WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

Dieses Thema im Forum "Haus, Garten, Tiere & Pflanzen" wurde erstellt von Calyx, 10. Juli 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2013
    Hi,

    hab da mal eine rechtliche Frage. Klar werd ich mich nochmal professionell beraten lassen, aber vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit.

    In unserem Haus wohnen mehrere Personen, jede hat einen eigenen Mietvertrag für sein Zimmer, Gemeinschaftsräume dürfen mitbenutzt werden. Es gibt keinen Hauptmieter und der Vermieter ist bei den Stadtwerken angemeldet. Nun kam eine dicke Stromnachzahlung (mehrere 1000EUR) und der Vermieter will das den aktuell hier wohnenden Leuten aufs Auge drücken. In dem betreffenden Abrechnungszeitraum sind mehrere Leute aus-/eingezogen.

    Ich sehe es ehrlich gesagt nicht ein das zu zahlen, auch nicht Gesamtbetrag / Anzahl Mitbewohner. Da wir alle einen eigenen Mietvertrag haben sehe ich es so wie z.B. in einem Wohnblock an, also dass jeder seinen eigenen Stromzähler und seine individuelle Rechnung haben müsste und Betriebskosten (Licht im Flur, Waschmaschine, etc.) auf alle umgerechnet werden. Da der Vermieter sich nicht darum gekümmert hat, ist es sein Pech und er muss sehen wie das bezahlt wird (Abschlag für Nebenkosten erhöhen oder so). Es ist ja überhaupt nicht nachvollziehbar wer was verbraucht hat und was die Betriebskosten sind. Ansonsten könnte ich hier ja 50 PCs permanent auf Volllast laufen lassen und die anderen zahlen dafür.

    Sehe ich das so richtig bzw. hat das rechtlich Hand und Fuß?

    // Im Mietvertag steht NICHTS wegen Strom, nur 30EUR Nebenkosten pro Person
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    gab es denn beim wohnungseinzug kein übergabeprotokoll, oder ist dies bei wgs nicht üblich? nach deiner schilderung sollte der vermieter die kosten auf alle beteiligten umwälzen und nicht nur auf die aktuellen bewohner.
    ich würde, an deiner stelle, mal bei der verbraucherzentrale vorstellig werden und dieses wirre problem von einem der dortigen anwälte prüfen lassen.
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    Finde einfach raus welcher deiner Mitbewohner eine Hanfplantage im Zimmer stehen hat, dieser darf das ganze alleine stemmen.
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    Mehrere Tausend Euro!? Sicher, dass da alles mit rechten Mitteln zu geht?
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 10. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    Mehrere Tausend euro für das ganze haus vielleicht, wenn da 10 Parteien wohnen oder so. :D

    Wenn es keine einzelnen Stromzähler gibt, werden Stromkosten nach qm-Zahl der einzelmieter abgerechnet. Sollte auch so im Mietvertrag stehen, da wird klar beschrieben wie sich die Stromkosten Nebenkosten zusammensetzen.


    Das gilt auch für die Nachzahlung. Und um die Mieterwechsel mach dir mal keine Sorge. Das wird dann Anteilig aufs Jahr anhand der tatsächlichen Mietdauer des laufenden Kalenderjahres verrechnet. Sprich, wer im neune Abrechnungszeitraum nur 3 Monate Mieter war zahlt auch nur 1/4 des nach dem qm-Schlüssel festgelegten Satzes.

    Ob da einer 50 PCs anschließt ist bei Mietverträgen, die nicht nach realverbrauch sondern nach qm-ZAhl gehenm leider dein eigenes Pech Du kannst es ja genauso machen. Es ist aber ein völlig normal, dass einzelne Mietparteien keine eigenen Zähler haben
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 10. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    willst du deinen post nicht nochmal überarbeiten oder lässt du die grütze so stehen^^? wo werden denn die stromkosten im mietvertrag erwähnt und inwieweit ist dein geblubber für den threadersteller hilfreich?
    //ich hab absolut keine lust mehr auf dein dümmliches gesabbel einzugehen.
     
  8. #7 10. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    Willst du Pfeiffe nicht mal dein Hirn anschalten? Dann könntest du dir dein dummes "geblubber" unter nahezu jedem Post sparen, oder soll das witzig sein?

    In jedem Verrtag muss stehen, aus welchen Postne sich die Nebenkosten zusammensetzen. Wenn ich meine Stromkosten an den Vermieter entrichte, dann muss das da auch stehen, sonst brauch ichs auch nicht machen.

    Und es hilft dem TE indem er weiß, dass das Vorgehen seines Mieters, das er hier für unrechtmäßig erklärt, völlig normal ist. Nebenkosten über den qm pro Wohnung abzurechnen ist ein gängiges Vorgehen. Ebenso normal ist es, Mieter ein und ausziehen. Solang die auch nen Vertrag hatten, wird denen das anteilig in Rechnung gestellt auch nach dem Auszug. Wenn nicht, dann ist es tatsächlich das PRoblem der jetzigen Mieter. Das einzige was hier nicht ganz Koscher ist wäre die hohe Summe...
    Soll ich mal auf den Kot eingehen, den du in deinem erstne Post von dir gegeben hast?
    Stromabrechnung im Übergabeprotokoll??! sereously?! Seitwann gehören Nebenkosten ins Übergabeprotokoll? Da wird der Zustand der Wohnung und die Kaution Quittiert und sonst gar nix!
     
  9. #8 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    Also bei einigen Punkten bei dir mag ich dir Recht geben, aber der Stromzähler wird bei der Wohnungsübergabe sehr wohl abgenommen und es wird genau notiert wo er steht.

    Ich bin oft genug umgezogen und jedes mal war es so. Sonst kann man nicht nachvollziehen ob der Strom vom vorherigen Mieter verbraucht wurde oder von dir.

    Und das ist niemals gut. Wie man an deinem aktuellem Fall sieht.
     
    1 Person gefällt das.
  10. #9 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    mach den kopf zu. stromkosten werden nicht in den nebenkosten aufgeführt.in dem übergabeprotokoll werden sämliche zählerstände aufgeführt, auch strom. du beziehst dich nur aufs wasser, welches bestandteil der nebenkostenabrechnung ist. hättest du ne wohnung und müsstest für deinen unterhalt selber aufkommen, wüsstest du das. blubberhannes
     
  11. #10 10. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    ja aber es gibt ja offentlich keine einzelzähler sondern nur den einen einzigen, und dessen verbrauchswerte müssen ja irgendwie anteilig verrechnet werden. Das die Nebenkosten überhaupt stimmen, und der Vermieter da nicht irgendwas abrechnet ist ja ne Selbstverständlichkeit. Deswegen sage ich ja, dass wennüberhaupt die hohe summe komisch ist.
    ja und? was nützt dir der eine(!) zählerstand? wenn der vermieter den Strom abrechnet und ich das nicht persönlich mache dann steht das genauso wie wasser in der Nebenkostenabrechnung. da kannst du dir die Zählerstände an den hut schmieren, denn der Kostenbescheid des Stromerzeugers gibt nicht her, wann mehr und wann weniger verbraucht wurde. also wird es anteilig auf ALLE Mieter des KAlenderjahres umgelegt und zwar nach dem Schlüssel, der allgemein bei den Stromkosten angewandt wird. und da es keine einzelzähler gibt wird das dann im Fall unseres Spezis von Oben wohl der qm pro Wohnung sein
    Erst Informieren dann lossabbeln, fragt sich wer hier seine Wohnung von Mama bezahlt bekommt...^^
     
  12. #11 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    Ich denke es sollte dennoch vom Vermieter bei jedem Auszug der aktuelle Stand vom Gesamtzähler aufgenommen werden. Ich als neuer Mieter würde darauf bestehen. So hätte man zumindest eine Ahnung welcher Personenkreis dafür verantwortlich sein könnte. Pauschal es einfach auf alle umzulegen (vor allem im Nachgang) hallte ich für fragwürdig. Wäre ich bereits ausgezogen würde der Vermieter nicht mehr als einen Vogel von mir bekommen.
     
  13. #12 10. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    ja aber du kannst mit dem zählerstand nix anfangen, wenn es nur einen zähler für mehrere Wohnungen gibt. Hab das selber schon in Wohnungen gehabt, das wird dann wie auch wasser oder Fernwärme anteilig aufs jahr und quadratmeter abgerechnet. geht ja auch gar nicht anders. sonst müsste der Erzeuger ja detailliert aufshclüsseln in welchen Monaten quasi der Abschlag überschritten wurde damit man errechnen könnte, welcher Mieter mehr zu zahlen hat. diese Infos gibt aber keine Stromkostenabrechnung her. und selbst wenn doch könnte man ja immernoch nicht herausfinden , welche der verschiedenen Mietparteien jetzt daran schuld war. so kleinteilig rechnet kein Vermieter ab und das braucht er auch rechtlich nicht.

    ICh kann das ja verstehen dass es unfair klingt, und unlogisch. aber das ist das Problem in (meist älteren) Häusern, mit Mietwohnungen ohne einzelne Stromzähler. mich hats damals auch angekozt dass die russen und renter über und unter mir selbst im sommer ihre lampen und heizungen den ganzen tag lang brennen hatten und ich dann über die nachzahlungen mitbeteiligt wurde.
     
  14. #13 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    schliessen wir das leidige thema im sinne vom threadersteller ab, denn das hier wird echt peinlich. er sollte, wie oben schon erwähnt, sich rechtlichen beistand suchen. der billigere weg ist über die verbraucherzentrale oder aber er sucht das gespräch zum vermieter.
     
  15. #14 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    ja dann erklär doch mal was dir der zählerstand bei mehreren Verbrauchern, wechselnden Mietern einem einzelnen Stromzähler für alle parteien und einer Kostenabrechnung, in der lediglich steht, wieviel in einem jahr insgesamt verbraucht wurde nutzt du klug:poop:r?
     
  16. #15 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    ich hab keine lust mehr mit dir zu kommunizieren. du bist mir einfach zu blöde. sorry.hab nen schönen abend
     
  17. #16 10. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    ja is schon klar, labersack.

    erst klug:poop:rn und dann kommt nix... das sind die besten, aber war ja klar. auf die Erklärung wäre ich auch sehr gespannt gewesen
     
  18. #17 11. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung

    Wenn Ihr eine Nachzahlung von mehreren Tausend Euro habt, wurden eure Rechnungen nicht bezahlt.

    Kann es sein das Ihr direkt an die Stadtwerke bezahlen müsstet ?
    Fragt bei dem Vermieter nach der Auflistung der Stadtwerke wieviel Ihr wann drüber wart. Bei uns haben die Stadtwerke soetwas mitgeschickt ! Mit exakten Angaben wieviel wir in welchen Monat über unserem Grundverbrauch waren den wir eig. bezahlen.

    2 Beispiele mal :

    2er WG, 6 Monate keine Stromrechnung bezahlt - Nachzahlung von 900EUR
    Einfamilienhaus - von 3 auf 5 Bewohner, Jahresnachzahlung von 400EUR

    Mal als anhalt. Wenn ihr mehrere Tausend nachzahlen müsst, ist es definitiv zu 100% nicht bezahlt worden.

    Empfehlung : Vermieter nach Auflistung der Stadtwerke / Stromanbieter fragen und das mit alten Mietern regeln.
     
  19. #18 11. Juli 2013
    AW: WG Einzelmietverträge Stromnachzahlung


    Fakt! Da hat jemand nicht bezahlt.
    Im Übrigen hat Maha recht mit seinen Ausführungen.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einzelmietverträge Stromnachzahlung
  1. Stromnachzahlung

    7h1nk , 4. November 2010 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    547