Wie kann ich die Lüftersteuerung im Bios einstellen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von kn3cht, 29. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2009
    Hi RR'ler

    Was mich sehr stört ist das mein CPU Lüfter ständig bei 100% Arbeitet...
    Ich habe ein Scythe Ninja SCNJ-1000 und mit der Kühlleistung voll und ganz Zufrieden!
    Allerdings dreht der immer bei 1214Up/m was mich sehr stört...dabei habe ich ein gutes Kühlergebnis bei meinem Q9550 im Idle habe ich nicht mehr als 30°C und unter Last höchstens 39°C!
    wobei ich denke,das es doch ein wenig leiser sein kann wenn ich im Idle laufen lasse...
    ich besitze ein MSI P7N Diamond und habe schon unter H/W Monitoring geschaut da kann man auch was verändern...allerdings weiß ich nicht wie ich es Einstelle damit er es selber Regelt wie stark der Lüfter sich drehen soll!?
    Ich möchte mir eig. keine Lüftersteuerung kaufen...weil ich denke das man es erstmal so versuchen kann...
    Nun hoffe ich das ihr mir (wie so oft :p) weiterhelfen könnt!

    Ich bedanke mich jetzt schonmal bei euch

    gruß!
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Januar 2009
    Hi,

    Bei MSI-Mainboards gibt es im BIOS meist so ein Sub-Menu mit dem Namen "HW-Monitor" oder eben "Hardware-Monitors" oder so was in der Richtung.
    Hier kann man einerseits häufig die Temperaturen von Mobo und CPU auslesen, andererseits kann man den CPU-Kühler einstellen (-> Zieltemperatur und min. Drehzahl) und ggf noch Gehäuselüfter regeln.

    Das sieht dann zb so aus:

    {bild-down: http://217.110.237.67/Test/P35/P35Platinum-9.jpg}


    Das variiert von Mainboard zu Mainboard, aber der generelle Aufbau dürfte der gleiche sein.
    Viel Glück xD

    PS: Ich würde an deiner Stelle die Zieltemperatur etwas höher stellen, damit der arme Kühler nicht die ganze Zeit mit Vollast ackern muss.
    Auch wenn deine CPU dabei 5° wärmer wird, dafür ist er dann schön leise ;)
    Falls die minimale Drehzahl (in %) auf 87.5% oder so was in der Richtung steht, dann stell es halt runter^^
    Ich denke, 20% sind voll ok, da er ja eh hochregelt wenn die CPU die "Target Temperature" überschreitet.

    Grüße Masterchief79
     
  4. #3 29. Januar 2009
    ich werde es ebend mal versuchen...was mich grad irritiert ist das bei mir garnicht das Feld SYS FAN 1 CONTROL ist!`?

    Der ist trotzdem durchgehend bei 1200UPM!?
    laut Everest!
    ich dachte es gäbe sowas wie Cool &Quiet das er das selbst Regelt
     
  5. #4 29. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Die "SysFan Control" Einstellung ist für Gehäuselüfter, die direkt auf dem Mainboard angeschlossen sind.
    Man kann die ja mit so einem kleinen 3 PIN Stecker direkt aufs Mobo stecken.
    Die Plätze dafür sind auch nummeriert, bei mir (MSI P45 Platinum) kann man bis zu 6 Gehäuselüfter auf dem Mainboard anschließen und ich glaub 2 regeln.

    Mach doch einfach mal ein Foto von deinem BIOS HW Monitor-Screen, dann kann ich dir das genau sagen wie du deinen Kühler regeln musst ;)

    €:
    Sieht es zufällig so aus?

    41.jpg
    {img-src: //www.madboxpc.com/wp-content/gallery/p7nbios/41.jpg}
     
  6. #5 29. Januar 2009
    hey geile sys temp^^....224 ° xDDD
    sollte es im bios net funktionieren dann nimm einfach SpeedFan, perekt für PWM gesteurte lüfter...
     
  7. #6 29. Januar 2009
    ENDGEIL ist mir auch noch garnicht aufegefallen =)=)=)
    Hab einfach nach nem BIOS-Bild vom P7N Diamond gesucht und das gefunden^^

    @topic:

    Ja klar ist es auch ohne weiteres möglich, alles über Software zu regeln. Aber BIOS ist eben doch komfortabler, weil es halt nicht immer gestartet werden muss wenn man den PC anmacht. Deswegen versuch es einfach übers BIOS, wenns net geht musste halt mit der Regelung über SW leben.
     
  8. #7 30. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    so hab jetzt das bild gemacht....
    und ihr seht der CPU Lüfter ist immer auf vollen touren!
    darum auch so gute Temps :p
    Hoffe das ihr mir nun helfen könnt

    [​IMG]
     
  9. #8 30. Januar 2009
    wenn du ein msi board hast, dann besorg dir einfach corecenter. damit kannste die lüfter über windows steuern und bei bedarf schneller / langsamer stellen.

    außerdem siehste dort auch die temperaturen.
     
  10. #9 30. Januar 2009
    also mit einer software hatte ich eigentlich nicht vor zu arbeiten...
    vorallem ist das wieder zusätzlicher müll der auf dem pc rumfliegt^^
     
  11. #10 30. Januar 2009
    Fällt dir bei deinem Foto nich was auf^^

    Stell mal die CPU Smart FAN Target auf 50° oder auch meinetwegen 60° (so heiß wird er eh nicht) und schau mal was die Lautstärke macht.

    Oder du besorgst dir einfach für 30€ nen gescheiten Kühler :D
    Gruß
     
  12. #11 30. Januar 2009

    leichter gesagt als getan...ich hab schon voll die probleme mit dem jetzigen riesen ding gehabt weil es total eng auf dem mainboard is...dann das ganze gefummel nochmal:D
    eig wollte ich keinen neuen kaufen da der wie ihr seht total gut kühlt....allerdings zu laut is wie es mir vorkommt...
    kann nat. auch mein netzteil oder meine 2 grakas sein^^ was ich nicht glaube
    ich versuche es erstmal mit deinem tipp!
     
  13. #12 30. Januar 2009
    Dann horch doch einfach mal am PC wo die Geräuschquelle liegt ;)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...