Welches Midi Keyboard? Vergleich

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von nick_the_quick, 5. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juni 2006
    Welches Midi Keyboard?

    Hey!

    Also ich bin auf der Suche nach einem preis- und empfehlungswerten
    Midikeyboard.
    hab schon bei Thomann vorbeigeschaut, kenne mich damit aber leider
    noch nicht so aus.
    Was ist wichtig bei der Auswahl?
    Also der Preis sollte möglichst unter 100 eur liegen.
    Soll zu der Produktion von (elektronischer) Musik genutzt werden.
    Benutze dabei Fruity Loops Studio bzw. Cubase.
    Muß der PC (in meinem Fall der Laptop) irgendwelche Voraussetzungen besitzen?
    Dank im Vorraus

    Nikolas
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. Juni 2006
    Midi Keyboard

    Hi bei normalen Pc´s wird einfach am Joystick Ausgang mit einem Adapter angestöpselt. Da du aber ein Laptop hast das höchst wahrscheinlich keinen Joystick Anschluss besitzt brauchst du ein Interface. Sprich eine Schnittstelle für USB. Diese gibt es als klein mit nur einem Anschluss so ab 30€. Geht aber hoch bis ein paar hundert für die Luxusvarianten.

    So jetzt zu deinem Keyboard. Es gibt zwar schon welche für hundert € aber die Qualität is da echt mies. Tasten leiern schnell aus und nach nem halben Jahr wackeln die Drehregler so, dass gar nix mehr geht und die Sache einfach keinen Spass macht. leg lieber noch 60€ drauf und kauf dir das hier
    Bin damit echt zufieden.
    Hoffe konnte helfen.
    MFG Mr. Brown
     
  4. #3 5. Juni 2006
    RE: Midi Keyboard

    also ich würd dir auch empfehleneins um die 140€ zu nehmen.
    nach tests und meiner eigenen erfahrung kann ich dir das e-mu xboard 49 empfehelen. das gibts auch mit weniger tasten (ist dann auch billiger)
    einfach hier schaun
    49 tasten: http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-E-mu-Xboard-49-prx395750836de.aspx
    25 tasten: http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-E-mu-Xboard-25-prx395750837de.aspx

    bei denen kann man auch noch nen wunschpreis anfragen ich hab dann schonmal 16 prozent nachlass bekommen.
    is also nen versuch wert
    mfg
     
  5. #4 7. Mai 2007
    cubase welchen midi keyboard???

    hallo zusammen,
    will mir nexte woche ein midi keyboard holen welchen würdet ihr mir empfehlen ??

    und ich hiphop beats machen mit cubase wie kriege so flöten instru und gitare und clap und so ??

    mfg
    djclap
     
  6. #5 7. Mai 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    also ich würde dir fruity loops empfehlen...das is schön übersichtlich und simpel. gibt auch reichlich tutorials dafür und du kannst ebenfalls ein midi keyboard anschließen. ich überlege auch mir eines zu kaufen und es kommt drauf an wieviel du ausgeben willst.gibt ja keyboards für 2000 und welche für 70 euro.also das hier gefällt mir ganz gut YAMAHA PSR-E403 naja musst selber wissen...
    mfg eek
     
  7. #6 7. Mai 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    ja aber ich will auch so flöte machen können und andere sachen wie gitare bass clap alles in einem gibst da nicht günstigeres
     
  8. #7 8. Mai 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    Hi

    mit nem Midi-Keyboard steuerst du die Sounds von deinem Prog, in dem Fall Cubase.
    Damit du andere Sounds machen und steuern kannst brauchst du VSTinstrumente die dann über Cubase laufen.


    mfg
    Dissection
     
  9. #8 8. Mai 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    ....
     
  10. #9 9. Mai 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    also erstmal solltest du die deutsche sprache lernen und dann informiere dich mal was ein midikeyboard überhaupt ist und was es macht macht!
     
  11. #10 8. August 2007
  12. #11 15. August 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    joah,

    also flöten ect.

    ich würd dir für den anfang mal sampletank empfehlen, wenn du das koplette paket installiert hast (ca. 10 gb) sollte für den anfang mal n gutes paket verfügbar sein. Tasteninstrumente würd ich anfangs mal M-audio empfehlen der link ist ja schon weiter oben gepostet. programme wie fruityloops find ich weniger rasend, mit cubase, live oder protools bist denk ich am besten versorgt, da dort meiner meinung nach das beste ergebnis erzielt wird. je nach dem ob du mit externen instrumenten bzw. plattentellern ect. arbeitest oder nicht ist ein anderer sequenzer sinnvoll.
     
  13. #12 16. August 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    Hi, du solltest Dir erst mal überlegen, ob du NUR Virtuell oder auch mit Hardware Synthesizer arbeiten willst. VST Instrumente gibt es ja zu hauf. Allerdings hat so ein Synthesizer auch seine Vorteile. Bei ebai gibt´s schon sehr günstge gute gebrauchte Synthi´s von KORG (z.B. die X5 oder X50) oder Yamaha, etc. Mit einem Synthi kannst du halt auch mal musizieren, ohne gleich den Rechner hochzufahren und mit den Sound Bänken (flöte, Piano, Gitarre, etc.) rumspielen. Wenn du Dir mal einen Eindruck von so einem Synthi machen willst, schau mal in youtube nach "Korg Triton Extreme". Ich weiss; ist ziemlich teuer das Baby, aber nur ums Dir mal angeschaut zu haben.
     
  14. #13 16. August 2007
    AW: cubase welchen midi keyboard???

    Kann M-Audio auch nur empfehlen, fast alle alle Produkte von denen sind in Sachen Preis/Leistung einfach nur Top.

    Nur würd ich anstatt dem Keystation 61 gleich zum Axiom 61 greifen, ist zwar ein wenig teuerer, aber bietet dafür auch einiges an sonstigen Möglichkeiten.
    M-AUDIO - Axiom 61 - Innovativer USB-MIDI-Controller mit 61 halbgewichteten Tasten

    Naja, da du ja eher nach vstis suchst, scheint das für dich uniteressant zu sein, aber vllt. benutzt irgenwann ja mal jemand die Sufu und meint nen richtigen Midicontroller.

    Für deine Vstis schauste am besten ma bei Magesy.net: The Best Search Links on the Net.

    Edit: Achja, wenn du vorhast wirklich professionel Musik zu produziern sollteste dir die Vstis auch kaufen (ja, auch die Software Vstis) und nicht laden... Oder halt nach dem H2O Motto: "Try before you buy".
     
  15. #14 22. Dezember 2008
    welches keyboard?

    hi,
    ich suche ein gaming keyboard, dass möglichst nicht mehr als 100€ kostet;)
    zu was würdet ihr mir denn da raten

    danke schon mal im vor aus
    onion
     
  16. #15 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    wür dir dieses Keyboard empfehlen, Logitech spricht da für sich...

    Logitech G15 refresh Gaming Keyboard

    hardwareversand.de - Startseite


    mfg
    tekilla
     
  17. #16 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    Kommt drauf an was du möchtest...
    eins zum zocken, ein ganz normales, ein kabelloses womit man sich aufs bett chillen kann, beleuchtung etc...

    Generell sind folgende zu empfehlen:
    Logitech G15 Gaming Keyboard Refresh:
    Logitech G15 Gaming Keyboard Refresh, PS/2 & USB, DE (920-000369) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ~60€


    Razer Lycosa Gaming Keyboard, USB:
    Razer Lycosa Gaming Keyboard, USB, DE (RZ03-00180300-R3G1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ~70€


    Razer Tarantula Gaming Keyboard, USB:
    Razer Tarantula Gaming Keyboard, USB (RZ03-00070100-R2G1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ~70€


    Raptor Gaming K2 Keyboard, USB:
    Raptor Gaming K2 Keyboard, USB Preisvergleich | Geizhals Deutschland ~35€
     
  18. #17 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    also Logitech ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Welches da davon nimmst, hängt ganz von deinen Wünschen ab.
     
  19. #18 22. Dezember 2008
  20. #19 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    Zboards sind auch recht beliebt, aber die wohl am häufigsten gebrauchte Gamer-Tastatur ist sicher die Logitech G15! Die hab ich auch 2 mal! *g* So gut wie alle meiner Gamerkollegen haben so ein Teil! .-)
     
  21. #20 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    Ich kann dir auch nur die G-15 empfehlen.
    Die Sondertasten sind sehr nützlich im Gamingbereich und auch das Display erleichtert das abelsen der Uhr. Wer hat den noch nicht ins Windows geswitchet beim zocken und hat sich danach drüber geärgert das man kurze Zeit einen Schwarzen Bildschirm hat?!
    Auch das Design und die Beleuchtung der Tasten sind hervorragend.
     
  22. #21 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    ganz klar die g15..
    schöner tastendruckpunkt, sieht sehr sehr schick aus, hat makrotasten, hat nen display und 2 usb ports..


    mfg
     
  23. #22 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    ok, vielen dank

    kann man beim logitech G15 die tastenbeleuchtung auch in blau endern?
     
  24. #23 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    Du musst eh mal schauen, es gibt 2 Versionen der G15 die ältere und die neuere! :)
    Die neuere hat bischen anderes Designe und etwas mit den farben anders glaube ich!
     
  25. #24 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    Klare Sache!

    Entweder die G15 oder die G11... beide von Logitech

    hab slber die g15 und das ist echt das geilste teil überhaupt!;)
    allein schon weil der druckpunkt einfach genial ist. fürs schreiben wie fürs gaming
     
  26. #25 22. Dezember 2008
    AW: welches keyboard?

    Also ich Rate dir nur dann zu der G11 oder zu der G15, wenn du ein geeigneten Schreibtisch hast denn die ist fürs zocken zu groß.

    Habe die G11 und bin unzufrieden weil ich kein platz habe hinzu kommt noch das große MousPad was ja neben der Tastatur liegt.

    ca.40cm allein die Tastatur.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...