Wie gebe ich bestimmte Ports bei Zonealarm frei?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von che, 23. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juli 2006
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei Azureus zu konfigurieren, allerdings muss ich dafür
    den TCP-Port: 62466 freigeben...

    Könnte mir einer sagen, wie ich das mache ?( ?(
    Würd mich freuen

    Mit freundlichen Grüßen, ché
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Juli 2006
    einfach mal auf hilfe in zonealarm gehen da stand unten ein verweis mit freigeben und sperren von ports schau dir des mal an, da kannst du dann bereiche freigeben oder einzelne ports freigeben
    edit#8 ( screenshots haben net gefunzt) :

    nochmal langsam

    du öffnest zonealarm,
    dann klickst du links auf firewall, dann machst du klickst du auf benutzerdefiniert unter den auswahlmöglichleiten hoch, mittel, niedrig bei der sicherheit der sicheren zone

    {bild-down: http://img110.imageshack.us/img110/6003/screenshot2jg1.jpg}


    dann scrollst du runter bei zulassen, dann machst du ein häckchen bei eingehendentcp-ports und dann gibst du unten die port adresse ein und dann das gleiche nomal mit ausgehende tcp-ports, und dann übernehmen und dann auf okay,
    dass gleiche kannst du dann auch nomal bei der sicherheit der sicheren zone machen, kannst du oben in dem fenster auswählen wo das mit den ports machst, weiß aber net ob dass nötig ist,

    {bild-down: http://img163.imageshack.us/img163/2310/screenshot1ne2.jpg}


    hoffe ich kann dir helfen, wenn ja dann geb mir doch bitte ne 10er bewertung
     
  4. #3 23. Juli 2006
    berücksichtige bitte das wenn du ein router hast das du eventuell dort auch die ports in der dmz freigeben musst....

    aber allgemein empfehle ich dir NICHT mit Azureus zu laden....
    mfg
     
  5. #4 23. Juli 2006
    die ports werden nicht in der DMZ freigeschaltet sondern unter "Virtual Server" oder unter "Application" freigegeben (D-Link aber das ist bei den meisten gleich denk ich mal)

    die DMZ ist dafür da das ein bestimmter rechner im netzwerk auf alles zugriff haben darf...
    sobald du unter DMZ eine bestimmte ip angegeben hast und den router restartet hast brauchst du für den rechnermit der ip die du im router unter DMZ angegeben hasst keine extra freischaltung an ports oder sonnstiges einzustellen

    DMZ = Demilitarized Zone = Entmilitarisierte Zone

    d.h. keine einschränkung für den pc mit der ip die unter DMZ eingetragen ist...
     
  6. #5 23. Juli 2006
    Stimmt hast recht sry.... musste unter NAT ---> Virtuell server.... einstellen

    mfg
     
  7. #6 23. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Erstmal vielen Dank an LilSkill, dein 10er haste bekommen ;)
    Also Firewall sind die freigegeben!

    Nun bin ich bei meinen Router Einstellungen, unter NAT und nun sind folgende Fenster da

    unbenannteb1.jpg
    {img-src: //img140.imageshack.us/img140/2497/unbenannteb1.jpg}


    Wo muss ich nun hin :)
    Sorry hab keine Ahnung, bitte helft mir

    Danke
     
  8. #7 23. Juli 2006
    ich würde gern mal den inhalt von "gebräuchliche port zuweisungn" und "portleitungstabelle" sehen ichschätze mal das es in einer der beiden ist, screenshot von beiden ?
     
  9. #8 23. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    So hier die Screenys:

    1. Portleitungstablle

    {bild-down: http://img407.imageshack.us/img407/3818/tabllezs5.jpg}


    2. Gebräuchliche Port Zuweisungen

    unbenanntgq9.jpg
    {img-src: //img136.imageshack.us/img136/4570/unbenanntgq9.jpg}
     
  10. #9 23. Juli 2006
    jo das müsste es doch sein als dienst halt den namen des dienstes d.h. in deinem falle könntest du das als Azeurus bennennen, protokol als TCP, öffentlicher port wäre dann wohl der port den du für azeurus eingestellt hast also "62466" dann die interne ip (die ip die du deinem rechner gegeben hast mit dem du über azeurus ladest), interner port ebenso "62466" und das häckchen dafür das der port aktiv sein darf... dann auf "ok" und nach dem routerrestart wird der port wohl daten durchgehen lassen müssen
     
  11. #10 23. Juli 2006
    Alles vertanden! Nur welche IP (von meinem Rechner) muss ich Azuerus geben? -.-
     
  12. #11 23. Juli 2006
    *grml* azeurus gibst dukeine ip...

    sondern du trägst die netzwerk ip vom rechner auf DEM du azeurus benuzt damit dein router auch weiß welche ip diesen port haben will ... kurzgesagt "portforwarding".

    es geht also nur darum das dein router weiß das du diesen port für den rechner mit der ip 192.168.x.x freigibst.

    bei azeurus änderst du nichts mehr dort hast du ja bereits die ports angegeben mit denen du azeurus aufs internet zugreiffen lassen willst

    //Edit:

    hat dein rechner auf dem du azeurus benuzt die ip 192.168.1.100 ?
    ist es also der selbe rechner für dem im router wie man ja aufm screen sehen kann, "FTP Server" porte freigeschaltet worden ?
     
  13. #12 23. Juli 2006
    Jop das isser, also muss ich doch eigentlich die IP da nochmal reinhauen oder?
     
  14. #13 23. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    müsste ungefähr so in etwa aussehn :

    tabllezs5ft7.jpg
    {img-src: //img382.imageshack.us/img382/484/tabllezs5ft7.jpg}
     
  15. #14 23. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Vielen Dank sft, hast mir sehr geholfen!
    Auch wenn ich manchmal bisschen sehr aufm Schlauch stand!

    Ich hab dir mal nen 10er reingedrückt
    Und ich mach hier nunmal dicht

    *closed*
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - gebe bestimmte Ports
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.021
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    416
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.459
  4. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.899
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.149