Wer ist der Meinung Lehrer brauchen einen Phsychater.

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von F.E.A.R., 15. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2006
    Die spinnen total, immer nehmen sie die Schüler wenn sie einen schlechten Tag hatten, oder nicht auf ihre Alte drauf durften. Die sind fast wie angestellte Irre die die Schüler in den Wansinn treiben sollen und einem dann die Laufbahn versauen.

    Schreibt mir doch mal was ihr so erlebt habt oder was ihr dazu meint.

    :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. März 2006
    ich stimme dem threadstarter in allen bereichen zu! Lehrer sind prinzipiell :poop:!
     
  4. #3 16. März 2006
    Sorry aber das sehe ich etwas differenzierter.

    1. Lehrer sind auch nur Menschen.Wenn Kartenkontrolleure,polizisten,Sektretärinnen oder deine Eltern einen schlechten Tag haben merken das auch alle die mit denen zu tun haben.

    2. Einfach mal in deren Lage versetzen.In jeder Klasse meinen ein oder 2 "superlustige" Schüler den Lehrer mit dummen Sprüchen und sonstwas zu provozieren-wenn der dann mal seine Macht (die er ohne weiteres hat) gucken läßt wird losgeheult...

    3. Lehrer sind dazu da Lehrpläne und Bildung der Schüler zu sichern.Wenn ein Schüler das Leistungsziele nicht erreicht kriegt er eben eine 6 wird nicht versetzt und "seine Laufbahn ist versaut"....Das ist aber zu 90 % nicht des Lehrers Schuld...Mal darüber nachgedacht warum bei derselben Lehrerschaft die leistungen der Schüler immer schwächer werden(siehe PISA oder Rechtschreibung und Grammatik in diesem Board)

    Natürlich gibt es unmotivierte und qualitativ schlechte Lehrer - genau wie schlechte Bauarbeiter,Bänker oder Kaufleute...


    Die meisten dieser Sachen habe ich allerdings als Schüler auch anders gesehen :D und bin meinen Lehrern dankbar das sie mit mir nicht die Geduld verloren haben...

    Ach ja : Ich bin kein Lehrer! :D :D
     
  5. #4 16. März 2006
    joa bin der selben meinung wie d1910
    bei mir ist das abwechselt manchmal ist die Lehrerin sowas von behindert
    und manchmal eigendlich ok....

    aber ich hasse sie grundsätzlich alle ^^
     
  6. #5 16. März 2006
    also mit euch beiden da oben, stimm ich ÜBERHAUPT nicht übereien...

    OK es gibt normale und geile Lehrer die imma fair und gerecht bewerten, hab solche in meiner schullaufbahn schon genug getroffen, (12 Jahre Schul erfahrung^^)

    ABER ich hab schon viel mehr behinderte lehrer gesehn, und die waren richtig fette psychos.... ach was sag ich da psychos ist noch nen kompliment für die ey.....

    Kollege von mir wurde ins Klassenbuch eingetragen, weil dieser nem andren nen Taschentuch gegeben hat... HALLO? angeblich hätte dies den unterricht erheblich gestört!!!!

    Ach es gab 10000 situationen wo ich dachte OMG, der hat sie echt nicht mehr alle.... und falls die mal schlechte laune haben macht sich dies sofort an den Noten bemkerkbar... und wenn die einen nicht mögen aufgrund andren Nationaliät, bist du :love:.....
    Manche verstehn nicht das sie mit den FALSCHEN noten, die laufbahn kaput machen... mein ehemaliger deutschlehrer hat mir 2 jahre lang eine 5 gegeben, er meinte ich hätte kein ausdruck,.. jetzt in der Oberstufe steh ich 3 8), genau so ist es in sport :), bei einer alten schabrake die mich nicht mochte hate ich imma ne 3 und jetzt ne 1 :)

    Und von hauptschullehrer fang ich erst gar nicht an!!!

    also das ist meine meinung...

    mfg Alienware
     
  7. #6 16. März 2006
    ich hab auch viel mehr positive, als negative erfahrungen mit lehreren ^^

    so erkläre ich mir das ganze:
    - es gibt lehrer, die durch schüler jahrelange bis zum äussersten gereizt wurden und deshalb eine kleine macke haben.

    - manche lehrer machen einen auf "mr. hard as steel", damit sowas wie beim ersten beispiel nicht passiert oder es sind einfach nur von geburt an gemeine leute.

    und das sind von 8 schulen die ich besucht hatte, zum glück nur 3 lehrer gewesen.


    wenn man natürlich auf schulen mit vielen aggressiven schülern geht, kann ich mir gut vorstellen, dass es auch nen haufen mehr von den beiden lehrergruppen gibt.
     
  8. #7 16. März 2006
    Manche vielleicht schon aber nicht alle.
     
  9. #8 16. März 2006
    Hey ;)

    Also ich denke, generell kann man das so net sagen...

    Manche Lehrer bei uns sind voll ok, aber andere sind auch Ärsche ^^


    Einer z.b., wenn man n Junge is, gibt der einem in Deutsch immer die Standartnote 3, aba Mädels

    bekommen bei dem Typ imma gute Noten -.-


    Das find ich schon übelst :poop: ;)


    Cya
     
  10. #9 18. März 2006
    die meisten lehrer sind übelz schlimm man des kotzt mich voll an imma nachsitzen oda strafarbeit :(
    aba manche sind auch richtig korekt und so
     
  11. #10 18. März 2006
    aber natürlich, alle Lehrer haben nur ein Ziel: Schüler fertigmachen!
    mit ihren übersinnlichen Kräften können sie spüren wer wann schlecht drauf ist und setzen das ahnungslose Opfer dann ganz unvorbereitet ihren unmenschlich grausamen Fragen aus....
    Natürlich haben sie diese Kräfte nicht von ungefähr, alle Lehrer MÜSSEN nach Abschluss ihrer Ausbildung einen Pakt mit dem Teufel abschließen und auf Hitler's "Mein Kampf" einen Eid leisten, dass sie NIEMALS auch nur einen Schüler gut behandeln.
    Tja, Lehrer sind echte Schweine :<

    omfg Kinder, sucht euch Freunde -.-
    btw... einige unter euch sollten dringend mal mit seinem Deutschlehrer reden, das ist ja unter aller Sau ...
     
  12. #11 18. März 2006
    he leute^^ lehrer sind keine Menschen...
    ne spaß beiseite, es gibt welche die sind cool und eben welche die sind verbittert...
    aber so oder so der lehrer sitzt am längeren hebel, also besser den kopf unten halten und nicht so
    sehr auffallen

    MfG Kl$$s
     
  13. #12 18. März 2006
    lehrer sind einfach zum kotzen......is halt meine meinung.....





    mfg
    aggro1990
     
  14. #13 18. März 2006
    Naja, die meisten könnten sicher einen gebrauchen, die sind fast alle irgendwie gleich, aber die auf meiner Berufsschule sind eigentlich alle recht cool, die sind lustig und nicht dauernd so ernst.
     
  15. #14 19. März 2006

    Aber Ironie wird dann ja auch nicht mehr gelehrt...dann kommt dein Eintrag so nicht mehr an :D
    Ansonsten verstehen wir uns aber : "mal mit IHREM Deutschlhrer reden" ;)


    Und zu den anderen Einträgen: Einmal im nicht aufgeregten Zustand darüber nachdenken ob die Strafarbeit vielleicht nicht sogar zu recht erfolgt...Beispiele: Kaugummi kauen, Essen und Trinken (im Unterrricht) sowie älteren Leuten ins Wort fallen ist unhöflich!Diese manieren hat fast niemand mehr in der Schule.Dazu das Einsehen das sich Bilden (genau wie richtige Grammatik und Rechtschreibung) manchmal schwierig ist - aber man sich auch mal selber zwingen können!Sonst tun es eben die Lehrer über Strafarbeit...Desweiteren nehmen sich etliche Schüler heraus (wie man hier liest) zu behaupten Lehrer wären "behindert und fette Psychos" - wenn ein Lehrer aber nur mal andeutet das einer seiner Schüler "zu blöd" sei gibt es ein großes Geschrei...Wie man in den Wald hineinruft so schallt es halt heraus...
    Aber man ist ja cool gegenüber dem "voll krassen Chick mit den Riesentitten"wenn man gegenüber dem Lehrer eine Gemeinheit lässig fallen läßt...


    Also nett zu den Lehrern und ich denke das 95 % sich euch gegenüber auch fair benehmen
     
  16. #15 19. März 2006
    na ich glaube die brauchen mindesten 3 weil die einen zu schnell verschleisen würde xD ist aber echt so ich hab ne leherin die redet immer so:
    "was isst denn die frau nitsch heute" voll krank
     
  17. #16 19. März 2006
    natürlich brauchen lehrer einen psychater, wenn man sich mal ansieht mit was für leuten die sich abgeben müssen.
    ich wäre denke ich ein schlechter lehrer, weil ich leute nicht abkann, die zwar dass gehirn zum denken besitzen, aber aus coolheit oder sonstwas dieses nicht tun.

    es gibt lehrer, die nicht lehrer sein sollten, aber 95% aller lehrer sind echt bewundernswert, dass sie mit solchen, auf jeder schule, echt assozialen schülern (meistens nur 1-2 pro klasse, aber dass reicht um die anderen auch anzustecken) sich täglich rumplagen müssen.

    lehrer tun mir leid, und dann gibt es noch solche schwachsinnigen leute, die denen auch noch die schuld geben, wenn sie eine 5 schreiben o_O

    also ich halte davon nichts,
    und das ALS schüler...
     
  18. #17 21. März 2006
    Also bei uns in der schule gibt es manche die könnten einen gebrauchen ...
    eine hatte auch schon einen . Aber mal eine frage sehen alle naturwissenschaftslehrer
    ein bissel "komisch" (dreckig) aus ?
     
  19. #18 23. März 2006
    Hi,
    also ich denke, jeder muss sich seine Lehrer erstmal erziehen. Wenn ihr das dann geschafft habt, macht der Schulalltag auch Spass.

    mfg
     
  20. #19 23. März 2006
    Also ich finde auch das manche Lehrer ganz cool drauf sind, aber bei manchen denkt man sich nur aus welcher anstalt sind die geflohen
     
  21. #20 23. März 2006
    ^^ stimme zu, meine klassenlehrerin kann noch nicht mal die wurzel von 49 im kopf rechnen....
    sagt die mia 3 ma 7 wäre falsch,sowas gehört weggespeert, mache fachoberschulreife und die kann höchstens 5-te klasse machn, sowas regt mich immer voll auf.....kennen einige oder? ;)
     
  22. #21 23. März 2006
    Mein Lehrer dreht auch voll am Rad...wenn jemand :poop: gebaut hat dannn flippt der erstma aus ,schreit herum und läst seine Wut an allen raus! "Zettel raus ,Schreiben!!" als ob wir was dafür können ,wenn irgend jemand :poop: baut...naja nicht alle Lehrer sind solche lappen...
     
  23. #22 23. März 2006
    Also 1. es gibt super Lehrer und 2. es gibt scheiß Lehrer, das kommt aber auch immer vom Schüler her ab!!!

    Und ich mit 2 Lehrern als Eltern :D :D und habs eigentlich gut^^

    Und welche die meine mum in Mathe haben meinen das die koreckt wär, und super erklären kann etc ^^ Also Lehrer = gut-schlecht :D :D
     
  24. #23 24. März 2006
    löl....meine kanns aba ned....heut is die 2 od. 3 ma rausgerannt vor uns und bat zum schluss nen anderen mathelehrer rein, der uns unterichten sollte, un voila...endlich malw as kapiert von dem shit....also, die kann nix, noch nimma aus´m busch winken.... ;)
     
  25. #24 24. März 2006
    also:

    Lehrer sind ja bekanntlich Menschen. Und wie alle Menschen haben sie eine Grenze an Geduld und Nerven!
    Als Lehrer soltle man eigentlich etwas mehr als sonst an Ruhe und Gelassenheit besitzen!

    Die die sich von Schülern kränken lassen oder schnell mit ihren Aufgaben überfordert sind, haben eindeutig den falschen Beruf gewählt.

    peace!
     
  26. #25 24. März 2006
    Das höre ich immer öffter...ist genauso....da kann man nua sagen falschen beruf gewählt, grad in der heutigen zeit & sich an den kopf packen....

    mehr geht eingfach net.
    mfg
    cheffe16
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...