Werkstatt heizen: welche Heizung?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Dokash, 24. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Oktober 2011
    Hallo leute,

    habe ne große werkstatt seit diesem sommer gemietet.. ca 49m²..da es ziemlich hoch ist beläuft sich das volumen auf ca. 350m³...
    was würdet ihr zum heizen empfehlen?..ist jetzt schon ziemlich kalt da drinne..im winter wirds bestimmt sehr frostig..
    jemand hat mir das hier z.b. empfohlen

    http://www.ebay.de/itm/GUDE-Olheizgeblase-Ol-Heizung-Heizgeblase-GD-30-IE-/260878553244?pt=Baustellenger%C3%A4te_Ausr%C3%BCstung&hash=item3cbd92d09c

    aber hab mal bisschen nachgeforsscht und habe herausgefunden, dass das nur bei gut belüfteten räumen empfehlenswert ist, da die abgase direkt in den raumgeblasen werden.

    Eventuell könnte man doch durch rohre die abgase nach draußen leiten, oder was meint ihr?

    mfg
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. Oktober 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    Also ne Gaskanone würde ich nicht unbedingt nehmen.

    Am besten du besorgt nen alten allesbrenner ofen und feuerst mit holz.
    Brauchst natürlich noch abluft/kamin nach draussen, aber die wärme is der knaller

    Die Gaskanone is definitiv teuerer, wenn mit gas dann Versuch mal Katalytofen.
    Bei hohen decken wirst aber immer nen Problem haben.

    Ne ofen strahlt die wärmer einfach viel besser ab

    Hab selber mit nem Kollegen ne Hobby Werke, mit 250qm² auf 2 etagen, um an unseren Autos rumzuschrauben.

    Gaskanone haben wir letzen winter benutz und es wirklich nur ne notlösung.
    Für ne punktuelle heizung um sich mal hinzusetzten und pause zu machen kann ich nen quarzstrahler empfehlen^^
     
  4. #3 24. Oktober 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    Spontan würde ich auch einen normalen Ofen, wie man ihn im Wohnzimmer hat empfehlen. Eventuell von der Größe angemessen. Aber die heizen ja wirklich sehr gut.. müsstest du halt entsprechendes Brennmaterial besorgen.
     
  5. #4 26. Oktober 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    wir haben auch ein heizoffen und der hält auch im winter ordentlich warm :) jedoch ist er relativ groß :)
    LG
     
  6. #5 26. Oktober 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    ein Tischler bei uns heizt mit holz. Der hat sonne Holz-schnetzel heizung und da schmeisst er dann immer sein verschnitt rein, wenn du günstig an Holz (-abfälle) kommst, währ das evtl. was für dich.
    Holz lohnt sich aber nur wenn du da günstig dran kommst, wenn du das Holz fertig gespalten kaufen musst, haste da nichts von. In dem fall würd ich was empfehlen wo du alles reinschmeissen kannst. Du solltest auch darüber nachdenken die Werkstatt zu dämmen.
     
  7. #6 2. November 2011
  8. #7 2. November 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    Hmm wenn ihr gemietet habt, wrd es schwierig mal die Wand für einen Schornstein zu durchkloppen, außerdem muss das doch bestimmt wieder alles abgenommen werden wg, Versicherung?

    So ein Elektroheizer ist natürlich die einfachste Lösung, bei ca. 7x7m sollte das auch ausreichen. Ist natürlich traurig wenn die Decke auch nochmal sieben Meter hoch ist^^

    Tipp: Probiert es mit einem Elektroheizer, den könnt ihr ja zurückschicken, wenn ihr ihn in Internet kauft ;)
     
  9. #8 3. November 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    Heizlüfter? Bringt erstens kaum was und zieht unglaublich viel Saft aus der Dose.
     
  10. #9 3. November 2011
  11. #10 4. November 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    Hi,

    wir stehen vor dem gleichen Problem wie du! Unsere Halle hat eine Deckenhöhe von über 6m und ist fast 200qm groß. Ne Gaskanone ist definitiv zu laut, da verstehste dein eigenes Wort nimmer, also hab ich mir einen Terassenstrahler gekauft und heize mit dem dort wo ich gerade schraube. Weil alles warm zu bekommen ist echt schwierig. Holzofen wäre die Alternative wenn du die Abgase irgendwie raus bekommst, was ja wie gesagt mit Wand/Deckendurchbruch verbunden ist, wobei der Vermieter mitspielen muss.

    lg Hiddie
     
  12. #11 7. November 2011
    AW: Werkstatt heizen: welche Heizung?

    ich würde dir sowas empfehlen

    http://www.ebay.de/itm/Hallenheizung-Werkstattheizung-Zugbegrenzer-/190480856204?pt=Baustellenger%C3%A4te_Ausr%C3%BCstung&hash=item2c598b348c#ht_3932wt_1140


    haben wir auch bei uns in der Halle...nach kurzer anlaufzeit ca. 1 stunde ist die halle richtig warm!

    wenn wir das ding voll aufdrehen wird unsere halle volumen ca. 900m² schön warm das man im winter ( letztes jahr -20°C ) nur mit t-shirt arbeiten kann ;)

    das geld lohnt sich auch da man das ding auch später mal weiter verkaufen kann
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Werkstatt heizen Heizung
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.795
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    902
  3. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    3.403
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    861
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.275