Wie lernt man programieren

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von seeker99, 11. August 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. August 2005
    Guten Morgen,
    da es hier ja auch ein paar Programierer gibt, wollte ich mal eine frage stellen.

    Wie lernt man programieren?

    Ich habe mir schon diverse e-books runtergeladen, Bücher aus der Bücherei geliehen, aber es scheint als wäre ich zu dumm. Oder gehe ich die Sache komplett falsch an? Wie habt ihr programieren gelernt? Und könnt ihr mir Hinweise geben wie man es am besten lernt (Also nicht wie das alles funktioniert, sondern wie man das in seinen Schädel reinbekommt)?

    Für Hilfen wäre ich sehr dankbar

    MfG
    seeker99

    Mir geht das jetzt nicht um spezielle Sprachen, sondern um den Lernprozess an sich. Sollte ich mich doch für eine entscheiden müssen, würde ich aber Java nehmen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. August 2005
    Mahlzeit !

    also ich hab mit HTML angefangen, dann JavaScript , dann Perl und ActionScript dann musste natürlich ein wenig PHP folgen wegen Flash. Ehrlich gesagt bin ich mit dem was ich bis jetzt kann (oder auch nicht mehr :) ) recht froh. Reizen würde mich wahrscheinlich jetzt C#, da ich mir aber zur Zeit noch so viel andere Sachen beibringe (Datenbanken allgemein, Photoshop, InDesign usw usw) habe ich gar keine Zeit fürs coden ;(
    Würde Dir auf jeden Fall empfehlen erst "klein" anzufangen und Dir nicht gleich Java oder Assembler "reinzupressen" ;)
     
  4. #3 11. August 2005
    Also ich lern ab 12. September in meiner Schule im rahmen der ausbildung c++.
    Das ganze dauert 3 Jahre lang und dann muss ich hald immer aufn laufenden bleiben.
     
  5. #4 11. August 2005
    Dieser Post wird ihm jetzt nicht so viel weiterhelfen. ^^

    Ich kann dir nur soviel sagen dass viele sagen Programmieren lernt man nur durch selbst programmieren...

    Aber irgendwie musst du deine Lerntechnik selbst finden. Am besten ist wenn du Spaß hast und kleine Erfolge erzielst. Bei den ersten Erfolgen macht dir die Sache schon viel mehr Spaß.
    Du solltest dir deine Arbeitsumgebung auch schön einrichten. Damit meine ich im RL sowieso den Compiler. ;)

    Und denke immer daran: Du kannst programmieren etwa mit Skateboardfahren vergleichen. Am Anfang fliegst du nur auf die **** aber wenn du es ein bisschen checkst machts auf einmal total Spaß. :D
     
  6. #5 11. August 2005
    Ganz einfach:
    LESEN, LESEN, LESEN - Probieren - LESEN, LESEN, LESEN !!!!

    Einfach viel Stoff zu sich nehmen, und am besten ists, während des lesens diverse Beispiele (aus Büchern o.ä.) gleich mal nachzumachen!
    Das dann in allen variationen, damit es in deiner Birne hängen bleibt ;) !

    Immer wieder lesen, und testen!
    Wenn du dann das meiste hinter dir hast, nehm dir ein Projekt vor.
    Du weißt zwar, das du solch ein projekt nich coden kannst, aber dennoch, versuchs.
    Dein eifer wird dich dazu führen Foren durchzuwühlen usw. !
    Du findest schon was du suchst, und so lernste immer mehr dazu ;) !

    Anfangs lesen, danach viel testen und, wie sollte es anders sein, LESEN ;) !
     
  7. #6 11. August 2005
    Als Tipp fang mit Pascal an, ist extrem strukturiert und damit kann man super auf andere Sprachen aufbauen.
     
  8. #7 11. August 2005
    ich habs genau andersrum gemacht, ich hab mir einfach mal pascal runtergeladen, mir nen demoprogramm angeguckt was dabei war un dann versucht eigene sachen zu machen, wenn ich mal was nich wusste hab ich entweder gegoogelt oder in diversen foren nachgefragt. ich glaub das wichtigeste beim programmieren is nicht das lesen, sondern erst mal eine genaue idee zu haben was man sich als ziel setzen will, den erst wenn man ein ziel hat kannst du auch darauf hin arbeiten
     
  9. #8 11. August 2005
    also am Besten ist es wirklich, wenn du Dir die Programme anschaust, die Dir gefallen (compiler, usw) und versucht mit dem entsprechenden Programm den code erstmal stückweise zu verstehen und kopierst mal teile davon heraus in ein "EIGENES" programm. (wäre dan zwar gerippt, aber es geht ja nur um den lernprozess)

    Was ich meine ist, nimm Dir einen kleinen Teil des Programms heraus und selektiere den kram, auch wenn du nicht weisst was. starte es und schau was passiert.
    du wirst merken, dass das eine oder andere fehlt und versuchst zu verstehen, was du vergessen hast heraus zu kopieren.

    so kommt nach und nach ein prog zum vorschein aus deinen eigenen ideen, aus deinen eigenen bausteinen......

    usw usw.....

    greetz Spacefreak
     
  10. #9 11. August 2005
    Also am besten (was icg gelernt habe) war php da habe ich ein Buch mir gekafut da war so ne CD dabei und da gab es so übungen und nun kann ich php hat 1 1/2 Jahre gedauert bei meinem Tempo ^^ html habe ich einfach ein Buch gelsen und fertig. nun hilft mir selfhtml weiter flash habe ich durch ausprobieren und duch html und php kentnisse gelernt
     
  11. #10 11. August 2005
    Auch eine gute Methoder: Stell dir kleie Aufgaben zu dem Thema, welches du gerade durchliest und löse sie ohne Hilfe [Buch / EBook usw..] wenn du es hinbekommst schaust du dir den Code dann an und guckst was du noch hättest verbessern können. Wenn du es nicht hinbekommst liest du dir das Thema nochmal durch und versuchst es noch einmal. Die beste Methode Programmieren zu lernen ist nunmal selber zu Coden, da sich beim Schreiben hat wesentlich mehr im Gehirn absetzt als beim Lesen.
     
  12. #11 11. August 2005
    naja finde mit ebooks lernen is nicht so gut du musst immer switchen und so finde es am besten wenn man sich ein buch kauft und das neben sich liegen hat und so find so lernt man es am besten kumpel hat sich html und php gekauft hab mir das html buch angeguckt und rum gemacht seit dem kenn ich mich bisschen aus ^^
     
  13. #12 11. August 2005
    Ich habs extrem krank gelernt ^^.
    Als erstes Buch gekauft, gelesen und bei fragen, gleich an nen sehr Erfahrenen Programmierer über ICQ gestellt.
    Dann angefangen was zu schreiben ned geklappt, erstmal Scripte anschauen wie Funktionen und so aufgebaut werden und dann wenn selber deine Scripte schreibst lernst, wirst au weitere Sachen rausfinden wie Zum Beispiel " warum man mit Klassen viel einfacher / schneller und sauberer arbeiten kann".

    Lerns am besten mit Learning by doing dabei andere Freeware Scripte anschauen und das Prinzip verstehen der ablauf etc. :)

    PS: ahja Bücher kannst in die Tonne kicken wenn dir lesen nich so spass macht
     
  14. #13 11. August 2005
    ^^ so hier auch meine geschichte

    also ich habe mit blitz basic angefangen.. war auch am anfang lustig nur irgendwann wurdn die progs halt anspruchsvoller und da bin ich umgestiegen auf vb.

    joa in info inner schule hat unser lehrer nur ein paar QB HTML und JAVA sachen erklärt aber den hauptteil hab ich immernoch über bücher gelernt

    malaria
     
  15. #14 11. August 2005
    Danke, für die zahlreichen Antworten.
    jetzt nur noch 2 Fragen,

    also
    1. Mit welcher Programiersprache soll ich anfangen (Eine Basic art oder doch direkt C++, Delphi oder Java)?
    2. Wie merke ich mir die ganzen codes? Da gibts ja so unendlich viele.
     
  16. #15 11. August 2005
    also ich würd nicht sofort mit c++ anfangen weil es doch für leute ohne programmier erfahrung zu schwierig ist. als einstieg ist das gute alte qbasic vielleicht nicht schlecht!

    und die sachen merkst du dir am besten beim programmieren ;) also am anfang nachschlagen und nachher wenn du einfach aus spaß losprogrammierst wirst du sie nach ner zeit auswendig können!
     
  17. #16 11. August 2005
    Mahlzeit !

    wie bereits geschrieben fang mit den Basics an wie HTML, JavaScript, Perl bzw. Php. Von Sprachen wie Pascal bzw. QBasic würd ich allerdings Abstand nehmen da Sie heut in der Praxis überhaupt keinen Nutzen mehr haben. (wer codet heute noch Sachen mit QBasic oder Pascal ? :) ) Erst wenn dieses Fundament steht würde ich mit irgendwelchen komplexeren Sprachen wie C# oder C++ anfangen. Codefragmente sollte man nicht auswendig lernen, man sollte verstehen was man da macht. Klar musst Du die Syntax gut kennen, aber wenn Du das Prinzip gecheckt hast kannst Du anfangs irgendwo nachschlagen, mit ein wenig Übung geht es bald auch ohne.
     
  18. #17 11. August 2005
    Ich hab mir letztens in Pascal noch en kleines Festplattenaufräum Programm geschrieben, also vergessen sollte man die sprache nich :D
     
  19. #18 11. August 2005
    Ich habe mich in HTML eingearbeitet, und bastel nun ab und an mit PHP rum.

    Am besten lernst du PHP, wenn du zuerst mal ein paar Beispiele und Tutorials anguckst, wo die Grundbefehle erklärt werden.
    Es eigent sich dafür z.B.
    http://www.schattenbaum.net/php

    Dann wäre ein guter Editor gut, ich empfehle dir für PHP das Programm "Zent".
    Damit PHP läuft, brauchst du entweder einen PHP fähigen Webspace, oder aber
    du bastelst deinen PC zum Server um.
    Dies kannst du ganz normal mit Apache und Mysql machen, ich empfehle dir aber das Programm "XAMPP", einfach installieren, schon kannst du deinen
    Rechner als Webserver umgestalten. Dabei ist ein Mailserver, Mysql, PHP4, Apache und vieles mehr.

    Dann fängst du an, die Befehle zu lernen.
    Am besten fängst du mit kleinen Sachen an, wie die weitergabe von sg. Variabeln, oder das eintragen von Daten in eine Datenbank, und auch die Ausgabe.

    So steigerst du dich automatisch.
    Beispiele kannst du dir bei Startseite @ tutorials.de: Tutorial, Anleitung & Hilfe anschauen.
    Aber nicht die Scripte kopieren, sondern
    - lesen
    - verstehen
    - eigene Ideen einbringen
    - neu Pgrogrammieren
    - Ausprobieren
    - Freuen :]

    Alles in allem brauchst du Geduld und freude am Programmieren.
    Wenn du Webtechnisch Proggen willst würd ich dir übrigens HTML und PHP ans Herz legen, da dir VB z.b. da nicht viel bringt.
    und mit Javascript alleine kommt man auch nicht weit, ich halte PHP für eine
    gute Grundlage.

    Gruß Drunky
     
  20. #19 11. August 2005
    also bei n paar sprachen kommt ja bei bestimmten entwicklungsumgebungen, wie vb: visual basic (microsoft) und java: java builder (borland) ja immer so n untermenü mit n paar sachen dranstehn und naja, die programmiersprachen sind ja eigentlich alle irgendwie logisch und ich hab da einfach immer drauf losgeschrieben, obwohl ich keine ahnung von der sprache hatte und hab einfach ma sachen ausprobiert, klar, net umbedingt der schnellste weg, aber da lernt man den umgang mit den sprachen voll, habs daheim mit vb so gemacht und in der schule mit java. bringts voll.
     
  21. #20 11. August 2005
    also kann mich meinen vorrednern nur anschließen,

    aber in erster linie kommt es drauf an, was du programmieren willst?

    programme, spiele etc. oder webprogrammierung


    also in diesen fällen würde ich dir raten mit php anzufangen und dann auf c++ umzusteigen, da der syntax sehr ähnlich ist und diese in meinen augen im bezug auf windows die wichtigsten programmiersprachen sind, jedenfalls c++.

    aber falls du systemeübergreifend proggen willst nimm java, da es betriebssystem unabhänig ist.

    ich bin zwar erst 17 aber beherrsche mittlerweile php,java,delphi und python und lerne gerade c++.

    ist erster linie ist es aber wichtig das du die sachen mit logischen verstand angehst :)
     
  22. #21 11. August 2005
    Ahoi,
    erstmal vorne weg html ist keine Programmiersprache (hehe).

    Tja wie lernt man Programmieren?
    Dafür gibt viele Möglichkeiten.
    1. Code anguggen und verändern bzw. versuchen zu erweitern
    - einfache Sachen wie ein "Hallo Welt" Programm folgen dann sehr schnell^^
    - beachten sollte man aber das man richtig einfache Programme zu umänderen nimmt (am besten mit guter Quelltext Dokumentation) ...z.B. einen kleinen Taschenrechner etc.
    - dann sollte man sich selber schrittweise Aufgaben stellen die man lösen will (z.B. ein Fahrkartenautomat oder was auch immer)
    - das geht dann von ganz alleine
    2. man nimmt sich ein (e)book und lernt sich schlau^^
    - recht trocken^^
    3. man Besucht einen Lehrgang
    - hat den Vorteil das man einen direkten Ansprechpartner hat
    - am besten sind Lehrgänge wo Programmiersprachenunabhängig unterrichtet wird (klingt unlogisch ist es aber nicht ;-)) --> hat den riesen großen Vorteil das man nicht anfangt eine Progsprache wie ein Gedicht zu lernen sondern eher wie eine "richtige" Sprache
    - durch den getrennten Theorie Teil fällt es einem dann einfach die Progsprache zuwechseln
    - an besten ist es natürlich wenn man Codebeispiele immer zweisprachig sieht^^
    - am besten 1h Theorie ("ohne" Progsprache) und dann 2h Praxis wo man das Gelernte direkt anwendet

    Ich persönlich empfehle die 3. Variante. Man lernt "richtig" Programmieren und gleich in der richtigen Weise (Stil etc.). Zumal es sich in einer Gemeinschaft immer einfach lernen lässt. (^^)

    Tja nun die große Preisfrage nach der richtigen Sprache...
    Ich empfehle für den Anfang einfach strukturierte Sprachen wie TurboPascal.
    Wem das zu alt ist hat bei Delphi den rihctigen Partner gefunden^^ (die Programmier Art ist ähnlich nur Delphi ist ObjektOrientiert ..was am Anfang verwirren kann).

    achja, ganz wichtig googeln und lesen ;-) ..alles selbst ausprobieren (nicht nur theoretisch nachvollziehen^^)

    ..so bin leider zu müde um das nochmal zu lesen^^ naja der Inhalt sollte hinhauhen wenn auch die Artikulierung sonderbar erscheinen mag^^

    mfG blackbone
     
  23. #22 12. August 2005
    ich versteh nicht warum alle meinen ich bin eingestiegen mit html ? ja lol dann bin ich mit wordpad eingestiegen ^^ ^^ :) :)

    html ist auf keinen fall eine programmiersprache ..
    also als ersters würde ich mir überlegen was für eine sprache ich überhaupt will

    ich würde mit vb delphi einsteigen

    ich kenn aber viele die gleich mit c++ / c# eingestiegen sind .. aber jeden das seine

    du musst dir mal die grundsachen lernen wie zb. datentypen / string funktionen operatoren .. .. ..

    viel code lesen -> planet source code ^^

    und das aller wichtigste das coden muss dir spaß machen sonst bringt es nichts
     
  24. #23 12. August 2005
    ich würd auch vb nehmen, obwohl ich find du könntest auch ma html mit vbscript via asp nehmen, weil da siehst du gleich wie du ne programmierung in ne vorgabe oder wie auch immer man ne html seite bezeichnen will übernehmen kann.

    tja. wenn du denkst dass du für n weng fortgeschritteneres bist, dann versuch dich ma mit java, is endlos cool eigentlich, aber ich glaub ich werd ma demnächst mit c# oder so anfangen, oder zumindest ma n buch oder so drüber lesen. ma schaun.
     
  25. #24 12. August 2005
    ich würde mit php anfangen, das kann man über bzw sehr leicht testen und dann zu java umsteigen, ist am anfang auch sehr einfach... kann aber auch sehr komkplex werden kommt halt darauf an, wie tief man gehen will.

    bei java könnte ich dir helfen und auch anfänger tipps geben bzw kleine aufgaben die für angänger gemacht sind... bzw die bis zur gui bringen.
     
  26. #25 12. August 2005
    naja, ich bin auf einer schule, wo ich ein paar programmiersprachen gleich parallel lerne.
    -Java Script
    -Java
    -C++
    -VB

    Im nächsten Schuljahr kommt dann noch:
    -Flash (Action Script)
    -ka.
    dazu.

    Ansonsten habe ich noch das Fach "Software-Engineering", indem man Programmabläufe (Algorythmen) grafisch darstellt (in form von Struktugrammen)
    Dieses Fach ist ziemlich cool, da man alles, was man dort lernt bei jeder Programmiersprache anwenden kann.

    macht auf jeden fall fun alles :)
    aber alleine würde ich so etwas glaube ich nicht lernen können
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...