Wettskandal in der NBA

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 21. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Juli 2007
    München - Der NBA stehen schwere Wochen ins Haus. Der größte Skandal ihrer Geschichte bahnt sich an.

    {bild-down: http://www.sport1.de/media/redaktionell/bilder/sportarten/ussport/nba/donaghy-tim_Aufmacher.jpg}


    Am Freitag wurde bekannt, dass das FBI Vorwürfe untersucht, wonach ein Schiedsrichter auf Spiele aus der besten Basketball-Liga der Welt gewettet und sie manipuliert haben soll.
    Unter dem Druck der Medien-Veröffentlichungen gab die NBA den Namen des Referees bekannt: Tim Donaghy, 40, 13 Jahre lang Unparteiischer in der Liga.
    Er trat vor kurzem zurück - dem Vernehmen nach aufgrund der Ermittlungen.
    Medienvertreter suchten noch am Abend das Haus von Donaghy in Bradenton im US-Bundesstaat Florida auf.
    Eine Frau schrie den Journalisten entgegen: "Wir werden nichts kommentieren."

    NBA geht in die Offensive

    Das tat aber die NBA.
    "Wir versichern, dass wir alles Erdenkliche tun werden, um bei den Ermittlungen zu helfen", ließ Commissioner David Stern mitteilen. "Diese eine Person, die unseren Sport und unser Vertrauen in den Sport betrogen hat, muss vor Gericht gestellt werden. Wir werden alle notwendigen Schritte einleiten, um zu verhindern, dass solch ein Vorfall noch einmal passiert."

    Wetten auf Punktedifferenzen?

    Die Untersuchungen des FBI laufen bereits seit mehr als einem Jahr und beschränken sich nicht nur auf den Schiedsrichter.
    Die Rede ist von einer "New Yorker Wettmafia". Sie soll zusammen mit dem Schiedsrichter Beträge von mehreren Tausend Dollar auf Punktedifferenzen bei Spielen gesetzt haben.
    Diese Variable habe der Verdächtigte dann mit seinen Pfiffen beeinflusst.

    Knicks bevorteilt?

    Ein Beispiel: Donaghy gehörte dem Dreier-Team an Schiedsrichtern an, welche die Partie zwischen den New York Knicks und der Miami Heat im Februar leitete.
    Die Knicks bekamen 39 Freiwürfe, Miami nur acht. New York gewann am Ende mit sechs Punkten.
    Der Verdacht: Donaghy oder seine Kumpanen wetteten auf einen Sieg der Knicks mit solch einer Punktedifferenz.

    Donaghy leitet Playoff-Spiel der Mavs

    Donaghy gehörte zu den angesehensten Schiedsrichtern der Liga. In der Saison 2005/06 war er bei 68 Spielen im Einsatz, in der abgelaufenen Serie bei 63 Partien.
    Hinzu kommen 20 Playoff-Spiele, darunter die Partie in der 1. Runde der abgelaufenen Saison am 27. April zwischen den Golden State Warriors und den Dallas Mavericks.
    Pikant: Donaghy gehörte auch der Crew an, die die Begegnung zwischen Detroit und Indiana leitete, die in einer Massenschlägerei endete.
    Mehr als zehn Spiele sollen von Manipulationen betroffen sein.

    In den Fängen der "Wett-Mafia"?

    "Diese Beschuldigungen sind - falls sie wahr sind - sehr ernst zu nehmen", sagte Lamell McMorris, Chef der Schiedsrichtervereinigung.
    Den Grund für die Verstrickungen von Donaghy will die "New York Post" erfahren haben: Der Referee soll sich durch seine Spielsucht verschuldet haben und sei anschließend der Bande zum Opfer gefallen.


    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    Das ist doch scheusslich in jedem Sport kommen manipulations skandale vor und es hört nicht auf ob es Doping, Wett Betrüger oder sonst was ist das finde ich erlich schade für jeden sport der Welt.
     
  4. #3 21. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    Das ist ein zeichen das egal in welchem Sport betrogend manipuliert oder sonstiges gemacht. Egal ob wie zuletzt beim Wettsakandal in Italien oder beim Doping beim Radsport schon hammer !!! Eigentlich schon traurig das an allem manipuliert wird wo man kann.
     
  5. #4 21. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    Langsam schockt mich nichts mehr,in sovielen Sportarten wird manipuliert und beschi****. Denkt doch mal an Robert Hoyzer zurück oder schaut auf aktuelle Ereignisse wie die Formel 1 oder Radsport. Überall tauchen Gerüchte über Manipulation auf,die sich dann leider Gottes auch häufig bestätigen.
    Finde das Schade für die gesamten Sportarten,denn das wirft natürlich nen ganz schlechtes Licht auf jene die von solchen Skandalen überschattet sind...

    Gruß slider
     
  6. #5 21. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    da wo viel geld im spiel ist, wird halt im hintergrung beschissen und betrogen ohne ende....war so und wird auch immer so sein
     
  7. #6 21. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    Oh man das wär bitter wenn sowas nun auch in der NBA stattgefunden haben soll...aber ich kann es einfach nicht verstehen, ich nimm mal an das die Referees verdammt gut bezahlt werden in der NBA und es doch eigentlich nicht nötig hätten noch mit so dummen Wetten an extra Geld zu kommen...
    Mittlerweile muss man echt Angst haben das es kein Mannschaftssport mehr ohne solche Skandale gibt...Hoffentlich bestätigt sich der Fall in der NBA nur als Einzelfall, weil ansonsten ist dort die K**ke am dampfen...

    ...8)
     
  8. #7 21. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    das wird alles noch viel öfter vorkommen aber als erstes war es ja in Deutschland mit dem hoyzer das war der vorreiter von allem dann kam doping der skandal in italien und jetzt NBA also, jeder hat seinen Preis
     
  9. #8 22. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    dieser kack schiri, was soll denn das ....
     
  10. #9 22. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    oh man
    wieso machen die sowas
    die bekommen doch sicher genügend geld oder!?!?
    die machen den ganzen sport haputt die idioten

    mfg ilovevalla
     
  11. #10 22. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    Ja Geld...immer mehr GEld...ist doch ganz einfach, aber vllt wurde er ja auch bedroht, weil er sich irgendwo Geld geliehen hat.

    Kannst ja mal den Holzhäuser fragen,warum der das in der Buli gemacht hat.
     
  12. #11 22. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA



    da muss ich dir voll recht geben mann weiß ja nicht was in ihm vor geht aber es muss nicht sein wenn er bedorht wurde hätte er auch zu polizei gehen können und das nicht auf denn wege machenweil das ist auch :poop:
     
  13. #12 23. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    Das ist echt traurig. In immer mehr Sportarten kommt das vor. Aber wer weiß, wie lange das schon passiert. Tja, im heutigen Profisport geht es halt nur noch um Geld. Mit sportlicher Leistung hat das nicht mehr viel zu tun. Schade, aber so ist es halt.
     
  14. #13 23. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA

    Naja, eigentlich sollten wir uns nicht drüber aufregen, weil der Sport uns trozdem unterhält, oder nicht?
     
  15. #14 23. Juli 2007
    AW: Wettskandal in der NBA


    ok du hast recht aber trotzdem irgentwie :poop: oder meinst nicht ich meine die bekommen schon so viel geld und wollen immer nur noch mehr die sollten froh sein das sie ihren sport als beruf gemacht haben und nix nehemen das sie besser werden dafür können die training machen denn ganzen tag
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wettskandal NBA
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.244
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    646
  3. Erste Sperre im Wettskandal

    Darkstar. , 11. November 2007 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    227
  4. Wettskandal in Italien

    Legolion , 3. August 2006 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    239
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    497