Wert der Aktien(Frage)

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von MuuuHnnSteRRR, 30. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Dezember 2008
    Also, nachdem ich nirgendwo in meinem Bekanntenkreis und nach einer (zugegeben recht kurzen) Googlesuche nichts gefunden habe, was mir die Frage beantworten konnte stelle ich sie hier.
    Wenn ich Aktien einer AG kaufe, dann kaufe ich damit einen Anteil dieser Firma. Nun fällt diese Aktie, was passiert mit diesem Geld (Bsp. Ich habe 5 Aktien mit dem Wert von jeweils 5 Euro, diese fallen und sind nun noch 3 Euro pro Stück wert) ? Die Firma müsste ja theoretisch zeitgleich ihre Maschienen aus dem Fenster werfen o.Ä.. Noch drastischer stellt sich mir die Frage, was passiert wenn die Aktie z.B. einen Tag nach dem Börsengang der Firma unter den Erstverkaufswert fällt ? Die Firma kann in dieser Zeit unmöglich um 10% an Wert verloren haben, besonders wenn es sich um Industriefirmen o.Ä. handelt.
    Falls mir irgendjemand hier erklären kann was da abläuft, wäre das klasse.
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    Also wenn du eine Aktie kaufst, kaufst du kein "Anteil" einer Firma sondern nur ein Wertpapier. Damit verschaffst du zwar quasi ein "Anteil" aber du hast ja bei 5 Aktien noch kein Stimmrecht. Wenn du 20% Aktien oder "Anteile" hast, dann kannste schon mitreden. Durch Aktien verkaufen Firmen "Anteile" an ihren Unternehmen um wieder Kapital einzuschleusen und somit neu investieren z.B. zu können. Das Risiko wird gestreut.

    Wenn eine Aktie fällt, dann ist das Unternehmen weniger wert, da es "schlecht" gewirtschaftet hat bzw. es die Situation atm. nicht zulässt Gewinn zu machen. Der Wert liegt aber mind. auf dem Grundwert. Der Grundwert ist das, was die Maschinen in deinem Beispiel noch wert sind. Steigt die Aktie, dann wirtschaftet das Unternehmen besser und somit ist sie mehr wert. Viele Gewinne, Produkte sind überall zu finden <- Firma teuer :p.

    Hoffe ich konnte es iwie darstellen.
    Mehr zu Aktien findest du hier: wertpapier-forum.de

    Natürlich spielen viele Faktoren eine Rolle, aber ich glaube so kann man es in etwa sagen.
     
  4. #3 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    er meinte aber glaube eher wo die 2€ verlust hingehen, so nach dem motto "die können sich ja nicht auflösen". so hab ich es zumind. verstanden. falls nicht, die antwort würde mich dennoch interessieren ^^
     
  5. #4 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    Die verpuffen. Der Aktienwert ist ja ein Rechenwert des Firmenwertes. Wenn jemand die Firma kaufen will, dann muss es den Preis zahlen, da die Aktien gerade so hoch sind. Sind sie niedrig ist der Wert verpufft. Der Wert ist ja nicht reel bzw. das Geld existiert ja nicht in echt. Das heißt also, es wird nicht einfahc mal 2 Milliarden € in den Ofen gesteckt, nur weil die Aktie fällt. Es besteht zwar ein Gegenwert aber der ist nicht so hoch.
     
  6. #5 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    Naja die Schwankungen von Aktien hängen eher weniger mit dem realen Wert des Unternehmens zusammen, der könnte sich täglich wirklich nicht so stark verändern. Bei Aktien spielt eher eine Rolle, die sie bewertet werden von den Käufern und Analysten. Dabei spieln gesamtwirtschaftliche Faktoren eine Rolle (fundamentalistisch) sowie unternehmensspezifische (zukunftsprognose, quartalszahlen usw)
    dann gibts da noch so zeug wie charttechnik, alles ne wissenschaft für sich...
    Und der Preis regelt sich über das Verhältnis von Käufern und Verkäufern, genauere Erklärung aber bitte wirklich in fachlichen Foren nachlesen ;)

    Deine 2 Euro Verluste im Beispiel sind wirklich weg, die besitzt niemand mehr...ne wirtschaftswissenschaftliche erklärung würde mich aber auch interessiern.
     
  7. #6 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    das was verpufft holen sich hedgefonds oder banken, die darauf gesetzt haben, dass die firma an wert verliert
     
  8. #7 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    zu hedgefond:

    Du kannst aber auch selber auf Verlust etc. Wetten... z.B. per Wave XXL von der DB ;-) aber ich glaube, das wird jetzt zu viel.
     
  9. #8 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    ja ich weiß, was hedgefonds sind... die können aber auch auf fallende oder steigende kurse setzten...einige haben sich ja bei vw auf die schnauze gepackt, weil sie dachteb höher als 500€ gehts nich und zack war vw bei 1000€...
     
  10. #9 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    Das war ja eigentlich auch keine echte Aktie zu dem Zeitpunkt. Natürlich war es eine.... aber der Markt war ja sehr verzogen. Da Porsche sehr viele Optionen eingefordert haben, ist der Preis gestiegen da wenig Angebot aber viel Nachfrage bestand....
     
  11. #10 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    hat doch jetzt nichts mit dem thema zutun?

    grundsätzlich kann man sagen, dass wenn du minus machst ein anderer an der börse plus .. und das sind neben paar kleinen einzelpersonen (hedge)fonds und banken
     
  12. #11 30. Dezember 2008
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    Moin,

    bzgl. deiner Frage wie sich der Verlust der Aktie auf das Unternehmen auswirkt:

    Bei der Emission der Aktien wird das Geld, welches durch den Verkauf der Aktien in das Unternemen neu eingespeist wird, auf der Habenseite der Bilanz unter dem Punkt - Eigenkapital - ausgewiesen.

    Dieser Punkt Eigenkapital unterteilt sich in zwei weitere Bereiche

    - Stammkapital
    - Rücklagen

    Beispiel:

    Bei einer Aktie A , die einen Wert von 50 € hat, fließen 5 € in das Stammkapital und 45 € in die Rücklagen.

    Zum Jahresende gibt es einen festen Bewertungstag an dem die Aktie für die BILANZ neu beurteilt wird und Kursverluste bzw. Kursgewinne realisiert werden. Im Falle eines Verlustes würden die Rücklagen dann schrumpfen.

    Mfg Dr. M.
     
  13. #12 3. Januar 2009
    AW: Wert der Aktien(Frage)

    aktien müssen nicht nur wg schlechtem wirtschaften der firma fallen es kann auch andere Gründe haben.... eine Aktie fällt im Prinzip wenn viele Leute ihre Anteile an der Firma loswerden wollen und niemand mehr welche kaufen will... das kann auch andere Gründe als schlechtes wirtschaften haben... sterben eines Aufsichtsratmitglieds oder einfach nur weil leute aus irgendnem Grund in Panik kommen und ihre aktien verkaufen... die nachfrage sinkt und deswg au der preis
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...