2 Kerne mit je 3,0 Ghz.

    Daten:
    Intel Core 2 Duo E8400, 2x 3.00GHz, 333MHz FSB, 6MB shared
    • Dual-Core "Wolfdale"
    • TDP: 65W
    • Fertigung: 45nm
    • Stepping: keine Angabe
    • MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, EIST, Intel 64, XD bit, iAMT2, VT, TXT, Enhanced Halt State, Thermal Monitor 2

    Aber 2 Kerne bedeutete nicht automatisch doppelte Leistung, das kommt immer auf das Programm oder Spiel an wie gut sie Muilit-Core CPUs unterstützen.
     
  11. #10 26. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    aber wenn es multicore unterstützt wären es dann 6ghz?
     
  12. #11 26. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    Nein.

    Trotzdem ist ein deutliches Leistungsplus erkennbar.
     
  13. #12 26. Januar 2008
    AW: welches mainboard für e 8400 ??

    bei dual core und quad rechnen nur ebay händler die leistung aus indem sie kernzahl mal taktrechnen das stimmt aber auf keine fall. denn wenn das sinn machen würde würden intel und amd sie so bezeichnen und ihnen nich iwelche bezeichnungen geben.

    man merkt ja selbst das es einen riesen unterschied zwischen amd 2x2000mhz und intel 2x2000mhz. bzw 2x3000 mhz.
    also man sich das nich so einfach machen.

    b2t:
    pci-e 2.0 scheint wirklich noch nich nötig zu sein. die grakas mit pci-e 2.0 laufen auf den meisten pci-e 1.0 slots ohne probs.

    beim oc wirste auf den board bestimmt keine probs kriegen.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - welches mainboard 8400
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.046
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.108
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    928
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    924
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.360