Wie höre ich mit dem Rauchen auf-die besten Ratgeber

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von nizin, 31. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Januar 2006
    Rauchen ist wohl eines der bekanntesten Probleme in unserer Gesellschaft!
    Schaut man mal rüber in andere Länder Europas, sieht man, dass sogar in öffentlichen Bars und auf der Straße nicht geraucht werden darf. Ob dies auch in Deutschland bald gelten soll, wer weiß das schon!
    Ich habe dieses Jahr noch keine einzige Zigarette geraucht und das von heute auf morgen! Es ist eine reine Kopfsache oder was sagt ihr dazu?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. Januar 2006
    Ich persönlich habe vor laub ich 3 Jahren aufgehört und rauche vielleicht nur 5 mal im Jahr wen aber nur aus Spass wen ich trinke, finde das ist nur der Wille den braucht wenn man fest genug überzeugt ist kann man es schaffen.


    mfg seanopaul
     
  4. #3 31. Januar 2006
    sorry, aber das ist schwachsinn! du hast vielleicht nie "richtig" so wie ich seit 15 geraucht<--(nur auf partys, oder hier u. da macht einen nicht zum raucher)!
    aber es ist verdammt schwer aufzuhören, vorallem wenn man seit 2-3 jahren ca. ne schachtel am tag raucht!! da spürt man den körperlichen entzug extrem! manche versuchen das dann wenn sie aufhören durch mehr essen usw. auszugleichen was ja auch :poop: ist...

    ich bin 17 u. rauch jetzt noch ca. so 11 fluppen am tag :mad: :rolleyes:

    ps: hab irgend wo mal ne umfrage gelesen wo sie die körperliche u. geistige abhängigkeit von unterschiedlichen drogen untersucht haben und dann die werte addiert haben... nikotin kam auf platz 2 hinter heroin!!!
     
  5. #4 31. Januar 2006
    rauche jetzt schon gut 5 jahre, habe ca. 20 mal mehr oder weniger erfolgreich probiert aufzuhören, und hänge immer noch dran .... :rolleyes:

    "erfolgreich" war es, als ich 6 wochen (!) nicht geraucht hab, aber dann sagt man sich "jetzt haste so lange nicht geraucht, da macht eine mal wieder auch nichts" und schwups is man wieder voll dabei! also wirklich hilfreich war bisher nichts, von daher würd ich mich über nen paar tips schon freuen, mal wieder was neues ausprobieren.
    auch das immer so toll angegebene buch von allen cerr "endlich nichtraucher" war nicht so der hammer, habs jetzt schon 2 mal gelesen und wie man sieht hänge ich immer noch an der fluppe, auch wenn der wille teilweise echt stark war!

    mfg

    dr.crasher
     
  6. #5 31. Januar 2006
    Nikotin macht nicht körperlich abhängig Oo.
     
  7. #6 31. Januar 2006
    er meint es so dass man beim aufhören ziemlich starke entzugserscheinungen bekommt!

    ich rauche auch seit gut 6 jahren. ich hab noch nicht mit dem gedanken gespielt aufzuhören aber ich bin auch nicht wirklich zufrieden damit. bei mir ist es unterschiedlich unter der woche rauche ich vllt. 5 stück am tag am wochenende kann es auch mal ne schachtel sein. komischerweise komm ich an manchen tagen auch ganz ohne aus. ich bin grad mit nem freund dabei mir was zu überlegen wie wir am besten aufhören könnten. ich denke mal ich schaffe das
     
  8. #7 31. Januar 2006
    Man kann nicht von heute auf morgen einfach aufhören. Man sollte das immer weiter einschränken bis man schliesslich ganz aufhört. Genausoschlecht kann man einem Alkoholiker einfach die Pulle wegnehmen...der würde ausflippen. Macht euch nen Plan. Pro Tag 20 Zigaretten, morgen nur noch 19, übermorgen nur noch 18, usw.

    Ich rauche selber auch, aber nur 8-9 pro Tag. Teilweise reicht mir eine Schachtel für 3 Tage.
     
  9. #8 31. Januar 2006
    Am besten kannst du aufhören, wenn du krank bist...

    War bei mir jedenfalls so. Bin mal krank gewesen, in der Zeit konnte ich nicht rauchen.
    Danach hatte ich den Willen, auch nicht mehr weiter zu rauchen...
    Der Wille zählt...

    Mfg
    Ic3m4n
     
  10. #9 31. Januar 2006
    LOL, natürlich macht es das :rolleyes:

    auszug von http://de.wikipedia.org/wiki/Nikotin#Suchtpotenzial

    "Nikotin gilt als der Hauptauslöser der physischen Sucht nach Tabakerzeugnissen. Viele Experten sind der Meinung, dass die psychische Abhängigkeit nach Nikotin genauso stark ist wie bei Heroin, zumindest gehört Nikotin zu den Substanzen mit einem extremen Suchtpotential. Es reichen wenige Zigaretten oder wenige Tage mit kleinem Zigarettenkonsum bis zum Eintritt der körperlichen Sucht..."
     
  11. #10 1. Februar 2006
    --> Also scheinbar doch körperlich. Also ich bin mir da auch net so ganz sicher ob es körperlich abhängig macht. ich denke schon ein wenig, aber extremer ist halt die psychische Sucht. Weil dann redet man sich ein, dass der Körper jetzt ne Kippe braucht.
     
  12. #11 1. Februar 2006
    Rauchen ist eine fast reine psychische Abhängigkeit!

    Weil viele die aufhören futtern Kaugummis oder ähnliches weil ne Zigarette halt ne Beschäftigung ist und Kaugummis sind da halt ein Ersatz.


    Ich habs bis jetzt leider noch nicht geschafft mitm aufhören aber ich hoffe ich kriegs noch hin.
     
  13. #12 1. Februar 2006
    Ich hab "Endlich Nichtraucher" gelesen und war eher skeptisch und bin ehrlich gesagt ohne jedliche motivation daran gegangen.
    und jetzt ... Seit 6 Monaten Nichtraucher :]
     
  14. #13 1. Februar 2006
    ich rauche seit 5Jahren !!

    Und ich bin schon soweit das ich 1-2 Kippen rauche am Tage !! ICh esse fast doppelt soviel wie vorher :) was positiv ist da ich sehr dürre bin !!

    Kleiner tip !! Kaugummi`s und Bombom essen/lutschen/kauen ;) ... oder einfach ablenken !! weil du wirst sehen du rauchst aus langeweile bzw. gewohnheit (nach dem essen , am PC ...... was auch immer) !!!!

    Glaub mir ... ich habs geschafft .. ich rauch zwar noch aber ich bin Positiver dinge das ich die 1-2 Kippen auch noch schaffe :)


    PS : Ich habe voher ca. 15 Kippen geraucht am Tag !!!!


    mfg. DiskoDirk
     
  15. #14 1. Februar 2006
    Ich hatte das auch ma versucht, hatte es auch fast ganz gelesen...aber irgendwie ergab das buch keinen sinn für mich, und ich hab alles so gemacht wie der typ es beschrieben hat.

    Ich hatte zwar dann mehr drüber nachgedacht, aber nun rauch ich genau so wie früher, eine schachtel am tag.

    Aber ich bin da zum glück kein einzelfall, ne freundin von mir hat das buch auch gelesen...und bei ihr war es genau so wie bei mir.

    Gruß,
    LL
     
  16. #15 1. Februar 2006
    jo habe auch schon paar mal versucht aufzuhören aber ich :crazy: fang immer wieder an.. mann kann wirklich net von heute auf morgen aufhören.. bin nun am buch lesen übers rauchen aufhören.. es haben schon viele bekannte von mir gelesenund rauchen nun nicht mehr ich wiill aufhören und dazu lese ich noch das buch mal schaun obs wirkt..
     
  17. #16 1. Februar 2006
    hab auch mal paar jahre geraucht und von einen auf den anderen tag aufgehört ohne irgendwelche bücher oder sowas
    wenn man will dann klappt das auch , körperliche abhängigkeit hab ich nur die ersten tage gemerkt danach war es nur noch kopfsache
     
  18. #17 1. Februar 2006
    es ist viel leichter aufzuhören wenn man es gemeinsam mit einem andren raucher tut!
    meine mutter hat oft versucht aufzuhören!
    hats nie gschafft und dann hat sies gemiensam mit ihrem freund probiert und naja.........seit 1 jahr aucht sie nicht mehr!
    also wenn du irgendwelche freunde, bejannte oder verwandte hast die auch rauchen und aufhören wollen versuchs mit einem von denen! :)

    mfg
     
  19. #18 2. Februar 2006
    joa des wichtigste is der wille^^ ich hab den leider noch net... meinen eltern geht des so auf n sack das ich eines tages des buch "endlich nichtrauer" von alan carr aufm bett liegen hatte... ma schaun wie´s aussieht wenn ichs durch hab :D

    greetz
     
  20. #19 3. Februar 2006
    [Sarkasmus]Spätestens, wenn sie euch beide Beine abgenommen haben und es dann an die Raucherarme geht werdet ihr aufhören... :D[/Sarkasmus]

    Zum Thema:

    Leute, die ihr ganzes Leben lang geraucht haben, werden es nie schaffen aufzuhören, da sie wirklich süchtig sind.

    Wenn ihr als Jugendliche aber wirklich den Willen habt aufzuhören, dann schafft ihr das auch. Es heißt ja nicht, dass ihr von heute auf morgen aufhören müsst aber ein guter Anfang wäre es, jede Woche eine Zigarette weniger pro Tag zu rauchen.

    Und überlegt mal wie viel Geld ihr in die Kippen reinsteckt, da muss man doch wirklich sau blöd sein sowas zu machen. (Ist nicht als Vorwurf, sondern eher als Motivation gedacht)
     
  21. #20 3. Februar 2006
    Davon rate ich sowieso mal ab, ich bin selbst nicht raucher, hab nie angefangen weils mich einfach nie gereizt hatt (puh ^^)ich bleib lieber bei meiner wasserpfeife
    naja jedenfalls
    nen spetzi von mir hatts so versucht der hatt 6 jahre geraucht und dan vom einen auf n andren tag aufgehört die folge war das er kaum grad laufen konnte, teilweise blut gekotzt hatt weil sein körper den entzug einfach nich verkraftet hatt (aber er is nich son 5 schachtel pro tag kerl sondern noch relativ normal halt 10-20 kippen am tag (das is ja heutzutage noch n recht normaler raucher ^^))

    am besten is die methode stufenweise wie uber sagte, jeden tag eine weniger wobei das schwer durchzuhalten ist. am besten ises wen man noch nen druckmittel hinten dran hatt, bei den meisten wars dan die nicht raucher freundin die einfach sachte no kiss no sex biste aufhgehört hast is zwar n bissi aso aber relativ wirkungsvoll bei den meisten ^^ (abgesehn von der rückfall rate beim beziehungs ende :-/ aber trotzdem meistens recht wirksam ^^)

    is aba alles nur des was ich bei freunden miterlebt hab, kann ja nich aus eigener erfahrung sorechen :)

    mfg
     
  22. #21 3. Februar 2006
    Also echt respect!

    ich habe es auch immer versucht aber schaffen konnt ich es einfach nie.
    ich denke wenn du ne weile ca 2-4 jahre rauchst ist es nicht nur reine kopfsache sondern auch physisch nicht soo einfach ,da der körper ja die suchtstoffe braucht.

    werde es aber wieder beim nächsten mal wenn ich krank bin wieder versuchen :)
    dann ist es ja bekanntlich einfacher.


    mfg Juanez
     
  23. #22 3. Februar 2006

    Meine Mutter is jetzt auch aufgehört^^, die raucht auch jetzt so seit 25 jahren schätz ich. Die is jetzt seit 2 monaten clean^^.
     
  24. #23 8. Februar 2006
    Also ich rauche acuh so ca. 9-10 kippen am tag :rolleyes:
    aber am we kannsch schon mal mehr werden :D
    ich hab leider nicht den willen aufzuhören :rolleyes:
    ich rauch einfach zu gern^^ wenn ihr aber den willen
    habt dann guckt euch mal meinen upp an :)
    ohne den willen gehts halt net so gut...aber is auch geil zum chillen^^
    is eigentlich der gechillteste zustand den ich kenne!
    vllt hilfts ja jemand was..
    mfg
     
  25. #24 8. Februar 2006
    war noch nie richtiger raucher und werds auch nicht. deshalb kenn ich die sucht nach ner kippe nicht. aber mir würde die lust an ner kippe schon daran vergehen, wenn ich daran denken müsste, wie viel mir der spass mittlerweile so kosten würde. dann müsste ich an meine gesundheit denken. naja und gut riechen tun diese kippen auch nicht..
    wenn ich raucher frage warum sie rauchen, bekomme ich immer die drei selben antworten: 1. weil´s cool ist, 2. weiß ich auch nicht oder 3. keine antwort
    kann mir jmd von euch den sinn des rauchens sagen? statussymbol? oder wasn..
    mfg
     
  26. #25 9. Februar 2006
    Das ist einfach ne reine Sucht, d.h. auch wenn man rational über alle Nachteile nachdenkt so hat man trotzdem innerlich den Drang zu rauchen. Deshalb bringt logisches Argumentieren wie schlecht rauchen ist rein gar nichtsd, man muss sich viel mehr bewusst machen wie schön es ohne rauchen ist. So hats bei mir bisher geklappt und ich rauche ne Zeit schon net mehr.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - höre dem Rauchen
  1. Antworten:
    59
    Aufrufe:
    1.820
  2. Mit dem Rauchen aufhören?

    TerenceHill , 12. Dezember 2006 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    660
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.795
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    373
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.404