Wie schädlich ist Koffein?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von scorpiopsychocat, 12. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2006
    hi.
    also ich wollt mal fragetn wie schädlich koffein ist, weil ich selbst sehr häufig koffeinhaltige getränke trinke, also minimum 1liter cola am tag.
    und meine eltern labern mir jeden tag was vor das sei so schädlich und man könne dann nicht mehr schlafen...ich kann wunderbar schlafen.

    schreibt mal eure erfahrungen und infos zu diesem thema bitte:p

    mfg, scorpiopsychocat
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2006
    Also hab dir mal die Stelle bei Wikipedia rausgefiltert :D

    Eigentlich steht fast nur positives über Koffein, was ich ziemlich komisch finde :)


    Ab einer Dosis von 150–200 mg zeigen sich deutlich erkennbare erregende Wirkungen auf das Zentralnervensystem.

    +
    -

    Also trink nur weiter dein Cola :D. Achte jedoch - wegen dem hohen Zuckergehalt - auf dein Gewicht ;)
     
  4. #3 12. Februar 2006
    Ich werde das nie verstehen, was die da alle labern!
    Mit nicht schlafen können und so, klappt bei mir alles!


    Das einzige was ich weiß, ist das warscheinlich Cola Osteoporose verursacht... ob das nun stimmt oder nicht , kann ich euch nicht sagen!
     
  5. #4 12. Februar 2006
    ne "nebenwirkung" von koffein ist, das es nach ne zeit lang nich mehr wirkt. :rolleyes:
    koffein dockt sich ja an die Rezeptoren an wo normalerweise die Hormone andocken, die müdigkeit verursachen. und was macht der körper? bildet einfach immer mehr rezeptoren :rolleyes:
     
  6. #5 12. Februar 2006
    Ich sag nur eins: Tweek

    {bild-down: http://images.southparkstudios.com/media/images/607/607_img_03.jpg}


    Ne jetzt im Ernst, ich denk mal jede Droge kann gut wenn sie in geringer Dosis konsumiert wird. Ein bisschen Koffein kann anregen und erfrischend wirken, eine erhöhte Dosis kann zu Zitterattacken führen.
     
  7. #6 13. Februar 2006
    lol Tweek, der is genial.

    Aber wie gesagt, Koffein ist nicht schlecht, aber nur in geringen Dosen.

    Weil genauso wie Alkohl in Maßen ist das ok, sogar gut für den Körper aber zu hohe Mengen und zu oft schaft eine Imunität bzw eine Überversorgung, die nicht gut für den Körper ist.

    So verhält sich das aber mit allem.

    Ich persönlich bin jetzt kein Kaffeetrinker, aber trinke auch Cola, aber da würde mich nicht der Koffein-Gehalt stören, sondern eher die krassen Zuckermengen.

    greetz
     
  8. #7 13. Februar 2006
    Ich trinke auch Cola eigentlich jeden Tag. Ich trinke Cola seit..kA schon seit ich klein bin so 8 oder so. Ich musste sogar mal zum Arzt, weil mein Magen wehgetan hat. Der Arzt selber meinte das Coffein nicht schadet, solange man es nicht Übertreibt. Nur hab ich Übertrieben :D

    Naja was soll man machen, es schmeckt halt, und sterben müssen wir alle sowieso mal :D
     
  9. #8 13. Februar 2006
    Ich denk au das es da keine Probleme giebt Koffein is ja in Cola auch jetz net so extrem viel drin das es schädlich sein könnte.
     
  10. #9 13. Februar 2006
    TRinke eigentlich nur morgens Kaffee, aber ich habe mal gehört dass desto mehr Koffein man zu sich nimmt über einen längeren Zeitraum, desto wenigter kann der körper noch damit anfangen. Es wirkt also weniger. Deshalb denke ich nicht dass es schädlich ist!
     
  11. #10 13. Februar 2006
    Ich trinke viel Kaffee. ^^ Also, das hilft mir scho und ist halt nicht schaedlich wie oben schon egnnant wurde. :)
     
  12. #11 13. Februar 2006
    Also ein liter Cola am Tag ist zu viel.

    Warum ist das so?
    1. Zu viel Zucker
    2. Du wirst durch den dauernded konsum von Koffein dagegen ressistent und bist dadurch davon abhängig (hab über 3 monate jeden tag eine dieser 1,5 Liter River Cola Flaschen aus dem Aldi leer gemacht, dann damit aufgehört und bin dann ca 2 Wochen lanf tagsüber eingeschlafen (hatte glück, hatte da gerade praktikum bei der telekom, da hatte ich net viel zu tun))
    3. Steht Cola im Verdacht, das kalzium aus den knocken zu ziehen, was dann zu Osteoporose führen kann.

    Es geht bei den Schädlichen Faktoren also nicht um das Koffein sondern um den rest der in der cola ist.

    Finde Koffein an sich auch net schlecht, nur darfs mann nicht übertreiben (in dem man z.B. eine 10 Liter Packung löslichen Kaffe in 0,5 Litern löst und das ganze dann auf einen schlag trinkt, aus solchen aktionen lehrnt man fürs leben ;)

    Auch kann ich nur davon abraten Kaffepulver zu schnupfen (ham einige aus meiner stufe auf ner 48h lan gemacht weil ie nicht mehr konnten) oder Teebeutel zu rauchen um das darin enthaltene Koffein irgendwie aufzuhemen (es richt furchtbar und bringen tut es auch nichts)
     
  13. #12 13. Februar 2006
    also ich trinke nu seit ca 2 jahren mindestens 1 liter cola am tag..

    anfangs hab ichs gemerkt mit nich einschlafen koenn etc. nun trink ich selbst vorm schlafengehen kaffee wenn ich bock drauf hab...

    wenn ich jedoch zu viel cola,kaffe... trinke werd ich nervös und zittere
    (brauche mehrere anlaeufe um ne schraube mitn schraubenzieher zu treffen:D )

    nja und den zucker in der cola sollte man nicht unterschätzen man kann sich diese scheiss Zuckerkrankheit auch mutwillig "züchten"...
     
  14. #13 13. Februar 2006
    Also ich trinke auch seit ca.2Jahren jeden Tag einen Liter Cola,aber Nebnwirkungen hab ich noch keine gemerkt,ab un zu schlafe ich schlecht ein aber das liegt eher daran das ich nur 4 stunden wach war!^^
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schädlich Koffein
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.856
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.383
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    816
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.061
  5. Spraydosengeruch schädlich?

    Bruckl , 9. Februar 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.273