Welches Programm um Musik machen ?

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von jonny.pl, 6. Mai 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2005
    ICh wollte allerlei Musik machen, ob raggea, ob Trance ob Dance, ob Hip Hop, ich wollt fragen welches Programm ihr immoment am besten findet oder mir empfehlen könntne , evtl auch noch handbücher oder tips und tricks oder so.

    --> Halte bei Hip Hop --> Hip Hop Ejay "5" ist glaube ich das neue für gut ...

    Bei Magix MusicMaker was hier geuppt wurde ... waren ja leider nicht wirklich viele sounds dabei :(

    Also welches Proggi ist gut für

    Hip Hop
    Trance
    Dance
    Raggea ... usw.

    könnt mir auch für jeweilige Musikrichtung eines nennen :)

    danke im voraus
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Mai 2005
    Ja HipHop eJay is das besste finde ich weil

    1. Es ist leicht zu bedienen
    2. man kann geile sachen mit machen
    3. Sind die beats und so sehr gut und halt eigendlich das ganze programm
     
  4. #3 7. Mai 2005
    welches ist zur zeit das aktuellste ?
     
  5. #4 7. Mai 2005
    wenn du wirklich mucke machen willst dann nimm reason das ist richtig geil

    donron
     
  6. #5 7. Mai 2005
    links , informationen :)

    evtl. ebookys ... bin nciht gerade der perfekte musik kenner ... in dem sinne ich kann oktaven udn so und weiss waswelcher ton ist etc.... :)

    wollte demnächste hh machen oder so anderesachen oO

    also bitte links und so :) und vlt noch schwierigkeitsgraf
     
  7. #6 10. Mai 2005
    Wenn du selber Sound mischen willst, dann mach das ein wenig professioneller.
    Statt mit dem ganzen EJay-Mist, wo man immer nur per Drag&Drop
    arbeitet, nimm die Sony Sound Forge (alternativ die Steinberg WaveLab). Damit kannste du richtig ineinander mischen, richtige Crossfades erstellen und so viel basteln, da kann dieses ganze kommerz Zeug nicht mithalten.
    Und man hört den Unterschied, ob nur gelegt oder selber gemacht ist
     
  8. #7 10. Mai 2005
    jo ich habe gehört was auch sehr geil sein soll ist froty loops ...

    wenn du mir irgendwo tuts zeigen kannst wo ich von boon .. zum guten user des programmes werde dann habe ich damit auch keine probleme ... klar hört man unterschede .. weil bei hip hop ejay haste nur vorgegegebene und machst ncihts eigenes
     
  9. #8 10. Mai 2005
    hi also ich habe auch nich reason aufm pc ist halt super mega profesionell und so ist es auch zu bedienen also ich habe es aufgegeben damit zu arbeiten, es dauert einfach solange bis man sich da eingearbeitet hat.... so habe hier einmal was geuppt was mein bruder mal gemacht hat (is von Underground Uperclass)
    ich find shcon das sich ziemlich gut anhört dafür das es reaon ist.
    naja hört slebst
    achja und mitten drin dieses komische doppellte ist wohl irgend n fehler unterlaufen.
    Download
     
  10. #9 11. Mai 2005
    wie gesagt habe gehört fruity loops soll auch extrem gut sein und nicht sooo kompliziert !

    bushido et. machen damit ja auch ihre hip hop musik ... :)
    und nen kumpel meinte es sei sehr umfangreich ! :)

    das mit samples ist klar ... wenne nur drag and drop hast ... hören sich am ende alle lieder änlich an ! :)

    ich wollt halt nen proggi haben womit man gute mucke machen kann, nicht zu hoch proffesionell ... so das man sagen kann .. jeder kann es lernen und das in nicht alt so langer zeit und die qualität die dann raus kommt ist akzeptabel :) *g*^^
     
  11. #10 11. Mai 2005
    Wenn du richtig musik machen willst ohne loops und sonen kack, dann besorg dir CUBASE SX !
    Wenn du ein gutes keyboard zuuhause hast und das damit koppelst dann kannst du richtig professionell musik machen... wenn du kein keyboard hast fehlen dir glaub ich die ganzen sounds, dann hast du nur standard sounds wie klavier und schlagzeug.

    kaufen kannst du bei dem programm gleich vergessen (die billigste version kostet glaube ich 500€ oda so, so wars auf jeden fall als es rausgekommen ist.) aber wozu sind wir schließlich ein warez board ;)

    Gruß,
    Figger
     
  12. #11 11. Mai 2005
    Figger hat da recht. Cubase SX ist wohl einzigartig allerdings wenn man es mit hip hop ejay vergleicht ist es leicht kompliziert.

    Fruity Loops ist für Einsteiger super weil es auch super aufgebaut ist.

    Wenn du irgendein Prog brauchst PN an mich... hab audiomäßig so ziemlich alles
     
  13. #12 11. Mai 2005
    ich weiss nicht was ich nehemn soll, ich habe hier irgendwo ein yamaha keyboard rumliegen Oo

    aber wie anschließen an pc etc. und ich wollte halt nicht nen proggy haben wo ich erstmal 6 monate dran sitz bis ich es gerafft habe , wollte vlt. so das einem nicht der spaß am prog vergeht !
     
  14. #13 31. Juli 2005
    Jo wieder ma was mit musik machen mache Hip-Hop und sagen nur Hip-Hop iJey is Shit kannst das paar tage nutzen aber wenn du dich damit richtig beschäftigen willst wirst du alle möglichen beats drauf haben.

    Hab auch mit hip-hop ijey angefangen und hatte in ner woche und die hundert beats und egal wie gut du sie machst richtige beats mit hip-hop ijey kannste nicht machen.
     
  15. #14 31. Juli 2005
    Logic 5.5.1 - das reicht noch für n pc... hast eh kein digitalpult oder?!
    Cubase sx - wenn du Hardwaremäßig noch aufrüsten willst.

    try before buy ;-))

    greetz SF
     
  16. #15 1. August 2005
    ich würde euch auf jeden fall hip hop ejay empfehlen ich hab ohne witz schon alle möglichen ausprobiert aber ich finde dass hip hop ejay das beste ist.
     
  17. #16 4. August 2005
    ich würde dir auch auf jedenfall Fruity Loops ans herz legen,
    man kommt sehr schnell rein in das programm und es hat einige sachen mit dennen man gute musik in kürzester zeit zaubern kann .
     
  18. #17 4. August 2005
    Ich schwöre ja auf Reason 3.0, weil damit kannst du echt A.L.L.E.S. machen!
    Es gibt Millionen Programme auf dieser Welt, aber Reason ist wirklich das erste Programm, wo der Spruch "Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt" zutrifft. :]
    Reason hat SEHR viele Funktionen, ja das stimmt. Aber das Programm ist sehr logisch und übersichtlich aufgebaut!
    Wenn du nur 08/15 Techno-Mucke machen willst, schaffste nen kompletten Song mit Reason an einem Tag!
    Das gute an Reason ist, dass du sowohl viele Presets, also vorgegebene Sounds oder Loops hast, andererseits aber auch alles alleine machen kannst.
    Du kannst die Balance zwischen eigener Kreativität und Fertigungsgeschwindigkeit eines Songs ständig ändern!
    Ich könnte jetzt noch jahrelang weiter schwärmen, aber für mich ist und bleibt Reason die erste Wahl! :)
    Auch wenn ich nur ein absoluter Hobbymusiker bin, werde ich es mir, sobald ich es irgendwie ermeckern kann, mir auch im Original zulegen.

    400 € hin oder her - wer so ein tolles, faszinierendes Stück Software schafft, sollte dafür auch belohnt werden! :p

    Gute Nacht,
    euer O n k e l T o m

    P.S.: Propellerheads Reason ( http://www.propellerheads.se/ ) wurde und wird von vielen berühmten Künstlern verwendet, wie z.B.

    Grönemeyer (hat damit große Teile des Mensch-Albums gemacht)
    Moby
    Trent Reznor (Nine Inch Nails)
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welches Programm Musik
  1. Welches Programm? für MUSIK

    denis_cologne , 16. Februar 2009 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    756
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    960
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    498
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    450
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.321