Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von JimmyBob, 20. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2009
    Hey RR-Board,
    ich habe folgendes Problem:

    Heute beim Auto-starten ging Öl-Lämpchen an und der Wagen fuhr sich auf der Autobahn "ruckelig", sprich: er zog nicht wirklich und lief nicht sauber.
    Als ich den Gang rausgenommen und so aufs Gas gedrückt hab, hat er sauber hochgedreht, ohne Mucken.
    Zuhause dann Öl gecheckt, war/ist zu wenig drin.

    Jetzt wird also Öl eingefüllt vorm nächsten Starten ;-)

    Nun zu meinen Fragen:

    1) Was für Öl muss da rein?
    2) Muss kompletter Ölwechsel stattfinden falls die "neue" Öl-sorte nicht zur "alten" "passt"?
    3) Wieviel Liter müssen da rein? Bewegt sich sowas eher im 100-200ml-Bereich oder eher im 3-4L-Bereich oder so? Hab von sowas null Plan ;-)
    4) Was für ne Farbe sollte Motoröl haben? Als ich eben geguckt habe war das nen bräunlicher Ton, recht hell, hatte eher mit was schwarzem gerechnet.


    Zum Auto:
    Ist nen Audi Typ89 Coupé von '90, 5Zylinderm, 2.3L-Hubraum, hat 250.000km drauf

    Ich würde mich über jede konstruktive Antwort freuen die mir hilft den Gang zur Werkstatt zu sparen ;)

    Bewertungen für hilfreiche Antworten sind selbstverständlich

    mfG und Danke schonmal
    JimmyBob


    EDIT:

    Also hatte Öl nachgefüllt (15W40), bin danach auch bisschen durch die Gegend gefahren.
    Jetzt stand die Karre über Nacht, wollte eben wieder anschmeißen, aber das Öl-Lämpchen ging wieder an.
    Also Ölstand gecheckt ---> war wieder zu wenig drinne
    Unter dem Auto war aber keine fette Ölpfütze zu erkennen.

    Liege ich mit meiner Annahme richtig, dass Öl mitverbrannt wird, und das gleichzeitig nen Totalschaden für mein Auto bedeuten würde? ;-)

    mfG JimmyBob
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    Ich würd mal an deiner Stelle nen Ölwechsel machen. Wie lange ist denn der letzte Ölwechsel her? Welches Öl hattest du denn vorher drin?

    Wenn die Lampe angeht, sollte man damit eigentlich NICHT fahren, weil du damit deinen Motor nur noch mehr schrotten kannst ;) Und zur Menge, du hast nen Ölstab um das zu Messen ;)
     
  4. #3 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    Keine Ahnung wann der letzte Ölwechsel war, hab den Wagen im August 2008 gekauft und hab daher keine Angabe wann der letzte war.

    Zum Thema Öl-Menge: Am Öl-Stäbchen is leider keine Mengenangabe ;)
     
  5. #4 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    Würd dann mal an deiner Stelle einen machen. Und das helle Öl: Kann sein, dass die Zylinderkopfdichtung im ***** ist und du zuviel Wasser im Öl hast. Würde mal trotzdem an deiner Stelle ne Werkstatt aufsuchen, da das Auto ja auch nich gerade das jüngste ist ;)

    Empfehle dir mindestens nen halben Liter da reinzukippen, wenn die Lampe schon an ist ;)
     
  6. #5 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    am Messstab befinden sich zwei Markierungen, "Minimal" und "Maximal". Da du nicht weißt wann der letzte Ölwechsel erfolgte, würd ich den auf jeden Fall so schnell wie möglich machen / lassen. Normalerweise hängt im Motorraum so ein kleines Kärtchen wo der Kilometerstand des letzten wechselns vermerkt ist. Solltest so alle 10 000 km machen. Füll aber auf jeden Fall was nach, sonst fährst du bald gar nicht mehr ;)
    Im Übrigen, zuviel Öl ist genauso ungesund, also halte dich an die Maximal markierung. Beim messen sollte das auto auf ebenem Untergrund stehen, und der Motor mindestens 15-20 min aus sein, damit kein Öl mehr im "Umlauf" ist.
    Zum Nachfüllen, müsste eigentlich 10/40er oder 15/40er Öl sein. Aber frag mal in der Werkstatt oder der Tanke nach, die können dir bestimmt weiterhelfen.
    Gruß, TGO
     
  7. #6 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    Hast du evtl. ein Öl Zettel drin von einer Werkstatt?
    Da müsste drauf stehen welches Öl drauf kam. Und is der Wagen Checkheft gepflegt? Da müsste es auch stehen.

    Zu der Menge: Man kann grob sagen das von Min. bis Max. ca. 1l Öl is. Ich denke wenn du Öl nachkippst solltest du dich in 0,5liter Schritten probieren.

    Wechseln weiß ich jetzt nicht. Dreh mal dein Deckel auf zum Öl einfüllen. Wenn das Öl da Karamell artig aussieht und am Deckel klebt dann würd ich daraus schließen das es ein kurzstrecken fahrzeug ist. Dann würd ichs Öl persönlich wechseln. Wenn nicht (weil du ja sagst sieht noch recht sauber aus) dann würd ichs erstmal drauflassen und in nem halben Jahr evtl. Ölwechsel durchführen.
     
  8. #7 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    1.)10w40 mineralisch sollte ok sein für den motor. wenndes nochn bisschen billiger ham willst geht auch 15w40

    der 2,3 5er von audi is da eh recht unwählerisch wasser zu fressen kriegt ;)

    2.) wenndes gescheit haben willst gehste zum atu und lässt da nen ölwechsel machen. kost mit filter um die 40€ mit 10w40 teilsynthetischem öl. is sein geld schon wert

    3.) wenn die lampe angeht sollte da schon n halber liter reingehn. lampe an = allerhöchste eisenbahn

    4.) frisches motoröl sieht schön bernsteinfarben aus. altes öl dunkelbraun, evtl etwas milchig.
     
  9. #8 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    mach da blos kein neues öl rein ohne dich vorher zu informieren,
    fahr zu audi und frag nach welches öl da reingehört, am besten du rufst beim vorbesitzer an,
    wenn des auto die ganze zeit auf 5w40 gelaufen is und du da nun anderes reinkippst, kann es zu problemen min motor kommen
     
  10. #9 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    was da für probleme wären?
     
  11. #10 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    das die viskosität vom öl nicht mehr passt, insofern funktioniert die umlaufschmierung wieder anders und der motor kann sich im kalten zustand schneller fressen....
     
  12. #11 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    alle viskosiätäten sind untereinader mischbar. Das muss auch, sonst darf das Öl nicht verkauft werden
     
  13. #12 20. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    es geht nur darum, das der motor so verschlissen is, das des öl z.b. 10w40 überall hinkommt, nimmst du nun ein dickflüssigeres z.b. ein 5w40 so ist die viskosität wieder anders, ergo kann es sein das des öl nicht überall hinkommt da es zu dickflüssig im kalten zustand ist, von daher ist es ratsam immer das selbe öl zu fahren
     
  14. #13 21. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    5w40 ist dünnflüssiger, als 10w40. Was du meinst, ist die Gefahr, dass beim wechsel von mineralischem 15w40 auf vollsynthetisches 0w40 Verschmutzungen innerhalb des Motorraums, welche den Motor abdichteten, abgelöst werden.

    Also mach das rein, was vorher drin war.
     
  15. #14 21. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    das wär auchs einzigste problem.


    der 2,3 würd auch ohne öl laufen ;)
     
  16. #15 21. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    ja des mein ich ja und ja habs verwechselt...
    sollte des trinken aufhören^^
     
  17. #16 21. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    Hey Leude, hab wie vorher auch (Zettel hing im Motorraum, nächster Ölwechsel sollte in 2.000km oder bis spätestens 06/2009 stattfinden) 15W40 nachgekippt, circa n halber Liter.

    Bin dann circa 10km bis ungefähr 80kmh gefahren und da lief der Wagen wieder sauber, hat also nicht geruckelt aber dafür wieder ordentlichen gezogen. Denk ma dass das auf der Autobahn nit anders aussehen wird.
    Bleibt jetzt nurnoch zu hoffen dass nicht chronischer Ölverlust eintritt, aber unter der Karre is jedenfalls nie ne Ölpfütze zu sehen.

    Danke jedenfalls für die konstruktive Hilfe :)

    EDIT: Neues Problem

    Also hatte Öl nachgefüllt (15W40), bin danach auch bisschen durch die Gegend gefahren.
    Jetzt stand die Karre über Nacht, wollte eben wieder anschmeißen, aber das Öl-Lämpchen ging wieder an.
    Also Ölstand gecheckt ---> war wieder zu wenig drinne
    Unter dem Auto war aber keine fette Ölpfütze zu erkennen.

    Liege ich mit meiner Annahme richtig, dass Öl mitverbrannt wird, und das gleichzeitig nen Totalschaden für mein Auto bedeuten würde? ;-)

    mfG JimmyBob
     
  18. #17 22. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

    wenn untenrum alles trocken ist dann liegst du da schon ziemlich gut. füll mal öl nach und kuck was für rauch ausm auspuff kommt. wenner bläulich is dann verbrennter dein öl.

    ne reparatur wird sich da kaum lohnen.
     
  19. #18 23. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

    Man riechts aus sehr deutlich, wenn Öl mitverbrannt wird. Versuch einfach nochmal nachzufüllen und guck, was dann los ist.

    Falls das Öl dann wieder weg sein sollte, musste entweder damit leben immer nachzufüllen oder in die Werkstatt fahren bzw. die Abwrackprämie zu kassieren...
     
  20. #19 23. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    habe jetzt nicht alle antworten gelesen aber raucht es aus deinem auspuff soein bisschen blau. Könnt ja auch sein, dass dein wagen öl verbraucht, weil die kopfdichtung hinne ist.
     
  21. #20 23. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé?

    Könnten auch die Kolbenringe/Zylinderwände sein die verschließen sind, wenn er denn wirklich Öl verbrennt. Hat immerhin 250.000 runter.
    Müsste man mal genauer checken, könnte vieles sein, nur könnte es auch dann viel kosten xD
     
  22. #21 24. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

    Geh in die Werkstatt un lass die mal nachschaun... welches Öl dein motor braucht müsste in der betriebsanleitung stehn. das nimmste, un kein anderes!!!

    un noch was: füll AUF KEINEN FALL so viel Öl rein, dasses über die Max. markierung geht!!!! dann kannste dein motor in einzelteile von der strasse sammeln...

    Edit: Ölflecken sieht man noch ziemlich lange aufm Boden, also isses nirgends rausgeflossen
    >>> 2.Grund in die Werkstatt zu gehn
     
  23. #22 24. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

    nicht.

    öl das zu viel is wird einfach verbrannt. is nich gut fürn kat aber passieren tut nix.


    im endeffekt kann nich viel dazu führen dasser öl frisst wie ne sau.

    zylinderkopfdichtung -> teuer aber machbar
    kolbenringe verschlissen -> teuer aber machbar

    riss im block, kopf, woauchimmer -> austauschmotor oder ganz weg damit.
     
  24. #23 24. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

    bei zu viel schäumt das Öl auf beim fahren un was das heist kannste dir ja denken ;)
     
  25. #24 24. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

    bei neueren motoren aufgrund der fertigungstoleranzen nachvollziehbar. musst aber in dem fall auch bedenken dass der wagen um bj90 rum alt ist. son "alter" motor verbrennt eh immer etwas öl. kurzzeitig wär das dann eben mehr bis sich der ölstand angeglichen hat
     
  26. #25 24. Februar 2009
    AW: Welches Öl für Audi Typ89 Coupé? Update: Was kann kaputt sein?

    normal sollte der nix verbrennen, schon gar net wenns n 5 zylinder is, meiner is z.b. bj 95 und verbrennt kein öl....
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welches Öl Audi
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.220
  2. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    4.107
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    679
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    598
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    562