Werkstatt Betrug??? (motorrad)

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Mc Pole, 13. Juni 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2009
    Hi Leute,
    ich habe da mal ne Frage.

    Zurzeit ist mein Motorrad in einer Werkstatt, weil es bei einer bestimmten Drehzahl stottert.
    Habe es selber leider nich wegbekommen.

    Der Chef dort meinte...ja kein Problem machen wir. Er hat die Maschiene aufgenommen und das
    Drehzahlpro blem im Auftrag auch verzeichnet.

    Frage:

    Wie sieht es aus wenn er jetzt dran gearbeitet hat ...dies und das gemacht hat... und dann Geld dafür verlangt und sagt...tja... das stottern(worum es ja ging) ist NICHT weg. Pech gehabt.

    Darf er das? Muss ich ihn fürs nixtun bezahlen???

    Und darf er die Maschiene auch ne Woche lang im Regen stehen lassen, sodass sie anfängt zu rosten???

    Bitte um hilfe.

    mfg pole
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Naja wenn du im dritten Gang 20 fahren willst, wirst du daran scheitern. Vorallem Zweizylinder sind in unterem Drehzalbereich wenn man einen zu hohen Gang hat unerträglich.
    Ansonsten wenn er daran gearbeitet hat, aber das Problem nicht beseitigt hat, dann muss er dafür haften wenn ich mich recht entsinne.
     
  4. #3 13. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Diese Aussage verstehe ich nicht. Aber egal....tut eh nichts zur Sache.

    Weiss dies vlt. jemand genauer?
    Auch das mit dem im Regen stehn lassen?

    mfg pole
     
  5. #4 13. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Wie wärs wenn du mit der Wekstatt redest?
    Hilft dir wohl um einiges mehr als wenn du hier halbwegs richtige Rechtshinweise bekommst, die dir am Ende nix bringen. Sag der Werkstatt, dass du nur auf Erfolgsbasis bezahlen willst und du nur willst, dass dein Motorrad drinnen steht.
     
  6. #5 14. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    ich glaube er darf das...er berechnet ja seine arbeitszeit.
    Nur das Problem ist, bist du sicher dass er überhaupt nachgeguckt hat und nicht einfach es wieder zurückgegeben hat ohne zu guckn^^
    ich bin der meinung mal einen experten dazuzuziehen oder in einer anderen werkstatt nachzufragen, vll auch von vornerein klar machen ob es dort was kostet
     
  7. #6 14. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    also ich hatte mal so ein ähnliches problem mit meinem auto, die sollten es nur von aussen polieren, so war es abgemacht, als ich es abholen wollte war die rechnung deutlich teurer als vereinbart, weil die den innenraum mitgemacht haben, die haben die kiste sollange bei sich behalten bis ich bezahlt habe, das doffe an der geschichte ist das der meister das auch darf, habe bei der polizei angerufen, sie meinten das das sein gutes recht ist :(
    also las es dir vorher schwarz auf weis geben was die machen sollen, sprich nen kostenvoranschlag machen, und bei änderrungen oder problemen sollen die dich anrufen! oder wenn die reperratur nen gewissen finanziellen rahmen sprengt.
    hoffe es passt bissel zu deiner frage
     
  8. #7 14. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Zu seinem Motorrad Händler/Werkstatt muss man doch 100 %tiges vertrauen haben. Also ich würde meinen Bock niemals bei einem mir nicht 100%tig bekannten Händler hinstellen.

    Bei uns in der Nähe gibt´s einen grossen Händler, dort hat mein Dad auch 2 Maschienen gekauft und die kennen sich seit ca. 20 Jahren. Dem Vertrauen wir blind, so muss das aber auch sein - wenn man sein Baby in fremde Hände gibt.
     
  9. #8 14. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Das Problem ist das es in weiter entfernung der einzige Händler für Aprilia war und ich bisher alles alleine gemacht habe.

    Also darf er, obwohl er nichts geschafft hat, Geld verlangen?
    Und im Regen die Kiste rosten lassen, das darf er dann auch??

    mfg pole
     
  10. #9 14. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Da musst du sicherlich nen Juristen befrangen. Keiner kann dir hier ne genau auskunft geben! Du könntest diesen Vorfall ja theoretisch als Sachbeschädigung anzeigen und der Jurist wird dir erklären können ob das geht und wie hoch die chancen sind dass du das geld für die entfernung des rosts bekommst
     
  11. #10 15. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Joa ich dachte nur, dass vlt. einer hier ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

    naja... dann werde ich wohl die Reparatur (die nichts gebracht hat) bezahlen und den Rost(den er verursacht hat) hinnehmen müssen. :( :(

    Nen Anwalt ist mir da zu teuer.

    mfg pole


    aber danke für die antworten...
     
  12. #11 15. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Wie lange stand die Kiste denn draußen dass das anfängt zu rosten?
    Also mein Moped stand auch schon öfter draußen, auch wenns geregnet hat. Und da rostet nichts.
     
  13. #12 15. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Seit fast 2 Wochen steht sie da jetzt...und immernoch nicht fertig.

    Ich weiss halt nur nich wie ich mich verhalten soll/darf.

    Und ich glaube wenn er jetzt wirklich ankommt das dort nix dran gemacht wurde... ich glaub dann Flip ich aus ! =) =)
     
  14. #13 15. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    Was soll das denn bitte fürn Motorrad sein, dass nach 2 Wochen Draußenstehen rostet :rolleyes:
    Ist das so schwer dahin zu fahren und mit Menschen zu reden? Muss man sich hier nochmal selbstbestätigung holen, um zu wissen was man tun sollte, wenn man weiß was man will?
    Also ich find das total idiotisch.
     
  15. #14 15. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    @Toya
    Ich finde deinen Beitrag dazu idiotisch..tut mir leid.
    Ich wollte lediglich wissen wie in etwa die Rechtslage aussieht, ob einem so etwas schonmal passiert ist.

    Der Händler ist der einzige in weiter Entfernung. Da fahr ich nur hin wenn ich dis Ding denn wieder abhole.

    Aber wenn keiner hier eine hilfreiche Antwort hat, sondern nur Comments nach dem Motto:
    "Öh...Äh...wie dumm ey.. das ist...lol...!" :spam:

    ...denn frag ich garnich mehr weiter.


    mfg pole
     
  16. #15 22. Juni 2009
    AW: Werkstatt Betrug??? (motorrad)

    eine aprilia fängt an zu rosten, wenn sie mal 7 tage draußen steht =D

    oh mann, italienische wertarbeit...
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Werkstatt Betrug motorrad
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.663
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    811
  3. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    3.270
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    814
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.224