Wie denken eig. Amokläufer und andere Psychos?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Muffel, 10. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2007
    Hi,

    Habt ihr euch schonmal gefragt, wie die typen so denken, oder mal gedanken drüber gemacht, was wäre wenn ihr so abstürzen würdet?

    naja ich fang mal so an.
    Für mich liegt es mal in der theorie so vor. Um ein Amokläufer zu werden, muss man nicht 5h am Tag CS, To. oder sonnst welche ego-shooter zocken. Sondern einfach mal voll fett ignoriert werden, und egal was man meint, es ist immer falsch.
    Von den ganzen Amokläufer jetzt in letzter zeit, gab es da welche, die ein Freundeskreis hatten oder irgendwelche guten sozialen Bindungen hatten? ich glaub mal eher nicht.

    Nun mal eine einfach dargestellte theoretische Denkweise eines amokläufers:

    Ich steh frühs auf weil ich dazu gezwungen werde in die schule zu gehen oder zu arbeiten
    (ok vertrag ich noch, immerhin lern ich dafür etwas, oder helfe dadurch anderen läuten(rentner))
    Kaum bin ich auf der Arbeit/schule, sagt mir nicht mal jemand hallo.
    (wieso auch, hab entweder akne, krumme beine, gesicht, etc. oder kleide mich anders)
    ich verbringe meinen halben tag da wo ich nicht sein will weil ich mich da unwohl fühle.
    (ich fühle mich unwohl, weil keiner mit mir reden will, ich bin einer anderer meinung sonnst was, und die andere person müsste sich ja auch schämen wenn seine freunde ihn sehen wie er sich mit mir unterhält)
    Abends komm ich nach hause und versuch mich zu entspannen.
    (wie kann ich mich bloß so abreagieren und abschalten, dass ich nicht immer wieder an die leute denken muss? hmm mal schaun was computerspiele so hermachen.)
    ich installier mir CS 1.6, Teletubies, sonnstwas. jetzt spiele ich es bis es mir kein fun macht und dann hol ich mir das nächste game.
    (ist ja cool ich versinke in dieser welt und keiner kann mich dabei stören. Was ein traum, da will ich in echten hin, da werde ich für immer in ruhe gelassen.)
    Schlafen gehn, alles fängt von vorne an, und das solange bis ich ausflippe.
    --------------------

    ob es so bei einem vorgeht weis ich nicht, aber ich könnte es mir zum teil vorstellen.

    Sagen wir mal computerspiele. wieso machen Computer-spiele agressiv. liegt es daran dass man andere leute töten muss, oder nur weil man gewinnt und dadurch macht zeigen kann?
    wenn das so wäre würde es jedes spiel betreffen. Denn bei kinderspielen ist es das ziel, den anderen (ob es dien kumpel neben dir oder eine virtuelle peson im spiel ist) zu besiegen.

    Ist es vielleicht der Grund dass die von jedem Ignoriert werden?
    wenn man es so nimmt haben die psychos irgendwo recht, WIR(das Volk) werdem vom Staat und allen anderen Voll ausgenutzt, was machen wir dagegen? = NICHTS. und wieso? = weil wir angst haben. Beispiel. wieso gehen wir nicht zu unserem Chef hin und sagen ich will ne lohnerhöhung da die preise gestiegen sind, sonnst senke ich meine arbeitsleistung. = weil keiner von uns gekündigt werden will. (oftmals betrifft es eher ältere leute).
    Auf jeden fall ist es ja egal, von wem wir ignoriert werden. Ob es die mitmenschen sind oder der staat, es ist egal. Die tatsache ist nur DIE bestimmen und WIR müssen machen.

    Einbischen gemein finde ich das schon. Immerhin haben wir offiziel Demokratie. Darf da normal nicht jeder mit entscheiden? oder Bezieht sich das nur auf die Wahl der Partei die man wählen darf?
    Wieso machen DIE, die gesetzte und fragen UNS nichteinmal ob wir das wollen?

    So nun da ich ja jetzt normalerweise die schnautze voll hab, zuhören tut mir ja eh keiner. Mach ich halt mal selbstmord. würde ja eh keinen stören wenn ich weg bin, und diesen leid muss ich dann auch nicht ertragen. Aber alleine will ich nicht gehn ich nem die ****** und :love:r mit die mich immer Fertig gemacht haben, jetzt zeig ich denen mal was ich drauf hab.
    Zacks ab in den nächsten laden. für bestimmte summen bekommt man eh alles, mal schnell ne g36K sonnstwas gekauft und weg mit den freaks.

    Tja so sieht nun mal die Realität aus,
    ------

    Wenn ich weiter über dieses Thema überlege, denk ich mr irgendwie, eigentlich haben die Typen ganicht so unrecht, ich mein das Nazizeug da, darum lässt sich streiten, find ich auch nicht in ordnung, aba ok. Aber irgendwo haben die doch recht, dass wir nur ausgenutzt werden, bis zum geht nichts mehr. Was ist denn bitte für eine lösung noch da außer Selbstmord? Wenn man dagegen vorgehen will, geht eh keiner mit weill alle schiss haben oda sonnst irgendwelche Probleme haben. Was kann man als einezlner ausrichten? Ich glaub mal nicht so viel.

    ----------

    Mal schaun was ihr dazu sagt, weiter Diskutieren kann man, wenn sich paar leute melden.:]

    PS: Nein ich will kein selbstmord oder Amoklauf machen. Ich will bloß gerne rausfinden wie solche Menschen denken und was die genau dazu bewegt.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. November 2007
    AW: Wie denken eig. Amokläufer und andere Psychos?

    Solche Leute sind einfach krank. Man könnte das jetzt etwas netter umschreiben,
    aber ich tu mich schwer damit.
    Völlig unreif (Stand eines 5-jährigen) ist vielleicht noch eine passende Variante.
    Mal bsp. auf den Amoklauf bezogen: wer selbst kein Kontakt aufnimmt, kann auch nicht erwarten, dass alle freudig auf ihn warten!

    Und außerdem musst du in D gar nichts! Wenn es dir reicht von Hartz4 zu leben, oder dein Essen im eigenen Garten anzubauen, dann kannst du machen was du willst.

    Schon mal den Fehler bei dir gesucht? Sagst du anderen Menschen Hallo? Gehst du auf andere Menschen zu oder erwartest du nur, dass die auf dich zugehen?

    Unwohl fühlen? Wegen dir selbst? Weil du zu keinen Leuten Kontakt aufbaust oder weil
    dich alle unterdrücken?!

    Machen Computer Spiele aggressiv?? Denke ich nicht! Ich werde dadurch genauso aggressiv, wie wenn ich gegen echte Menschen spiele. Ist halt der Ehrgeiz.

    Wir werden ausgenutzt?? Von wem nochmal? Ach so genau, vom Staat. Wie wär`s wenn wir noch "von der Wirtschaft" hinzufügen würden? Kommt bestimmt auch gut an.
    Dass das totaler :poop:it ist, muss man ja nicht unbedingt erwähnen.

    Mittlerweile denk ich, die haben ja gar nicht so unrecht.. aber bevor die mich jetzt weiter ausnutzen, schreib ich nix mehr.. die bestimmen doch eh und ich muss gehorchen!


    Sorry, mir kommt es nach jedem Amoklauf so vor, als sich ob wieder solche sozial wenig entwickelten Menschen aus der Deckung wagen. (mal nett ausgedrückt)
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...