Welches Spyware/Malware Programm?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Vice City, 14. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2006
    Hallo RR´Community
    eines ist ja klar, es gibt ein Virenprogramm, dass Viren und Trojaner und auch Würmer von dem Virenprogramm aufgespürt werden(z.b. Kaspersky)
    Da das Internet ja weit verbreitet ist, gibt es ja auch sogenannte Malware oder auch Spyware, dass glaube ich deine Daten ausliest.So nun meine Frage:
    Was ist eigentlich Malware?(so nebenbei:rolleyes: )
    Brauch ich ein Spyware Programm??Also ich würde zu Spybot Search&Destroy tendieren, ist der gut?
    Wenns nit gut ist, welches Programm soll ich dann nehmen?
    Ich habe schon auch viele Beiträge von spotting gelesen, doch leider habe ich nix mit Spyware gefunden, und in der Sufu leider auch nit^^
    Also, spotting ich warte:p
    Bw gehen natürlich für einen sinnvollen Beitrag raus;)
    Mfg Vice City
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Dezember 2006
  4. #3 14. Dezember 2006
    AW: Welches Spyware/Malware Programm?

    spybot
    ad-aware
    hijackthis

    gibts noch mehr?
     
  5. #4 14. Dezember 2006
  6. #5 14. Dezember 2006
    AW: Welches Spyware/Malware Programm?

    nun, erstmal,

    malware

    mal - böse
    ware - software

    malware ist der oberbegriff für schadhafte programme darunter fallen

    viren - ziel den pc zu sabotieren
    spyware - spionieren
    adware - werbung liefern
    trojaner - weiter malware auf den pc bringen
    rats - administrator zugriff über das internet erlangen
    backdoors - hintertüren im system öffnen
    parasiten - sich tief in das system eingreifende malware
    keylogger - tastenanschläge aufzeichner
    würmer ... und noch mehr

    so, welche programme brauche ich wirklich.

    ein programm, dass alles davon finden kann gibt es nicht.
    daher wird unterschieden zwischen programmen, die einen aktiven schaden und einen passiven schaden erzeugen.
    ein aktiver schaden wird heutzutage von "viren" erzeugt.
    also, der pc funktioniert hinterher nicht mehr so, wie vorher.
    ein passiver schaden "spyware" ist für den nutzer nicht ersichtlich.
    für erstere gibt es programme wie kaspersky, avg, antivir ...
    für letztere programme wie pest patrol, adaware, spybot sd...

    welche programme davon jetzt gut sind und welche nicht lässt sich nie eindeutig definieren.

    es gibt viele faktoren, die dort mit mitspielen.

    die wichtigsten
    -> der scanner, scannt er alle dateien, scannt er schnell, ist er von außerhalb beeinflussbar?
    -> die virendatenbank, ist sie mit allen bekannten signaturen ausgerüstet?
    -> die updategeschwindigkeit, wie schnell reagieren die anbieter auf neue gefahren?
    -> die bedienbarkeit, wie gut komme ich mit diesem programm zurecht?
    -> der ressourcenverbrauch, ist es für mich akzeptabel, dass diese software mein system ausbremmst?

    dies hier sind muss bedingungen, sie müssen von den herstellern erfüllt werden, sonst sollte von diesem programm abstand genommen werden .

    wenn der scanner nicht überall sucht taugt er nichts.
    ist die datenbank unvollständig findet sie die hällfte nicht.
    dauern updates für neu erkannte signaturen mehrere tage bin ich mehrere tage unsicher.
    kann ich das programm nicht bedienen kann ich es nicht nutzen.
    ist mein system zu schwach, habe ich zwar ein sicheres system, abe ich kann es nicht mehr nutzen.

    -> dazu gibt es dann sogenannte kann bedingungen.

    diese dienen oftmals dazu, mehr marketing zu betreiben.
    siehe JEDE internet security. ein beispiel?
    man bezahlt 30 euro für ein jahr antivirus, aber 40 euro für ein jahr internet security
    welche funktionen hat die is die das av nicht hat?

    Schutz vor Spam und Phishing
    -> viele wollen es nicht glauben, aber meine email addi die ich privat nutze erhällt exakt null spam und phishing emails im jahr. wie hab ich das geschafft?
    ich gebe einfach nicht jedem meine email addi,
    ich versuche nirgendswo diese addi als email addi anzugeben ...
    das ist der einzigste effektive schutz vor spam.
    ein programm das mir meine emails kontrolliert und eine wichtige email ungesehen vor mir versteckt .. ne danke.

    Blockierung von PopUps und Werbe-Bannern
    das hat inzwischen eigentlich jeder browser drauf.
    wenn man es über eine externe anwednugn machen will, dann gleich richtig. z.B. mit proxomitron.

    Personal Firewall (Schutz vor Hacker-Attacken)
    ich könnte jetzt meine firewall clipping wieder rausholen, aber ich lass es.
    desktop firewalls können nicht helfen.

    Unsichtbarkeits-Modus während der Arbeit im Internet
    wenn man versteht, wie ein pc im internet erkannt wird, weiß man dass eine software dies nicht verhindern kann. denn, entweder ich bin da, (ob ich antworte oder nicht ist egal) oder mein provider sagt, ich bin nicht da. diese meldung des providers kann ich nicht fälschen / beeinflussen.

    Kontrolle der Netz-Aktivität von Anwendungen
    nettes feature, aber vor malware schützt dies nicht. dann kann man besser zu einem programm wie ethereal greifen, dass einem der gesamt traffic anzeigt, (wer ist dafür verantwortlich, und wo geht er hin)

    nun, ergebnis, es gibt keinen grund 10 eure für gutes marketing auszugeben ohne einen nutzen davon bekommen zu können.

    ergo, alle zusatzfunktionen die kav IS bietet sind nichts wert.

    aber
    andere programme wie spybot biete funktionen an, die ihre berechtigung haben.
    so das "immunisieren" dabei wird es malware schwerer gemacht, da bestehende lücken und angriffsfelder verschlossen werden.
    außerdem die möglichkeit veränderungen in der registry und an den systemordner ist etwas sehr sinnvolles. (solange man die meldungen liest, die spybot dort gibt)

    ok, kommen wir zu dem fazit.

    welche antispywareprogramme jetzt gut sind und welche nicht kann man nicht vorgeben, da zuviele faktoren von jedem einzelnen abhängig sind.

    ich persöhnlich nutze zumeist als background scanner avg (nur aktive schädlinge)
    und scanne regelmäßig mit spybot oder pest patrol nach "spyware"

    mfg spotting
     
  7. #6 14. Dezember 2006
    AW: Welches Spyware/Malware Programm?

    Wow, super Beitrag spotting, darauf habe ich gewartet;)
    Am liebsten würde ich dir jetzt 10 Bewertungen geben, geht aber leider nit;(
    Aber eins ist klar, du hast mir SEHR weitergeholfen!!!
    So Thema ist erledigt:p
    ~~closed~~
    PS: Bw´s sind raus
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...