Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von minochisena, 5. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2009
    Hallo.

    Und zwar nervt es mich gewaltig, dass diese hartz4 Leute am Wochenende und auch in der Woche ständig ihre Werbekärtchen zwischen meine Autofenster stecken. Dabei wird oft mals die komplette Dichtung weggeklappt. Das sind auch sichtbare Schäden mit Folgen.

    Ich sehe leider nie jemanden , wenn er solche dinger ran macht. Kann man diese Leute trotzdem irgendwie anzeigen ?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    naja du sagst es ja selber.. wenn du keinen dabei erwischst, wen willst du anzeigen?
    WENN du jemanden auf frischer Tat erwischen solltest und du entdeckst einen verursachten Schaden dadurch, direkt die Bullen rufen..

    du kannst natürlich ne anzeige gegen unbekannt machen, aber wird wohl nicht viel bringen...
     
  4. #3 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    Aber die tragen ja Werbung für eine Firma aus.. kann man da nicht die Firma kontaktieren und ermahnen??
     
  5. #4 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    ich glaube du hast einfach das problem nachzuweisen das durch die karte einer bestimmten firma dieser folgeschaden eingetreten ist. Könnte ja jeder andere x-beliebige firma gewesen sein.
    Selbst wenn du jemand auf frischer tat ertapst wird es nicht einfach, du müsstest die person ja schließlich stellen, die polizei allamieren, warten bis selbige eintritt um ihnen dann zu erklären, dass die person mit den werbekärtchen deine dichtung beschädigt hat. Manche Polizisten werden dich da nichtmal für voll nehmen.
    Ich selbst bin auch bisschen verwundert, das man mit diesen werbekärtchen folgeschäden verursachen kann, bei uns sind die aus karton.
     
  6. #5 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    Eine Anzeige, vor allem "gegen unbekannt" hätte hier keine Folgen für irgendwen, daher würde ich es nicht machen ;)

    Abgesehen davon würde ich mich persönlich damit schwer tun einen solchen Sachverhalt als Sachbeschädigung nach §303 StGB aufzunehmen, denn:

    "Tathandlungen sind Beschädigen und Zerstören.
    Beschädigen ist eine nicht unerhebliche Verletzung der Sachsubstanz.
    Zerstören ist eine so erhebliche Beschädigung der Sache, dass ihre Gebrauchsfähigkeit gänzlich aufgehoben wird."

    Und der vorgezeigte Sachverhalt würde dies meiner Meinung nach, zumindest ohne es sich mal angesehn zu haben, nicht erfüllen (vielleicht stellst du mal Fotos von besagten Stellen hier ein).

    Sinnvoller wäre es die "Firmen" auf den Karten anzuschreiben, am besten mit irgendwas in der Richtung
    "Sehr geehrte Firma XYZ,
    ich bin an ihrer Werbung für Autoankäufe nicht interessiert.
    Ferner beschädigen Ihre Werbekarten meine Gummidichtungen an den Fensterscheiben.
    Ich gehe davon aus, dass dies nicht die Absicht von Ihnen oder Ihren Kartenausträgern ist,
    sollte dies jedoch noch einmal vorkommen, werde ich auf zivilrechtlichem Weg die entstandenen Schäden auf Ihre Kosten regulieren lassen.

    Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und gehe davon aus, dass in Zukunft keine Werbekärtchen mehr an meine Fensterscheiben gesteckt werden.

    Mein Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen B-XY888 und ist ein roter Audi A3

    ich verbleibe mit freundlichen Grüßen
    Hugo Wiegald Müller"

    So oder so in der Art, ob man die Schäden tatsächlich geltend machen kann, ist sehr stark zu bezweifeln.
    Aber ein Brief in gezeigter Art dürfte einem Durchschnitts-Autoankäufer abschrecken, da man dort wahrscheinlich keine Lust hat sich in zivilrechtlichen Verfahren rumschlagen zu müssen.

    So zumindest meine Theorie ;)

    JimmyBob
     
  7. #6 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    Ich hasse diese Kärtchen auch
    Meiner Meinung nach fast genauso lästig wie Telefonwerbung.
    Das gehört verboten, produziert nur unnötig Müll!

    Wenn ich meine Karre verkaufen will fahr ich eh zum Händler oder versuchs im Internet, da rufe ich keinen Fremden mit zwielichtigen Geschäftsideen an.

    Also wenn sich was machen lässt, mach es bitte und tu damit allen einen Gefallen, die davon geplagt werden.
    Ob dadurch die Dichtung beschädigt wird hab ich selber noch nicht beaobachtet aber es gibt auch welche die laminiert sind und die sind hart genug um die Fensterdichtung zu beschädigen
    und Wasser im Auto möchte niemand, 1. teuer 2. eklig
     
  8. #7 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    auf der karte steht doch eine telefonnummer, dann verwende diese doch als grundlage deiner anzeige. schließlich veranlassen die das ja auch. mich nervt das ebenfalls!
     
  9. #8 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    Gibt es doch so ein Bild wo einer en A4 Blatt genommen hat, die ganzen bunten Kärtchen drauf geklebt hat und dann hingeschrieben: Lieber Ali, Muhmamet und Mehmet nein ich möchte mein Auto nicht an euch verkaufen...
    oder so ähnlich habs leider nicht mehr gefunden finds aber ganz gut xD wollt ich mir auch schon machen dann einfach an die Autoscheibe hin und gut is ;)
    Sonst mal bei der Firma anrufen und drohen aber ich den das wird nichts bringen, sag ihnen halt sie sollens unter den Scheibenwischer sonst gibts net Anzeige aber wird nicht viel bringen denk ich, oder wenn sie's Oben ins Fenster stecken geht ja auch nix kaputt.
     
  10. #9 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster


    Zeig einfach die Firma die aufm Kärtchen steht,oder ruf bei denen an und mach die lang.
     
  11. #10 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    ruf doch bei der firma an die auf der karte ist.
    sag denen das das rechtliche konsequenzen mit sich zieht wenn die weiter machen deine auto zuzukleistern.
    die werden sich dann dein kennzeichen aufschreiben und dem typ der das macht sagen das der aufhören soll.
    nen "bitte keine werbung"- aufkläber auf nem auto hab ich noch nie gesehen, aber wenn du der erste sein willst.
     
  12. #11 5. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    Ach das ist doch denen egal. Die werden meinen, "dann gehen die doch zur Polizei" selbst wenn einen von denen erwischt wird so ne bagatelle doch fallen gelassen. Von dem her musst dich einfach damit abfinden. Wenn sie natürlich unter die dichtung schieben ist das nicht die feine art bei uns stecken dies immer unter scheibenwischer.
     
  13. #12 8. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    Also, wen du einen 3 türer hast, dan mach es wie ein Kollege, nimm die karten und stek sie immer von innen im hinteren fenster ( was sich sowieso nicht öffnen lässt ) alle im kreise auf.

    Dan sehen alles das du auf die Karten scheißt und steken keine mehr zu oder wie bei meinem kollegen werden auf jeden fall weniger zugesteckt!

    Eine Anzeige bringt da glaube ich nichts!
     
  14. #13 8. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    Ich denke auch das es nichmal etwas bringt wenn du die Firma kontaktierst. :D Die werden sich bestimmt nich merken welches dein Auto ist und diese dann verschonen. Eher werden sie dir dann weil sie angepisst sind mal die Luft rauslassen oder so :D.
    Ich glaube das einzig Wahre ist in dem Fall echt n Schildchen reinzuhängen mit der Bitte es zu unterlassen. Wenn du mal einen erwischt, dann sprich ihn drauf an, bitte ihn höflich es zu unterlassen. Oder du kaufst dir n dicken Benz :D dann wirst du das Problem auch nicht mehr haben. ;)
     
  15. #14 8. Dezember 2009
    AW: Werbekärtchen zwischen Dichtung und Autofenster

    da kannst nix gegen machen, es sei denn zu siehst einen dabei und bist schnell draußen;) aba das ist auch nur einer von vielen.... sowas ist ärgerlich. anzeigen kannst heutzutage alles nur bringt nie was.. einzeige gegen unbekannt lhnt sich einfach nicht. spar dir den weg und die beamten sparen sich auch dadurch die arbeit:) einach auf der lauer liegen und zu schlagen ;)

    mfg :cool:
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Werbekärtchen zwischen Dichtung
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.464
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.890
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.084
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.425
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.885