Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von J2K, 5. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juli 2007
    Nach den aktuellen Störfällen in Brunsbüttel und Krümmel flammt die Diskussion über die Sicherheit der Kernkraftwerke erneut auf...
    Wie sicher ist die Atomenergie heute? Wird genug für die Sicherheit der Stromnetze getan oder müssen wir uns deshalb ernsthafte Sorgen machen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    ich denke mal das sie sehr sicher sind. Wenn sie das nicht wären, hatten wir mit Brunsbüttel ein problem gehabt.
     
  4. #3 5. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?


    Wir haben in Brunsbüttel ein Problem gehabt.Anscheinend bist du schlecht informiert:

    E-Paper - Aboangebote - Der Tagesspiegel

    Die Kraftwerke sind insgesammt sehr sicher, aber ein gewisses restrisiko wird immer bleiben.
     
  5. #4 5. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Ich war mal mit der Schule in einem... In Deutschland ham wir die ca die sichersten der welt.
    An nem Beispiel: In Deutschland hat ein KKW 4 Tolle Notfall Sicherheitsgeneratoren. in Frankreich manchmal sogar 2(in Worten:zwei).
    Ich mach mir um die KKW in Deutschland überhaupt keine Sorgen. Bis so ein Ding mal hochgeht muss schon was pasieren, vorallem weil die sicherheitsstandarts jetzt bestimmt wieder erhöht werden nach der Sache im Norden.
     
  6. #5 5. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    ich mach mir da auch keine sorgen drum soweit.. denn einige sind schon sehr alt und damals waren die technologien noch nicht so ausgereift wie heute.. vlt gibt es in einigen AKWs sicherheitlücken.. und es ist doch völlig egal wo ein AKW hochgeht... passiert was in frankreich bekommen wir das in ger genau so ab.. ich finde man sollte mehr geld in sichere und umweltfreundlichere möglichkeiten stecken
     
  7. #6 5. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    unsere waren auf jedenfall mal die sichersten der welt.
    ob sie jetzt bei uns stehen, oder an der grenze zu deutschland in frankreich ist egal, wenn das ding hochgeht. deshalb sollten wir auch bei der kernkraft bleiben, bevor wir es importieren müssen.
     
  8. #7 5. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    atomkraftwerke werden wohl immer ein risiko darstellen - egal wie sicher etwas ist eine restgefahr bleibt jedoch immer;

    Mit der heutigen Technik haben wir die möglichkeit uns vor atomaren Unfällen zu schützen, für mich geht die größte gefahr jedoch von den Restprodukten bzw. von den Nebenprodukten der Kernenergie aus. Was tun mit Atommüll?
    Was wenn ein Kernkraftwerk still gelegt wird - wohin mit den "infiziereten" "Teilen"?

    mfg teNTy^
     
  9. #8 5. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    "Überhaupt sind die deutschen Meiler weniger zuverlässig, als die Betreiberbehaupten. Seit 2000, als der Atomausstieg besiegelt wurde, gab es nach BfS-Angaben 910 meldepflichtige Pannen und 33 ernstere Störfälle - macht insgesamt 943 Zwischenfälle. Einige besonders gravierenden Vorfälle betrafen dabei zuletzt den Vattenfall-Meiler Brunsbüttel. Im Dezember 2001 ereignete sich dort eine Explosion im Reaktorwasserreinigungssystem. Nur dem Zufall war es zu verdanken, dass es nicht zu einem Leck im Kühlkreislauf kam. Im Sommer 2002 wurden Fehler in der Notstromversorgung und der Notkühleinrichtung entdeckt. Bei Störfällen hätte das Sicherheitssystem womöglich nicht funktioniert."
    Quelle: Nachrichten - BerlinOnline.de

    Das ganze nochmal präzisiert für Krümmel:
    "Allein in Krümmel gab es nach Angaben von Greenpeace 2006 15 meldepflichtige Ereignisse."
    Quelle: Pannenserie in Vattenfall-AKWs | Telepolis

    Wäre vielleicht mal an der Zeit, zumindest die uralten Siedewasserreaktoren vom Netz zu nehmen, aber Vattenfall und Co. wollen stattdessen ja lieber eine Verlängerung der Laufzeit durchboxen, dem Klimaschutz zuliebe versteht sich. :rolleyes:
     
  10. #9 6. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    hi ich hab mich mal bisschen im internet umgesehen und bin auf eine seite gestoßen die sich auch auf die frage von dir bezieht. ist ganz interessant kannst ja mal drauf nachschauen ...

    Hier klicken


    mfg
     
  11. #10 6. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Ist wirklich sehr interessant. Sollte wirklich mal mehreren so vor die Augen geführt werden.

    Ich denke das unsere Atomkraftwerke eher unsicher sind. Eben deswegen, weil es zu oft zu viele Risiken gibt. Klar gibt es viele Sicherheitsvorkehrungen, aber ich denke nicht, dass diese alles Schlimme vermeiden könnten.
     
  12. #11 6. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    So Leute. Mal wieder eine überflüssige Diskussion, da >99% der Leute, di hier posten werden, keine Ahnung haben und allen Scheiß glauben, der in der BILD steht, ohne ihn zu hinterfragen.

    1.: Es gab keine Störfälle IN den Atomkraftwerken
    2.: Die Probleme die auftraten waren lediglich in der NÄHE
    3.: Die Probleme haben nichts mit der Kernkraft zu tun, sondern mit einer Technik, die selbst in eurem Haus hundertfach verwendet wird!
    4.: Deutsche Kraftwerke waren und sind die sichersten der Welt

    Wenn es in den in Deutschland verwendeten Siedewassereaktoren zu einem Störfall kommen sollte, würde er auf Grund seiner Funktionsweise automatisch innerhalb kurzer Zeit ausgehen. Da die oben angesprochenen >99% jedoch keine Ahnung haben, werden sie dies außer Acht lassen und trotzdem wilde Spekulationen anstellen, die völlig aus der Luft gegriffen sind.

    Weiter zu schreiben und weitere Zweifel aus dem Weg zu räumen hab ich kein Bock, da begründete Posts in diesem Forum gekonnt ignoriert oder durch absurde Argumente ständig wieder totgeredet werden.
     
  13. #12 6. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Bei der Diskussion um die Abschaltung der Atomkraftwerke sollten wir nicht vergessen, dass ringsum in allen Ländern Atomkraftwerke im Betrieb sind, die wesentlich unsicherer sind als alle deutschen Atomkraftwerke zusammen. Ich möchte gar nicht wissen wieviele Störfälle im Laufe eines Jahres in Russland stattfinden, ganz abgesehen von den heftigen Zwischenfällen in Schweden.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich bin kein Freund der Kernenergie und langfristig bin ich auch der Ansicht, dass die Kraftwerke abgeschaltet werden müssen, bezahlbare Alternativen vorrausgesetzt.
     
  14. #13 6. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Es gibt mittlerweile sogar Techniken die eine Kernschmelze unmöglich machen und das nicht durch irgendwelche Sicherrungen sonder weil es physikalisch nicht möglich ist.

    Wie sicher das ganze heutzutage ist weiß ich auch nicht, denke aber das die Deutschen Kraftwerke schon im internationalen Vergleich gut abschneiden werden
     
  15. #14 6. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Richtig. Ich nehm mir mal raus zu erklären warum. Hier in DE sind alle (bis auf wenige Testreaktoren, die nie länger als eine kurze Zeit gelaugfen sind) KKWs Leichtwasserkraftwerke. Dh. sie benutzen Wasser unter geringem Druck als Mediator. (Mediator = bremst die Neutronen, damit diese wieder Atome spalten können; geringer Druck = ca. 10 -20 bar, dadurch ist Wasser noch bis ca. 250 °C flüssig)

    Sollten jetzt alle redundanten (mehrfachausgelegten) Sicherheitsvorkehrungen ausfallen, was eigentlich unmöglich ist (Technische Wahrscheinlichkeit = 0; Theoretische Wahrscheinlichkeit = 0,00000001 %) und auch die Brennstabkontrolle versagen, dann gibt es eine nichtmehrkonrollierbare Kettenreaktion. Dabei steigt die Temperatur im Kern an, das Wasser verdampft. Durch das verdampfen verliert das Wasser die Mediatorfunktion und die Neutronen können nicht mehr runtergebremst werden. Die Kettenraktion kommt zum erliegen. (Das ganze dauert dann nur wenige Sekunden).

    Der Reaktor in Chernobyl hatte als Mediator Graphit, was bei der unkontrollierten Reaktion bei etwa 3200 °C geschmolzen ist.
    In Frankreich verwendet man schnelle Brüter. Dabei "erbrütet" man aus Thorium Spaltfähiges Material durch das gezielte auffangen von herumfliegenden Neutronen, um ein gewünschtes Isotop zu erhalten. Die eigentlich Reaktion findet hier durhc ein gemisch aus Uran und Thorium statt. Mediator ist Natrium.
    Die Reaktortypen können sich nicht, wie die deutschen Leichtwasserkraftwerke selbst abschalten und sind daher wesentlich gefährlicher.

    Meinermeinung ist der beschlossene Ausstieg aus der Atomenergie unendlich dämlich, denn durch jede andere Art der Energiegewinnung sind bereits mehr Menschen gestorben als bei Atomkraftwerken (Tot durch Unfall in einem KKW in Deutschland = 0) und ausserdem ist es mit den Alternativen Energien die sauberste Art der Energiegewinnung (CO2 = 0), nur dass ein Atomkraftwerk mehr produziert, als alle Windräder in der EU zusammen. Dabei sind die Wartungskosten für die Windräder höher.

    mfg el-gringo
     
  16. #15 6. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Auf der Erde haben wir hier in Deutschland woll die sichersten Kernkraftwerke, doch eine 100% sicherheit gibt es ja leider net.
    Da Problem ist ja wenn mal ein Atomkraftwerke in die Luftfliegt dann ist halt alles im Umkreis von paar Kilometer vorbei.
    Und deswegen haben ja die meisten Menschen angst das es mal echt passieren kann.
    Von daher sollte Deutschland in Erneuerbare Energie setzen.


    mfg
    tekilla
     
  17. #16 7. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Also ich persönlich halte unsere Kraftwerke für sehr sicher ! NNatürlich ist es nicht abzustreiten das ein gewisses Risiko dabei ist aba ich denk Unglücke wie Chernobyl haben uns lernen lassen und die Tchniker Ingeneure usw sind viel bessa ausgeblidet ! Auch die Sicherheitsvorkehrungen sind verstärkt !
     
  18. #17 7. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Ne...Also ich denke auch, dass die Dineg ganz sicher sind..
    und 100%ige Sicherheit gibt es bei keiner technik..

    und von irg woher muss ja schließlich der Strom für unsere rechner kommen ;)
     
  19. #18 7. Juli 2007
  20. #19 7. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Da ist die Chance höher das du stirbst als wenn sonst iwo ein Atomkraftwerk explodiert :D
     
  21. #20 7. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Langsamer Krebstod durch Verstrahlung stell ich mir da nicht unbedingt prickelnder vor, dann lieber doch explodieren lassen :p
     
  22. #21 7. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    100% agree ^^

    die meisten schreiben einfach nur wieder was sie denken bzw was sie glauben von daher wird hier sicher keine sachliche diskussion entstehen können.

    einige wenige posts sind sinnvoll, bzw geben weitere sachliche informationen.

    aber wenn man fundierte informationen über unsere atomkraftwerke in deutschland haben möchte wird man um umfangreiche recherchemaßnahmen nicht drum herum kommen.
     
  23. #22 8. Juli 2007
    AW: Wie sicher sind unsere Atomkraftwerke?

    Also ich mache mir in Deutschland auch keine Sorgen bzw in Westeuropa, aber wenn man weiter nach rechts schaut, dann bin ich mir nicht sicher ob dort alles mit rechten Dingen zugeht.

    Außerdem sind Terroranschläge auf ein KKW ausgeschlossen, weil die Folgen unkontrolierbar sind.
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...