Widowschemas

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Mel, 16. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juli 2007
    hi
    hätte mal ne frage wo ist eig der unterschied zwischen denn Energiechemas??

    was habt ihr??


    und was glaubt ihr bringt es??
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Juli 2007
    AW: Widowschemas

    verdammt-.- ausversehen bedankt
    also die enegieschemen dienen meines wissen nur dazu festzulegen wann der pc ausgeht also nach wie viel std nicht benutzung oder ob er gar nicht ausgeht etc
    MFG
     
  4. #3 16. Juli 2007
    AW: Widowschemas

    Soviel ich weis unterscheiden sich die Energieschemas darin, das z.b. Festplatten eher in den Ruhezustand gebracht werden, und natürlich Cool´n Qiet, SpeedStep und EIST voll genutzt werden. (Alles Techologien welche den Takt und damit auch den Stromverbrauch senken, bei inaktivität der CPU)
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: Widowschemas

    Unterschiede siehe meine Vorredner.
    Was es bringt? Nun, es soll Strom sparen. Wieviel das im Endeffekt dann ist, hängt immer von deinen Komponenten ab. Ausrechnen dürfte wohl etwas kompliziert sein, aber du kannst dir, wenn du es genau wissen willst, ein Gerät kaufen, dass dir den Stromverbrauch anzeigt (gibt's im Elektrofachhandel oder evtl im Baumarkt). Das wird normalerweise zwischen Stecker und Steckdose gesteckt und am Display sieht man dann, wieviel der PC zieht. Wenn du das gemacht hast, kannst du uns ja mal berichten, wie effektiv die Spielerei tatsächlich ist.
     
  6. #5 16. Juli 2007
    AW: Widowschemas

    ach so dann Danke für die anworten aber das heist ja eig. Total unwichtig da man die zeiten ja selber einstellen
     
  7. #6 16. Juli 2007
    AW: Widowschemas

    Ehrlich gesagt, so toll fand ich die Energieschemas auch nie. Die sind vllt. interessant für Unternehmen, wo halt dann wirklich über 100PCs 24/7 laufen und die sollten dann in der Nacht die Festplatten ausschalten oder kA. Bei so ner Menge an PCs wird sich die Ersparnis dann wohl schon deutlich bemerkbar machen.
     

  8. Videos zum Thema