welches system ist zum zocken besser

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von stargate, 6. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2006
    ?(hallo ich habe da mal ne frage:
    kann mir einer mal denn unterschied zwischen
    pentium & amd atlon erklären


    was ich genau wissen will welches der beiden ist
    besser zum zocken und warum ?( ?( ?( ?( ?( ?(


    ich bin etwas verwirt weil die einen sagen so und die anderen so
    in zeitschrieften genau das gleiche problem


    wäre toll wenn mir das mal einer erklären könnte :) :) :) :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Februar 2006
    verbessert mich wenn ich falsch liege
    ich glaube amd ist für spiele usw und pentium eher für buro usw besser
     
  4. #3 6. Februar 2006
    so...dann fangen wir mal an

    AMD hat eine kürzere pipe und dadurch flexiebler da er nciht forberechnet...intel ist besser für mulltimedia da er eine längere pipe hat und dadurch mehr auf einmal berechnen kann,,,aber dafür muss dieser schon vorberechnen...

    ich hab jetz nich die zeit das hier noch weiter zu vergrößern...könnte ich...baer keine zeit...google einfach mal...hab ich früher bei meiner entscheidung auch gemacht

    AMD ---> Spiele
    INTEL--->Multimedia

    guckst du da:

    wer-weiss-was – Der kostenlose Ratgeber
     
  5. #4 6. Februar 2006
    also ich würde mir an deiner stelle nem AMD holen wenn du zocken willst da der AMD besser in den Games is und Viel billiger aber wenn du mehr mit progz machen willst oder beim entpacken und bla würde sie eher nen pentium lohnen!!!

    mfg.paddy9921
     
  6. #5 6. Februar 2006
    Und was soll man sich kaufen wenn man beides will gut will ?

    mfg
     
  7. #6 6. Februar 2006
    Quark.

    AMD hat in letzter Zeit mit dem A64 EINIGES wieder wett gemacht.
    Sowohl zum zocken, alsauch für Multimedia ist AMD bestens gerüstet - genau wie Intel, die dafür aber DEUTLICH mehr Umdrehungen (=MHZ) brauchen, dadurch (und durch die Architektur ..) deutlich mehr verbrauchen (=W) und ordentlich heizen.

    Für den Otto-Normal User ist momentan ein A64 "Venice" oder "SanDiego" angebracht, da diese eine gute Pro-MHZ Leistung haben - und bezahlbar sind ;)

    Wer extremen Wert auf Performance legt, sollte sich mal den Pentium M ansehen, der - anders als die Pentium D Konsorten - sehr sparsam ist (eben eine Mobile CPU .. ), dadruch sehr leicht zu kühlen, eine NOCH bessere Pro-MHZ Leistung hat als ein A64 & jenseits der 200MHZ Frontsidebus bei ~2,7GHZ jedem davon rennt. Leider ist es eine teure und aufwändige Sache den so zu biegen :).

    Ich rate dir zu einem A64.

    - A64 3200+ (Venice)
    - DFI Lanparty NF4
    - 2x 512MB (oder wenns reicht 2x 1024MB) RAM (MDT oder sowas)
    - zum übertakten einen "Sonic Tower" CPU-Kühler

    GraKa und Rest bleibt dir überlassen :)
     
  8. #7 6. Februar 2006
    Absolut Rechtgeb :]

    Oder auf den Nachfolger vom P-M (Dothan) den Yonah warten
     
  9. #8 6. Februar 2006
    hab mal gegoogelt, vll hilft dir das hier! ja weiter 8)
     
  10. #9 7. Februar 2006
    :baby: hallo mr.x leider hilft es mir nicht weiter :baby:
     
  11. #10 7. Februar 2006
    warum hilft dir der beitrag net weiter? ist doch nen guter vergleich.

    ausserdme spricht nix für intel.
    mit amd fährt man besser. benuzt die sufu da gibts nen fred schon dazu was der unterschied zwischen intel und amd ist
     
  12. #11 7. Februar 2006
    Hallo;

    Ich würde dir zu einem AMD64 X2 +3800 raten den im Preis/Leistungsverhältnis ist er gut und ein Freund von mir hat sich ihn zu gelegt und er is völlig begeistert. Sein System besteht aus dem oben genannten CPU, Graka ist eine ASUS Geforce 6800, Motherboard ist das ASUS A8N32-SLI Deluxe.

    Die Maschine ist läuft stabil und ist extremst schnell.

    Der ganze Rechner hat 1400€ gekostet.

    mfg strippi
     
  13. #12 8. Februar 2006
    also bei dem multimedia spiele quark dreh ich ja fast durch bei älteren cpus ( ca. amd 1800+ wenn nicht sogar 2000+) stimmt dieses wohl aber bei dem 64bit cpus tuen sie sich reichlich wenig da es neuland für die cpu hersteller ist dieses gilt auch für den amd x2 also dual core bei den aktuellen cpus ist es also egal intel oder amd aber zum spielen ist mein tipp achte auf den fsb der sollte schön hochliegen ;) und wenn es für cs ist mach bei deinem winxp das winxp bei fps problemen aus macht gleich 30 fps mehr ^^
     
  14. #13 8. Februar 2006
    ja es ist so das amd für spiele besser ist aber intel für grafik und video
     
  15. #14 8. Februar 2006
    messi das ist eine alte kamelle.

    Intel und amd nehmen sich eigentlich nicht viel. Außer du machst wirklich Professionele Grafik und Video gestaltung. Aber ein AMD könnte auch niemals Intel das Wasser reichen in sachen gaming.
     
  16. #15 8. Februar 2006
    bitte??? das stimmt net das amd soweit hinter intel ist. amd ist und bleibt momentan spitze. wie schon oben gesagt für einen intel spricht nix
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - welches system zum
  1. Welches Ticketsystem ?

    romestylez , 3. Januar 2013 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    766
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    956
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.036
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.618
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.051