Wie kann man Festplatte komplett löschen??

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Alemdar, 13. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. April 2006
    hi,

    wollte mal fragen wie ich meine festplatte komplett löschen kann! damit man die daten nicht wieder herstellen kann!!?!?!

    danke
    10er geht schon!
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. April 2006
    da hilft nur low-level-format...damit setzt du die platte zwar einem gewissen risiko aus, aber das geht in den meißten fällen gut (habs meiner platte schon 2x zugemutet und die läuft noch super)
    sag ma was genaueres über deine platte, damit man mal schauen kann ob das überhaupt möglich ist, mit dem low-level.

    btw: SuFu nutzen

    geetz
    KABio
     
  4. #3 13. April 2006
    hi, also ich denke das meine platte kaputt geht und ich will es zurück geben ! aber die daten sollen die nicht wieder herstellen!

    platte: Maxtor Dioamindmac 10 250gb

    10er hast du schon;)
     
  5. #4 13. April 2006
    Das kannste meiner Meinung nach auch mit Tools wie "Eraser" machen.

    Indem du die Dateien einfach ein paar mal mit 0 Dateien überschreiben lässt.
    Dann müsste man auch nichts mehr wieder herstellen können.
     
  6. #5 13. April 2006
    Moin,

    das geht mit Partition Magic, must mal schauen, oder moment..... also du markierst mit der Mouse die entsprechende Platte /Partition, dann gehst Du in der Menuleiste auf Partition, wählst löschen, in dem dann erschenenden Fenster wählst Du Partition Löschen und sicher entsorgen. Das wars schon. Und keiner kann auf normalen Wege mehr Deine Daten rekonstruieren. Ich hoffe, dass Dir damit geholfen ist.

    gruss
    Neo2K
     
  7. #6 13. April 2006
    also was denkt ihr? ob die platte kaputt geht? die macht klack klack und startet neu! in normalen betrieb!
     
  8. #7 13. April 2006
    es gibt tools die scheiben dir die platte randvoll mit irgendwelchen käse. danach formatierst du und es is nix mehr wiederherstellbar.

    musst mal googeln, da gibts einige verschiedene tools ... Mfg

    Mfg


    achja, ne maxtor muss klacken! wenn se das nich macht, dann is die kaputt.
    (jede andere Platte ist kaputt bei Geräuschen dieser art. )
     
  9. #8 13. April 2006
    mit dieser methode kann man deine daten ganz sicher wiederherstellen!
    bei einem low-level-format wird die platte mehrmals, wahllos mit 0 und 1 beschrieben, so das keine datei mehr übrig bleibt. partitionmagic führt nichts anderes als ein gewöhnliches format aus!

    tool für low-level: Klick

    greetz
    KABio
     
  10. #9 13. April 2006
    und mit welcher prog. kann ich testen? ob die platte in ordnung ist oder nicht!?!
     
  11. #10 13. April 2006
    es gibt vom jeweiligen Hersteller tools mmit denen man die platteb testen kann.

    achja, zum komplett sicher löschen empfiehlt sich auch O & O Safe Erase 2
     
  12. #11 13. April 2006
    danke an euch allen 10er bekommt ihr schon aber könnt ihr mir noch den tool schicken damit ich die platte mal testen kann!!?!?!?
     
  13. #12 13. April 2006
    hi,

    durch das allübliche format c: werden die daten nur unsichtbar gemacht, sind aber wieder herstellbar ...

    DBAN, (kannste HIER downloaden, säubert und löscht deine platte RESTLOS ! NIchts wiederherstellbar ...

    Info zum tool:
    Darik's Boot and Nuke ("DBAN") is a self-contained boot floppy that securely wipes the hard disks of most computers. DBAN will automatically and completely delete the contents of any hard disk that it can detect, which makes it an appropriate utility for bulk or emergency data destruction.
     
  14. #13 13. April 2006
    Moin,
    @KABio
    Also Deine Feststellung ist nicht richtig, weil nach dem sicheren Entsorgen mit Partition Magic, die Daten nicht wieder hergestellt werden können. Low-Level-Format ist mit Sicherheit auch eine Methode um das zu verhindern, doch sollte man sich immer an die Vorgaben des jeweiligen Plattenherstellers halten und nicht jeder Hersteller bietet Tools zum Low-Level-Format an. Was dann auch seine Gründe haben dürfte.

    @Alemdar,

    also Deine Platte ist mit Sicherheit defekt, da brauchst Du nicht mehr viel rumtesten. Tausch das Teil um und das geklacker hat ein Ende. Falls Du Testen willst, solltest Du beim Plattenhersteller vorbei schaun. dort kannst Du dir dann entsprechende Tools runterladen und dann das Teil damit testen. Mach dir aber keine Hoffnungen das Ding hat nicht mehr lange zu leben. Hoffentlich hast Du Deine Daten schon gesichert.
    Hier noch ein Link:

    Seagate - Storing the world’s digital content |
    Seagate


    Das ist ein CD-Image, falls Du kein Diskettenlaufwerk hast.

    gruss
    Neo2K
     
  15. #14 13. April 2006
    Verschlüssel doch alle deine Dateien die dir unangenehm sind auf der Platte mit der Windowsverschlüsselung EFS. Dann löscht du diese Daten und anschließend überschreibst du nur 32 mal Dies SAM, dann dürfte man nicht mehr so einfach ran kommen.

    Ich weiß zwar net wie sicher das ist aber wenn du mit Linux nur nullen auf die Platte schreibst, dann dürften die magnetrückstände auch komplett weg sein, über die datenrettungsfirmen versuchen an die Daten zu kommen. Einfach kurz Knoppix von CD booten und das eingeben dd if=/dev/zero of=/dev/hda (wobei hda die erste Platte ist, falls du noch mehr hast einfach mit hdb fortsetzen)


    Bye
     
  16. #15 13. April 2006
    hi, danke an euch! habe soeben maxtor angeufen und die werden die platte wechseln!

    mfg
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...